Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Der stumme Tod (Gereon Rath 2) Hörbuch

Der stumme Tod (Gereon Rath 2)

Regulärer Preis:19,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

März 1930: Die gefeierte Schauspielerin Betty Winter wird bei Dreharbeiten zu einem Tonfilm von einem Scheinwerfer erschlagen, und zunächst sieht alles nach einem Unfall aus. Doch Gereon Rath, der Kölner Kommissar in der Berliner Mordinspektion, entdeckt Indizien, die auf Mord hindeuten. Und dann wird eine zweite Schauspielerin tot aufgefunden - mit fehlenden Stimmbändern...

(c)+(p) 2009 Argon Verlag Berlin

Hörerrezensionen

Bewertung

4.3 (294 )
5 Sterne
 (135)
4 Sterne
 (113)
3 Sterne
 (37)
2 Sterne
 (5)
1 Stern
 (4)
Gesamt
4.3 (206 )
5 Sterne
 (97)
4 Sterne
 (80)
3 Sterne
 (23)
2 Sterne
 (6)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.4 (209 )
5 Sterne
 (112)
4 Sterne
 (73)
3 Sterne
 (14)
2 Sterne
 (9)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    dextroaktiv 21.01.2010
    dextroaktiv 21.01.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    15
    Bewertungen
    Rezensionen
    12
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "klasse!"

    absolut hörenswert, spannende geschichte, unterhaltsam, nie langweilig, schöner einblick in das berlin von 1930, volle punktzahl

    9 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Jörn Paetow lübeck, Deutschland 05.06.2011
    Jörn Paetow lübeck, Deutschland 05.06.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    9
    Bewertungen
    Rezensionen
    4
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Athmosphäre"

    ein Roman mit schöner Athmosphäre der die vermutliche Stimung der 30.Jhare schön beschreibt. Die Kriminalhandlung ist leider etwas schlicht

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Flo 26.11.2016
    Flo 26.11.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    17
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "schwacher Sprecher und eine schwache Geschichte"

    ein unsympathischer Kommissar ohne jeden Teamgeist und mit den Gewohnheiten eines Hippsters der 2010er Jahre rennt durch einen flachen Plot. die Figuren bleiben durchweg platt was durch den monotonen Sprecher noch verstärkt wird. in den lustlos gemurmelt endlich Dialogen ist teilweise unklar welche Figur den Satz sagt.
    insgesamt deutlich schwächer als der nasse Fisch. sehr schade da mich die Epoche sehr reizt, aber das war mein letztes Buch aus der Serie.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Ulf 23.07.2015
    Ulf 23.07.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    9
    Bewertungen
    Rezensionen
    46
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Schade dass gekürzt wurde"

    Tolle Geschichte und toller Sprecher nur schade das sie auf knappe 7 Stunden zusammen gekürzt wurde

    4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Schmitt 24.05.2017
    Schmitt 24.05.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    6
    Bewertungen
    Rezensionen
    45
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Schade, dass es nur eine gekürzte Fassung war."

    Ich habe schon mehrere Teile gehört und diese Reihe mit Rath gefällt mir sehr gut

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    P. Zapato 23.05.2017
    P. Zapato 23.05.2017

    exilarmineac

    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Durchschnitt, mehr nicht."

    Ich hatte mir mehr von diesem Hörbuch versprochen, gehofft, dass es gelingen würde die Atmosphäre um 1930 einzufangen und eine spannende Geschichte zu erzählen.
    Leider ist dem aufmerksamen Hörer schon recht schnell klar wer der Täter ist und irgendwie hatte ich zu keinem Zeitpunkt das Gefühl mit einer Wendung der Geschichte überrascht worden zu sein.
    Auch die Atmosphäre der Geschichte hat meine Erwartung nur leidlich erfüllt. Der Sprecher ist nicht schlecht, er musste die teilweise etwas stumpf wirkenden Dialogszenen ja sprechen, er hat sie nicht verfasst.
    Fazit: Es gibt schlechtere Hörbücher, ich bezweifle aber, dass ich mir nochmal ein Hörbuch aus der Gereon Rath Reihe zulege.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.