Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Rheingold (Der Ring des Nibelungen 1) Hörspiel

Rheingold (Der Ring des Nibelungen 1): Kaminski ON AIR

Regulärer Preis:9,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Alles ist schön, die Natur ruht im Gleichgewicht: Weia! Waga Wagalaweia! Die Rheintöchter planschen im Rhein, immer ein schönes Auge auf das Gold, das sie behüten. Doch als der Nibelungenfürst Alberich herankriecht, nimmt das Übel seinen Lauf: Von den verführerischen Schwestern zum Narren gehalten, raubt der Zwerg das Rheingold. Wird dieser Schatz zum Ring geschmiedet, verleiht er maßlose Macht über Welt und Natur.

Frei nach Richard Wagner inszeniert Stefan Kaminski das monumentale Meisterwerk um Macht, Liebe, Gier, Rache und die Abgründe der menschlichen Gesellschaft modern und klassisch zugleich. Von Musikern begleitet schlüpft der Ausnahmesprecher selbst in alle Rollen, spricht Riesen und Zwerge, Frauen und Männer, Götter und Herrscher, Geliebte und außergewöhnliche Helden.

©2013 Prinz-Rupi-Produktion (P)2013 Jumbo Neue Medien & Verlag

Hörerrezensionen

Bewertung

4.1 (15 )
5 Sterne
 (9)
4 Sterne
 (2)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (1)
Gesamt
4.0 (11 )
5 Sterne
 (5)
4 Sterne
 (3)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (1)
Geschichte
3.7 (11 )
5 Sterne
 (5)
4 Sterne
 (2)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    papercuts1 Deutschland 24.04.2013
    papercuts1 Deutschland 24.04.2013

    Ich liebe Hörbücher - auch in Englisch! So höre ich Bestseller oft schon lange, bevor es sie auf Deutsch gibt!

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    561
    Bewertungen
    Rezensionen
    134
    94
    Mir folgen
    Ich folge
    28
    9
    Gesamt
    "Spektakulär!"

    Wagners 'Rheingold' in einer spektakulären Interpretation des One-Man-Ensembles Stefan Kaminski. Im Zusammenspiel mit zwei Musikern und allerlei Geräuschrequisiten inszeniert Kaminski ein Feuerwerk für die Ohren. Sein Wagner ist modern, ohne dem Original dabei untreu zu werden. Genauso dramatisch, bombastisch und die Sinne überwältigend wie eine Oper ist diese Performance. Durch die Reduzierung des Skripts auf das Wesentliche und die moderne Interpretation und Darstellung ist es auch ein Wagner für das 21. Jahrhundert.

    Ich habe keine Ahnung, was eingefleischte Opernfans zu diesem Spektakel sagen. Als jemand, der zwar schon mal in der Oper war, aber bei weitem kein Fachmann ist, kann ich diesen Punkt nur rein subjektiv beurteilen. Jedermanns Sache ist diese 'Rheingold'-Version bestimmt nicht. So viel Tamtam mag manch einen in die Flucht schlagen. Puristen regen sich vermutlich auf. Ungeübte in Sachen Hörspiel könnten überfordert sein.

    So viel aber ist sicher: Stefan Kaminski begeistert mich für etwas, an das ich mich bisher nicht rangewagt habe. Sein 'Rheingold' erzählt mir nicht nur eine absoluten Klassiker, sondern führt auch dazu, dass ich recherchiere und viel Neues lerne. Über das Nibelungenlied. Über Richard Wagner. Über die Glasharfe und das Nagelklavier. Über die Produktion eines Hörspiels.

    Stefan Kaminski sehe ich jetzt sowieso in einem neuen Licht. Solche Virtuosität und hörbare, leidenschaftliche Verausgabung erlebt man nicht alle Tage. Was der Mann drauf hat, kommt in Hörbüchern nur ansatzweise zum Tragen. Hier kann er aus dem Vollen schöpfen - und tut das auch. Chapeau.

    Man muss kein Wagner-Kenner sein, um sich das zuzutrauen. Im Gegenteil: Kaminski öffnet eine Tür für Neulinge in Sachen 'Ring der Nibelungen'. Es hilft, die Handlung mal kurz grob nachzuschlagen, bevor man das 'Rheingold' hört. Es hilft auch, wenn man etwas übrig hat für virtuose Hörspielartisten wie Stefan Kaminski und für eigenwillige Projekte.

    7 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Ute Heppenheim, Deutschland 11.10.2013
    Ute Heppenheim, Deutschland 11.10.2013

    Ein Leben ohne Hörbücher ist möglich, aber sinnlos.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1651
    Bewertungen
    Rezensionen
    223
    223
    Mir folgen
    Ich folge
    305
    8
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Laut und chaotisch"

    Ich hatte keine wirkliche Vorstellung, was mich hier erwarten würde. Ich ließ mich überraschen, nachdem ich kurz in die Hörprobe gehört hatte. Doch was ich dann auf den Ohren hatte, entsprach nicht wirklich meiner Hoffnung. Ich fand Kaminskis Inszenierung stellenweise ziemlich chaotisch, ziemlich laut, also in Form von zu vielen Geräuschen auf einmal. Es war für mich alles andere als entspanntes Zuhören.

    Ich finde es wirklich sehr faszinierend, was Kaminski mit seiner Stimme alles darstellen kann und wie schnell er sie von einer Figur auf eine komplett andere umstellen kann. Trotzdem hat mich das Hörspiel nicht fesseln können. Vielleicht sollte man sich diese Inszenierung live ansehen, dann hinterlässt das bestimmt einen ganz anderen, viel besseren Eindruck.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.