Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Das fünfte Zeichen Hörbuch

Das fünfte Zeichen

Regulärer Preis:10,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Eigenbrötler, Melancholiker, brillanter Ermittler. Krimi auf die norwegische Art.

Ein Kommissar am Tiefpunkt seiner Karriere, ein Mörder, der Oslo in Angst und Schrecken versetzt, ein Zeichen, das allen ein großes Rätsel aufgibt: Auf der Jagd nach einem brutalen Frauenmörder geht Harry Hole weit über seine Grenzen hinaus...

Das fünfte Zeichen ist Spannung pur.

(c)+(p) 2007 HörbucHHamburg HHV GmbH

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

4.3 (343 )
5 Sterne
 (169)
4 Sterne
 (129)
3 Sterne
 (34)
2 Sterne
 (8)
1 Stern
 (3)
Gesamt
4.5 (131 )
5 Sterne
 (78)
4 Sterne
 (43)
3 Sterne
 (8)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.5 (131 )
5 Sterne
 (88)
4 Sterne
 (25)
3 Sterne
 (12)
2 Sterne
 (4)
1 Stern
 (2)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    02.04.2011
    02.04.2011

    ines_reuss

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    28
    Bewertungen
    Rezensionen
    13
    13
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Gekürzt und unvollständig"

    Jo Nesbo's Reihe um Harry Hole ist ein wunderbares Leseerlebnis, die Bücher habe ich in Rekordgeschwindigkeit verschlungen. Demnach habe ich mich auch riesig auf die Hörbücher gefreut. Leider wurde ich hierbei jedoch enttäuscht. Die Hörbuch Versionen sind unglaublich unvorteilhaft gekürzt, nicht wirklich gut gelesen und außerdem ist die Reihe noch nicht vollständig. Doch es fehlen nicht die neusten Bücher der Reihe, sondern die in der Mitte. Alles in allem würde ich jedem, der Interesse an der Reihe hat empfehlen die Bücher zu lesen, denn die Hörbücher werden dem was Jo Nesbo mit Harry Hole geschaffen hat in keinem Fall gerecht!

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    freeairmountain 23.03.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    18
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Ich warte auf die ungekürzte Version!"
    Was braucht dieses Hörbuch, um für Sie zu einem 4- oder 5-Sterne Hörerlebnis zu werden?

    Leider leidet dieses Hörbuch durch die Kürzungen sehr. Die Geschichte beginnt extrem spannend, ist aber löchrig wie ein schweizer Käse.


    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    folgren Aachen, Deutschland 03.07.2008
    folgren Aachen, Deutschland 03.07.2008
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1060
    Bewertungen
    Rezensionen
    596
    263
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Mit dem Rücken zur Wand"

    Tiefer geht’s nicht. Harry Hole ist auf dem Boden aufgeschlagen, droht, nicht nur im Alkohol zu versinken, auch Freundin Rakel wendet sich von ihm ab. Sein Leben als Kommissar scheint sowieso beendet zu sein, seitdem er eine Kollegin verloren hat und einen anderen Kollegen, Tom Waaler, des Waffenhandels bezichtigt. Harry Hole Jo Nesbos kauziger Held ist einem Serienmörder auf der Spur, der sich mittels eines Pentagramms die Orte aussucht, an denen ein Verbrechen stattfinden soll. Scheinbar unwillig lässt sich Hole von seinem Chef überreden, wegen des Personalmangels an der Aufklärung mitzuhelfen, und begehrt nicht mal auf, als er ausgerechnet Tom Waaler als Vorgesetzten vor die Nase gesetzt bekommt. Der wiederum hat nichts Besseres zu tun, als Hole ein Angebot zu unterbreiten, bei den Schiebereien mitzumachen. Jo Nesbo gelingt in seinen Figuren eine überzeugende Charakterzeichnung. Egal ob der angebliche Serienmörder, der später mit Hole gemeinsame Sache machen wird, egal ob Beate, Tom Waaler sie interessieren einen. Von abgeschnittenen Fingern, Beweisfotos, Handys, die zu orten sind, lesen wir immer wieder, doch entscheidend sind die Protagonisten. Sie sind authentisch, man fiebert mit ihnen mit und hofft, dass alles gut ausgehen wird. Nesbo gelingt das mit Leichtigkeit. Sein Stil ist konkret, durch Handlungen bestimmt. Es bedarf keiner allzu langen Erklärungen, um das Leben eines Verdächtigen zu hinterfragen. Am besten man beginnt mit dem ersten Roman der Reihe. Zwar sind die Querverweise nicht für die Geschichte notwendig, aber der Genuss wird dadurch nur noch gesteigert.

    8 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    marionr Essen, Deutschland 10.10.2007
    marionr Essen, Deutschland 10.10.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    658
    Bewertungen
    Rezensionen
    98
    87
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Spannung pur"

    So schnörkellos wie Jo Nesbo selbst ist, sind auch seine Bücher, was nicht von Nachteil ist. Eine tiefgründige Story mit tollen Charakteren die keine Langeweile aufkommen lässt. Herrlich

    14 von 22 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Jochen Heimstetten,Deutschland 14.03.2010
    Jochen Heimstetten,Deutschland 14.03.2010 Bei Audible seit 2007

    Spiele gerne Brettspiele, Tennis und habe Freeletics entdeckt. Meine Familie geht über alles. Außerdem arbeite ich gerne.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2061
    Bewertungen
    Rezensionen
    308
    284
    Mir folgen
    Ich folge
    58
    0
    Gesamt
    "Besoffen ist er besser"

    Nach "Schnemann" und "Der Fledermausmann" war dies mein drittes Buch von Jo Nesbo mit seinem Helden Harry Hole. Dieser Roman ist der schlechteste. Schade, denn mit Schneemann dachte ich endlich wieder einen Thriller Autoren entdeckt zu haben, der es drauf hat.

