Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Stolz und Vorurteil | [Jane Austen]

Stolz und Vorurteil

Im Mittelpunkt von "Stolz und Vorurteil" steht eine der hinreißendsten Frauengestalten der Weltliteratur, die kluge und lebhafte Elizabeth Bennet. Als zweite von fünf Töchtern eines nicht eben vermögenden Angehörigen der englischen Gentry, ist sie gezwungen, sich möglichst vorteilhaft zu verheiraten und muss doch ihrem Herzen folgen, das ihr verbietet, eine Ehe ohne echte Zuneigung einzugehen.
Regulärer Preis:15,95 €
  • Ihre Abovorteile:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • Nur 4,95 € pro Monat für die ersten drei Monate
    • Über 100.000 Titel zur Auswahl
    • Nach drei Monaten 9,95 € pro Monat - dann jederzeit kündbar
  • - oder -

Your Likes make Audible better!

'Likes' are shared on Facebook and Audible.com. We use your 'likes' to improve Audible.com for all our listeners.

You can turn off Audible.com sharing from your Account Details page.

OK

Beschreibung

Jane Austen ist auch fast zweihundert Jahre nach ihrem Tod eine der weltweit beliebtesten und meistgelesenen Autorinnen. Ihre erzählerische Brillanz, ihre feine Ironie und souveräne Menschenkenntnis haben ihre Werke in den Rang der Weltliteratur erhoben. "Miss Austen erfasste die Winzigkeiten des Lebens bis zur Vollendung. Sie war eine große Künstlerin und in ihrer begrenzten Sphäre Shakespeare ebenbürtig", bringt der Dichter Lord Tennyson Jane Austens schriftstellerische Bedeutung auf den Punkt.

Im Mittelpunkt von "Stolz und Vorurteil" steht eine der hinreißendsten Frauengestalten der Weltliteratur, die kluge und lebhafte Elizabeth Bennet. Als zweite von fünf Töchtern eines nicht eben vermögenden Angehörigen der englischen Gentry, ist sie gezwungen, sich möglichst vorteilhaft zu verheiraten und muss doch ihrem Herzen folgen, das ihr verbietet, eine Ehe ohne echte Zuneigung einzugehen. Voller Vertrauen in ihre eigene Urteilsfähigkeit weist sie folglich sowohl den selbstgefälligen Mr. Collins als auch den stolzen Mr. Darcy ab - und erkennt ihre Verblendung erst, als es beinahe zu spät ist.

(c) 2005 Argon Verlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

4.5 (584 )
5 Sterne
 (407)
4 Sterne
 (123)
3 Sterne
 (28)
2 Sterne
 (10)
1 Stern
 (16)
Gesamt
4.5 (104 )
5 Sterne
 (77)
4 Sterne
 (16)
3 Sterne
 (5)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (4)
Geschichte
4.6 (106 )
5 Sterne
 (79)
4 Sterne
 (16)
3 Sterne
 (7)
2 Sterne
 (3)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    adamsfan Bremerhaven, Deutschland 03.03.2006
    adamsfan Bremerhaven, Deutschland 03.03.2006
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    165
    Bewertungen
    Rezensionen
    169
    34
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "nicht umsonst Weltliteratur"

    Endlich endlich eine deutsche Hörbuch Version dieses ewig neuen Klassikers. Ich liebe einfach den Schreibstil von Jane Austen und die Stimme von Eva Mattes passt meiner Ansicht nach perfekt zu der Geschichte. Liebevoll,sanft und langsam ist dieser Vortrag ein Genuß in unserer hektischen Zeit. Hier hat man Zeit, der Geschichte zu folgen und sich ein eigenes Bild vorzustellen. Wer gerne in eine Geschichte eintaucht ist hier genau richtig.

