Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Erzählungen 2 - Bababek und die Fakire / Mikromegas / Die beiden Getrösteten / Geschichte der Reisen Scarmentados Hörbuch

Erzählungen 2 - Bababek und die Fakire / Mikromegas / Die beiden Getrösteten / Geschichte der Reisen Scarmentados

Regulärer Preis:5,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Voltaire wurde am 21. November 1694 in Paris geboren und verstarb am 30. Mai 1778 am Ort seiner Geburt. Er war ein französischer Schriftsteller und Philosoph. Er ist einer der einflussreichsten Autoren der französischen und europäischen Aufklärung.

1704 besuchte er das Jesuitenkolleg Louis-le-Grand, wo er das humanistische Gedankengut kennenlernte. 1711 begann er auf Wunsch seines Vaters mit einem Jura-Studium in Paris. Hauptsächlich beschäftigte er sich jedoch mit dem Schreiben von Gedichten. Im Mai 1717 wurde er aufgrund eines Spott-Gedichtes über den Herzog inhaftiert, aber bereits nach elf Monaten aus der Haft entlassen. Er wurde jedoch aus Paris verbannt.

Er reiste in die österreichischen Niederlande und wurde dort von einem Adligen, den er angeblich beleidigt haben soll, zusammengeschlagen, worüber der empörte Voltaire sich so aufregte, dass er diesen Adligen zum Duell forderte. Dazu kam es aber nicht, weil er aufgrund eines von dem Adligen erwirkten Haftbefehl inhaftiert wurde. Er wurde nach Paris gebracht, wo ihm der König die Begnadigung anbot unter der Bedingung, dass er Frankreich für immer verlasse. Voltaire akzeptierte und ging nach England, wo gerade die industrielle Revolution in ihren Geburtswehen lag. Er lernte Englisch und studierte die Werke von William Shakespeare, John Locke und Isaac Newton. 1746 erhielt er das Amt eines Königlichen Kammerherrn und wurde somit in den Adelsstand erhoben und zum Mitglied der Académie française gewählt. Nach dem Tod seiner Geliebten Marquise du Châtelet folgte Voltaire der Einladung Friedrichs des Großen und begab sich im Sommer 1750 an dessen Hof nach Sanssouci.

Der Sprecher Friedrich Frieden verschafft mit seinem außergewöhnlichen Sprach-, Rhythmik-, Tempo-, und Authentizitätsstil der Literatur von Voltaire gelebten Ausdruck.

©2015 Aufbau-Verlag (P)2015 LILYLA Hörbuch-Editionen

Hörerrezensionen

Bewertung

5.0 (1 )
5 Sterne
 (1)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Gesamt
5.0 (1 )
5 Sterne
 (1)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
3.0 (1 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher


Leider liegen hier noch keine Rezensionen vor.

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.