Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Hör, es klagt die Flöte wieder. Deutsche Lyrik des 18. und 19. Jahrhunderts Hörbuch

Hör, es klagt die Flöte wieder. Deutsche Lyrik des 18. und 19. Jahrhunderts

Regulärer Preis:9,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Deutsche Lyrik des 18. und 19. Jahrhunderts:

  • Klopstock: Das Rosenband, Die frühen Gräber
  • Schubart: Der Gefangene
  • Claudius: Abendlied, Motetto, als der erste Zahn durch war, Der Mensch
  • Bürger: Der Bauer an seinen durchlauchtigen Tyrannen
  • Lenz: An das Herz
  • Goethe: Prometheus, Willkommen und Abschied, Maifest, An den Mond, Gefunden, Wer nie sein Brot mit Tränen aß, Gesang der Geister über den Wassern, Vollendung Sehnsucht, Alles geben die Götter, Im Atemholen sind zweierlei Gnaden, Wandrers Nachtlied, Ein Gleiches
  • Schiller: Das Mädchen aus der Fremde, Breite und Tiefe, Nänie
  • Hölderlin: An die Parzen, Der Zeitgeist, Sonnenuntergang, Abendphantasie, Menschenbeifall, Die Nacht, Hyperions Schicksalslied
  • Novalis: Wenn nicht mehr Zahlen und Figuren, Hymnen an die Nacht
  • Tieck: Herbstlied, Trauer
  • Brentano: Abendständchen, Eingang, Wenn der lahme Weber träumt
  • Chamisso: Tragische Geschichte
  • Müller: Der Lindenbaum, Der Wegweiser
  • Uhland: Frühlingsglaube, Abendwolken
  • Eichendorff: Mondnacht, Sehnsucht, Abschied, Das zerbrochene Ringlein, Dämmerung will die Flügel spreizen, Der Einsiedler, Wünschelruthe
  • Kerner: Alphorn, Der Pilger, Alte Heimat
  • Platen: Der Strom, der neben mir verrauschte, Es liegt an eines Menschen Schmerz
  • Mörike: Um Mitternacht, Septembermorgen, Er ists, Verborgenheit, Gebet
  • Rückert: Seufzend sprach ich zu der Liebe, Kindertotenlied
  • Droste-Hülshoff: Blumentod, Das Spiegelbild
  • Lenau: Schilflied, Frage
  • Heine: Mir träumte wieder der alte Traum, Abenddämmerung, Leise zieht durch mein Gemüt, Sie saßen und tranken am Teetisch, Ich weiß nicht, was soll es bedeuten, Nachtgedanken, Enfant perdu, Wo?
  • Anonym: Nachtwächterlied
  • Weert: Das Hungerlied
  • Herwegh: Deutschland -- auf weichem Pfühle, Immer mehr
  • Hebbel: Sommerbild, An eine edle Liebende, Herbstbild
  • Keller: Abendlied, Der Bettler, Die Zeit geht nicht
  • ...

    © 2002 Verlag und Studio für Hörbuchproduktionen Marburg

  • Hörerrezensionen

    Bewertung

    1.0 (1 )
    5 Sterne
     (0)
    4 Sterne
     (0)
    3 Sterne
     (0)
    2 Sterne
     (0)
    1 Stern
     (1)
    Gesamt
    5.0 (1 )
    5 Sterne
     (1)
    4 Sterne
     (0)
    3 Sterne
     (0)
    2 Sterne
     (0)
    1 Stern
     (0)
    Geschichte
    5.0 (1 )
    5 Sterne
     (1)
    4 Sterne
     (0)
    3 Sterne
     (0)
    2 Sterne
     (0)
    1 Stern
     (0)
    Sprecher


    Leider liegen hier noch keine Rezensionen vor.

    Missbrauch melden

    Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

    Abbrechen

    Vielen Dank!

    Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.