    20 von 21 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    adimundi Köln, Deutschland 08.10.2007
    adimundi Köln, Deutschland 08.10.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    16
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Zum dahin schmelzen"

    Mein Urteil:"Einfach schön!"Zunächst zu den Vorausssetzungen: ich bin ein Mann und von berufswegen bemüht rationell zu denken. Ich habe mich trotzdem auf diese Liebesgeschichte eingelassen und wurde nicht enttäuscht! Auch wenn es Jane Austen in einer Umfrage in Großbritanien nicht auf Platz eins in der Hitliste der romantischsten Romanwerken der britischen Literatur geschafft hat, so gehört dieses Werk für mich zu den am schönsten arrangierten Romanen der Literatur. Die Sprache nimmt hier die vorherschende Rolle ein. Der Sprachstil überzeugt und entführt den Hörer in die Welt des Liebesromanes.Eva Mattes verleiht den Romanfiguren die nötige Lebendigkeit und Wärme.Das Hörbuch überzeugt !

    8 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    silverhead meerbusch, Deutschland 11.11.2009
    silverhead meerbusch, Deutschland 11.11.2009
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    126
    Bewertungen
    Rezensionen
    14
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Das Beste...was Audible hat."

    Jane Austen ist einfach gut für die Seele.
    Ich hab jetzt beide Bücher mehrfach gehört und werde sie sicher nochmals hören
    Bitte, bitte die anderen Romane auch von Eva Matthes gelesenund zwar ungekürzt!!
    Ich hab mir den Spass gemacht auch in die englischen Bücher reinzuhören, aber
    Eva macht es perfekt.
    Es gibt jetzt bei audible über 100 verschiedene Versionen von nur 6 Büchern von Jane Austen und nur 4 davon sind auf Deutsch.
    Diese Vielfalt an Interpretationen sagt doch schon alles . Von welchem anderen Schriftsteller gibt es so viele verschiedene Aufnahmen von so wenig Büchern.
    Für Thriller und Siencefiktion Fans sicher etwas gewöhnungsbedürftig.
    Aber wer einen Sinn für scharfe Beobachtungen und einer wunderschönen Sprache hat wird es lieben

    7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    ikarus16 Zinnowitz, Deutschland 18.02.2007
    ikarus16 Zinnowitz, Deutschland 18.02.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    5
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Wundervoll damals und heute!"

    Stolz und Vorurteil ist eines meiner Lieblingsbücher und es ist als Hörbuch genauso schön wie das eigentliche Buch. Wundervoll gelesen! Der Preis ist natürlich schon hoch, aber in diesem Fall sogar angemessen.

    5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    zokko Wuppertal, Deutschland 16.02.2007
    zokko Wuppertal, Deutschland 16.02.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    19
    Bewertungen
    Rezensionen
    8
    7
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Deliziös!"

    Das hat Spass gemacht! Zum einen die Story, wunderbar geschrieben und zeitlos schön - man lernt mehr über das Leben der damaligen Epoche als in einem trockenen Geschichtsbuch. Zum anderen die virtuose Eva Matthes, bei der das Zuhören ein Fest ist, schafft sie es doch mit ihrer Stimme, jedem der auftretenden Figuren ihren ganz ureigenen Character zu verleihen! Genießen, schmunzeln, Zunge schnalzen, schmachten und immer-wieder-hören ...

    PS: Wäre es nicht eine gute Idee für die 'Brigitte Edition', auch 'Sinn und Sinnlichkeit' mit Eva Matthes neu zu besetzen?? ;o)

    5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Antje Berlin, Deutschland 02.12.2006
    Antje Berlin, Deutschland 02.12.2006
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    23
    Bewertungen
    Rezensionen
    282
    22
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "kalte Regennachmittage (Fortsetzung)"

    Einfach eintauchen in den englischen Landadel, sich wundern über dessen Bornierheit, mitfiebern mit den Liebenden und dabei wunderbar vorgetragen von Eva Matthes.

    5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    nici1706 Berlin, Deutschland 17.09.2006
    nici1706 Berlin, Deutschland 17.09.2006
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    5
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Einfach wunderbar!"

