Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Der Hausarzt Hörbuch

Der Hausarzt

Regulärer Preis:9,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Der rätselhafte Mord an dem pensionierten Arzt Dr. Karl Walther stellt Kriminalkommissar Robert Kramer vor eine schier unlösbare Aufgabe. Wer könnte ein Interesse an dem Tod eines gebrechlichen alten Mannes haben, der mit seiner jüngeren Lebensgefährtin in aller Ruhe seinen Lebensabend genießen wollte? Als er schon glaubte, in eine Sackgasse geraten zu sein, bekommt er einen ersten Hinweis und geht der Sache nach. Täter und Opfer scheinen unlösbar in der Sache verstrickt. Auf der Suche nach Motiv und Täter entdeckt Kramer jedoch bald einen schwarzen Fleck auf der weißen Weste des Opfers und die Grenzen zwischen Opfer und Täter beginnen zu verschwimmen.

©2009 Schweitzerhaus Verlag Karin Schweitzer e.K. (P)2010 Schweitzerhaus Verlag Karin Schweitzer e.K.

Hörerrezensionen

Bewertung

2.3 (8 )
5 Sterne
 (1)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (4)
Gesamt
0 (0 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
0 (0 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Andrea Scheibner 10.01.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    13
    Bewertungen
    Rezensionen
    785
    7
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Der Hausarzt"

    Bin sehr enttäuscht! Die Geschichte mag ja spannend sein, aber bitte nicht mit dieser Sprecherstimme von Varinka Puth. Keine glaubhafte Empathie - Die Vorleseart ist höchstens für Kindergeschichten geeignet! Sehr schade!

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    bierkugel München, Deutschland 14.10.2012
    bierkugel München, Deutschland 14.10.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Konsequent falsch betont"

    Die Geschichte an sich ist ja nicht schlecht. Allerdings musste ich mich derart über die Sprecherin ärgern, dass ich von der Story oft zu wenig mitbekommen habe. Wohl im Bemühen um einen lebendigen Vortrag betont sie fast jeden Satz konsequent an den falschen Stellen. Zum Teil wirkt das sogar sinnentstellend. Gibt es im Schweitzerhaus-Verlag niemand, der das kontrolliert und korrigiert?

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Patrizia Lambach, Österreich 30.09.2012
    Patrizia Lambach, Österreich 30.09.2012

    Ich liebe Krimis und Thriller, am liebsten englische und skandinavische. HB mit David Nathan, Detlef Bierstedt, Simon Jäger müssen sein

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    25
    Bewertungen
    Rezensionen
    32
    14
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Fehlten in diesem Buch die Satzzeichen?"

    Das Buch ist gar nicht so schlecht, nur die Sprecherin ist eine wahre Heimsuchung.
    Man hat das Gefühl, dass in dem Buch, das vorgelesen wird alle Satzzeichen fehlen. Die gute Frau hat einen Hang, aus jedem Satz eine Frage zu artikulieren. Von dieser Sprecherin werde ich mir sicher kein Hörbuch mehr kaufen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Leserin 18.08.2012
    Leserin 18.08.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    61
    Bewertungen
    Rezensionen
    25
    22
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Kriminalpolizist mit burn out"

    Die Geschichte geht hin und her, von einem Verdächtigen zum anderen, bis alle tot sind, die in Betracht kommen. Der Kriminalpolizist Kramer leidet offensichtlich an einem burn out, ohne dass die Führungskräfte sich darum kümmern. Insgesamt recht ärgerlich anzuhören.
    Die Stimme der Sprecherin ist eine Zumutung. Jedesmal wenn Kramer einen Ausbruch bekommt, platzt fast das Trommelfell. Dramatik sollte nicht ohne Weiteres durch Lautstärke ersetzt werden.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.