    Das 5. Zeichen hat mich nie gepackt. Die Story leidet an der Kürzung sehr. Ich kann es nicht begründen aber die Handlung packte mich zu keinem Zeitpunkt. Mit dem Vorgesetzten Wahler hat Nesbo eine Art Bösewicht geschaffen, den man aber gar nicht sooo schlimm finden kann.

    Es gibt eigentlich 2 Fälle zu lösen. Zum einen dreht es sich um einen Waffen-Schmuggler-Ring. Dieser Part ist quasi die Fortsetzung des Vorgängers, den ich jedoch nicht gehört habe. Die Haupthandlung erzählt die Geschichte von einem Frauenmörder. Rubine, Pentagramme und ein nicht vorhandenes Motiv geben Harry Rätsel auf. Diesmal bekommt er keinen Alkohol-Rückfall wie in Australien (Fledermausmann). Auch Raquel und sein Sohn spielen kaum eine Rolle.

    Das Motiv des Mörders ist für mich nicht ganz nachvollziehbar. Ist auch egal. Die Auflösung ist dennoch das Highlight und zieht sich quasi die letzten 2,5 Stunden hin.

    Heikko Deutschmann als Leser paßt zum mittelmäßigen Hörbuch. Er macht einen anständigen Job, trägt aber keinen Moment dazu bei, dass die Story interessenter ist. Sein lautes Lufthholen nervt.

    Fazit: Schneemann ist top (bei der dortigen Rezension habe ich auch die "richtige" Reihenfolge der Romane eingestellt) und Fledermausmann ist gut. Das 5. Zeichen ist ein mittelmäßiger Oslo-Serienmörder-Waffenschieber-Krimi den man nicht unbedingt hören muss.

    2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    M. Frey 28.04.2015
    M. Frey 28.04.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    7
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Ich hab mir mehr erwartet"
    Würden Sie dieses Buch einem Freund empfehlen? Warum oder warum nicht?

    Ich würde dieses Hörbuch nicht unbedingt einen Freund empfehlen. Die Geschichte ist eher langweilig. Der Autor schweift oft viel zu weit aus so das man irgendwann nicht mehr richtig zuhört. Gerade gegen Ende habe ich oft ausgemacht weil es sich so gezogen hat. Eigentlich sollte der "Showdown" ja spannend sein aber ich hab ich mir nur noch mit einem Ohr angehört.


    Würden Sie sich jetzt auch für ein anderes Hörbuch von Jo Nesboe interessieren? Warum oder warum nicht?

    Die Figur des Harry Hole an sich ist schon interessant und sympathisch. Vielleicht kriegt er noch eine Chance von mir.


    Welche Szene hat Ihnen am besten gefallen?

    Fällt mir spontan keine ein.


    Wenn dieses Hörbuch ein Film wäre, würden Sie ihn sich ansehen wollen?

    Eher nicht.


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Wer auf die Thriller von Chris Carter steht kommt hier meiner Meinung nach nicht auf seine Kosten.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Maria 06.02.2015
    Maria 06.02.2015
    Bewertungen
    Rezensionen
    7
    2
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Spannend und überraschender Ausgang"

    Grundsätzlich spannend - ungekürzt wäre besser! Trotzdem sehr empfehlenswert! Der Schluss countdown sehr überraschend und befriedigend, wenn mann die Folgen chronologisch hört.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Pingu1000 25.02.2013
    Pingu1000 25.02.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    418
    Bewertungen
    Rezensionen
    211
    125
    Mir folgen
    Ich folge
    20
    0
    Gesamt
    "Absolut empfehlenswert!"

    Erst dachte ich: nanu, das ist dieses Mal aber leicht zu durchschauen, war schon etwas enttäuscht doch dann, ja, dann ging es erst richtig los! Und auch mit dieser Auflösung hätte ich nicht gerechnet. Das fünfte Zeichen fängt zwar etwas lahm an (so ca. die ersten 1 1/2 Stunden), doch dann wird es wieder so spannend, dass man gar nicht aufhören kann, bevor es zu Ende ist.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    barbarafi Essen, Deutschland 29.11.2007
    barbarafi Essen, Deutschland 29.11.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    748
    Bewertungen
    Rezensionen
    139
    81
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    0
    Gesamt
    "hm - jo ... ganz ok"

    Tja - was soll ich am besten über dieses Buch schreiben?

    Ja - es ist ok, man kann es hören, ohne zwischenzeitlich mit langatmigen Sequenzen kämpfen zu müssen.

    Was mich ein bisschen gestört hat ist die Story von dem guten und dem bösen (oder auch nicht *gg*??) Polizisten - wobei mich der 'gute' Polizist wirklich angenervt hat.
    NATÜRLICH löst er den Fall. Und das, obwohl die Geschichte wirklich abstrus ist. Dabei klingt der Krimi so bodenständig - sind die Charaktere bodenständig, und dann kommt dieses Ergebnis??

    Also, mich hat es nicht wirklich überzeugt - aber gelangweilt war ich nicht. Daher gibt es für den Roman an sich 4 Punkte.
    Einen weiteren Punkt Abzug gibt es für den Sprecher. Beim reinen Vorlesen ist nichts an ihm auszusetzen - aber beim Darstellen der Dialoge zwischen den einzelnen Personen hat er wirklich verloren.

    Die Stimmen passen überhaupt nicht, nehmen einen unglaublich unglaubwürdigen Tonfall an und haben der ganzen Geschichte dadurch eine Menge an Charme genommen.

    7 von 17 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.