    „Stolz und Vorurteil" ist ein echter Klassiker! Man muss dieses Buch unbedingt lesen bzw. hören! Die Geschichte ist von Eva Mattes unbeschreiblich gut gelesen. Man will ihren Worten unendlich lauschen und diesen eleganten Sprachstil gar nicht mehr aus den Ohren lassen! Die vielen Stunden vergingen wie im Flug. Am Ende dachte ich: „Schade, dass es schon vorbei ist..."

    5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Dennis Nikomanis Bochum, Deutschland 19.12.2005
    Dennis Nikomanis Bochum, Deutschland 19.12.2005
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    24
    Bewertungen
    Rezensionen
    20
    18
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Klasse!"

    Die Charaktere sind durchweg interessant, die angenehme Stimme von Eva Mattes weiss Spannung zu erzeugen.
    Nur wiederstrebend möchte man dieses Buch aus den Ohren legen :)

    16 von 18 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    othello08 Gallneukirchen, Oesterreich 09.04.2010
    othello08 Gallneukirchen, Oesterreich 09.04.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    35
    Bewertungen
    Rezensionen
    8
    8
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Ganz große Literatur, ganz groß vertont!"

    Austens unvergleichliches Meisterwerkt, kongenial gelesen von der blendend disponierten Eva Mattes - wie sie meisterlich die verschiedenen Charaktere des Buches moduliert, ist ein Vergnügen an sich! Die matronenhafte Mutter, der aufgeblasene Mr. Collins... hoffentlich wird die Austen-Reihe mit Mattes fortgesetzt!

    10 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    auditurus Deutschland 28.02.2012
    auditurus Deutschland 28.02.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    56
    Bewertungen
    Rezensionen
    23
    23
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Die hohe Schule des menschlichen Beziehungsreigens"

    In diesem Buch gibt es keine eigentliche Handlung: Kein Kriminalfall wird gelöst, kein Schatz wird gesucht, keine Schlacht wird geschlagen, kein politisches Ziel wird erkämpft, keine Länder werden entdeckt, keine Theorie aufgestellt, kein Buch geschrieben, kein Geschäft gemacht. Es passiert das ganze Buch über nichts nennenswertes an Handlung, absolut gar nichts! Das ganze Buch handelt ausschließlich von den Charakteren seiner Akteure und wie sich deren Beziehungen untereinander entwickeln. Wer liebt oder hasst wen, wer redet und denkt gut oder schlecht über wen, wer verbindet oder löst sich miteinander bzw. voneinander, wer tanzt mit wem, wer bespricht sich mit wem, wer sucht Trost bei wem, wer besucht wen, wer schreibt wem welche Briefe, usw. usf.

    Jane Austen vermag es, in die typischen Denkweisen der Menschen in Beziehungsdingen hinein zu sehen: Was man typischerweise vermutet, erwartet, plant, hofft, fürchtet usw. Wie sich Dinge zufällig wenden, wie sie sich typischerweise wenden. Jane Austen kommt damit dem Menschlichen näher als oberflächliche Literatur. Bei aller britischen Förmlichkeit zeigt sich doch das allzu menschlich Menschliche überall, das auch heute noch unverändert überall bei jedem in der ein oder anderen Weise zu beobachten ist. Wenn man Lebenserfahrung hat, kann man sagen: So ist es. Wenn man sie noch vor sich hat, kann man noch etwas lernen.

    Fast schon philosophisch wertvoll ist die dramatische Wendung im Zentrum der Geschichte: Die Erkenntnis von Eliza, wie sie sich gründlich irrte, und ihre Bestürzung darüber. Man kennt die Welt nicht, solange man sich nicht bodenlos geirrt hat. Erst dies verschafft die richtige Skepsis und das tiefere Nachspüren.

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  • Anzeigen: 1-10 von 44 Ergebnissen ZURÜCK125WEITER

    Leider liegen hier noch keine Rezensionen vor.

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.