Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Die Bartholomäusnacht oder Königin Margot - Erster Teil Hörbuch

Die Bartholomäusnacht oder Königin Margot - Erster Teil

Regulärer Preis:27,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Es ist die Nacht zum 24. August 1572. Anlässlich der Hochzeit von Henri von Navarre mit Marguerite, der Schwester König Karl IX, sind Tausende von Hugenotten nach Paris gekommen. Doch Katharina von Medici, die Königinmutter, spinnt im Hintergrund die Fäden, und so wird diese Nacht zum blutigen Gemetzel an den Hugenotten. In diesem Durcheinander lernen sich die Edelmänner Hannibal de Coconnas und La Môle kennen, Katholik der eine, Hugenotte der andere.
Nach anfänglicher Sympathie entbrannt ein großer Hass zwischen ihnen, der aber in tiefe Freundschaft umschlägt, nachdem sie im gleichen Zimmer von ihren Verletzungen gesund gepflegt werden. Und beide verlieben sich bis über beide Ohren.

Dies ist der erste Teil von "Die Bartholomäusnacht".

©2015 Audio Media Digital (P)2015 Audio Media Digital

Hörerrezensionen

Bewertung

4.4 (7 )
5 Sterne
 (5)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Gesamt
4.6 (7 )
5 Sterne
 (5)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.0 (7 )
5 Sterne
 (5)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Michael 16.02.2016
    Michael 16.02.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    5
    Bewertungen
    Rezensionen
    19
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Der Sprecher ist eine Katastrophe."
    Was genau hätte man an Die Bartholomäusnacht oder Königin Margot - Erster Teil noch verbessern können?

    Die Aufnahme hat starken Nachhall – das nervt.


    Würden Sie sich jetzt auch für ein anderes Hörbuch von Alexandre Dumas interessieren? Warum oder warum nicht?

    Vielleicht mit einem anderen Sprecher.


    Was mochten Sie nicht am Vortrag von Karlheinz Gabor?

    Hölzerner Vortrag und bei den Dialogen wird es dann richtig peinlich.
    Zuhören wird hier zur Qual.


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Schade um das Buch – und das Geld.

    5 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.