Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Der Prozess | [Franz Kafka]

Der Prozess

Als Josef K. eines Morgens aufwacht wird er überraschend verhaftet. Von einer mysteriösen Behörde soll ihm der Prozess gemacht werden. Im Laufe der Kapitel gerät K. in ein alptraumhaftes Labyrinth einer surrealen Bürokratie. K. dringt immer tiefer in dieses System ein, er erfährt Verschiedenes über die Hierarchien der "Gerichte", doch nie gelangt er zur höchsten Instanz, nie erfährt er, worin seine "Schuld" besteht. Gleichzeitig dringt das System immer weiter in K.s Leben ein. Schließlich muss er erkennen, dass der "Sinn dieser großen Organisation, dieser korrupten Bande", der Sinn dieses geheimnisvollen Prozesses die "Sinnlosigkeit" ist...
Regulärer Preis:4,95 €
  • Ihre Abovorteile:
    • 1 Hörbuch für 0,00 €
    • Nach 30 Tagen 1 Hörbuch pro Monat
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
    • Mit Gefällt-mir-Garantie
  • - oder -

Your Likes make Audible better!

'Likes' are shared on Facebook and Audible.com. We use your 'likes' to improve Audible.com for all our listeners.

You can turn off Audible.com sharing from your Account Details page.

OK

Inhaltsangabe

Als Josef K. eines Morgens aufwacht wird er überraschend verhaftet. Von einer mysteriösen Behörde soll ihm der Prozess gemacht werden.
Im Laufe der Kapitel gerät K. in ein alptraumhaftes Labyrinth einer surrealen Bürokratie. K. dringt immer tiefer in dieses System ein, er erfährt Verschiedenes über die Hierarchien der "Gerichte", doch nie gelangt er zur höchsten Instanz, nie erfährt er, worin seine "Schuld" besteht. Gleichzeitig dringt das System immer weiter in K.s Leben ein.
Schließlich muss er erkennen, dass der "Sinn dieser großen Organisation, dieser korrupten Bande", der Sinn dieses geheimnisvollen Prozesses die "Sinnlosigkeit" ist...

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung ist ausschließlich im Download erhältlich.

Der Sprecher:
Der Schauspieler Erich Räuker, geboren in Berlin, lieh seine Stimme vielen Hollywood-Stars wie z.B. Jimmy Smits, Eric Bana und Richard Dean Anderson. Des Weiteren spricht er Charaktere im Anime-Bereich, u.a. "Ghost in the Shell".

Der Autor:
Franz Kafka, 1883 bis 1924, wurde als Sohn eines jüdischen Kaufmanns in Prag geboren. Er studierte zunächst kurze Zeit Germanistik, anschließend Jura. Nach der Promotion zum Dr. jur. ging er 1908 als Jurist zur "Arbeiter-Unfall-Versicherungs-Anstalt", wo er bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1922 blieb. Ende 1917 erlitt Franz Kafka einen Blutsturz, es war der Beginn einer Tuberkulose, an der er einige Jahre später starb. Zum größeren Teil wurden Kafkas Werke erst nach seinem Tod von Max Brod, einem Schriftstellerkollegen und engen Freund, veröffentlicht. Sie übten bleibenden Einfluss auf die Weltliteratur des 20. Jahrhunderts aus.

Copyright (c) und (P) der deutschsprachigen Audiofassung 2009 by Audible GmbH

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

3.9 (149 )
5 Sterne
 (61)
4 Sterne
 (38)
3 Sterne
 (34)
2 Sterne
 (12)
1 Stern
 (4)
Gesamt
4.1 (46 )
5 Sterne
 (25)
4 Sterne
 (6)
3 Sterne
 (11)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (2)
Geschichte
4.1 (50 )
5 Sterne
 (21)
4 Sterne
 (13)
3 Sterne
 (14)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Volker Wirscheid, Deutschland 09.01.2013
    Volker Wirscheid, Deutschland 09.01.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    6
    Bewertungen
    Rezensionen
    4
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Beklemmend"

    Das Werk an sich ist bereits eine brillante literarische Konstruktion, die Albträume wahr werden lässt. Hinzuzuzählen der exzellente und begeisternde Gebrauch der deutschen Sprache und - last, but not least - ein faszinierender Erich Räuker, dessen mitleidlose Interpretation, die unerbittlich auf's tödliche Ende des Protagonisten verweist, den Hörer nicht aus den Klauen lässt. Ein Juwel !

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Frank Heckert Wiesbaden, Deutschland 06.06.2011
    Frank Heckert Wiesbaden, Deutschland 06.06.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    45
    Bewertungen
    Rezensionen
    29
    14
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    0
    Gesamt
    "Ein Alptraum ... und was für einer!"

    Kafkas Geschichten sind meist böse Träume: Plötzlich ist die Realität nicht mehr berechenbar, es geht etwas vor ... und man weiß nicht genau, was es ist. Beklommenheit steigt auf, man schnappt im Geist nach Luft - und hinter der nächsten Ecke (dem nächsten Absatz) lauert auch schon die nächste (meist unangenehme) Überraschung. Erich Räuker hat hier ganze Arbeit geleistet: Er liest betont teilnahmslos - und gerade deshalb packend. Wie er oft tonlos "nein" auf im Text gestellte Fragen "bellt", das ist wirklich unerhört gut. Glückwunsch an Audible für diese starke Lesung eines starken Textes!

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    HJ aus FR Freiburg 13.09.2013
    HJ aus FR Freiburg 13.09.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    5
    Bewertungen
    Rezensionen
    12
    10
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Ein Torso, der zu Weltliteratur wurde"

    Stellenweise ist das Buch wirklich wegweisend und zeitlos.
    Wenn man aber nachliest, wie das Buch geschrieben wurde, nämlich mit großen Intervallen über viele Jahre hinweg, bekommt man den Eindruck, dass das Surreale an diesem Buch eher zufällig und nicht von vorneherein beabsichtigt war. Mit diesem Wissen im Hintergrund (Kafka hatte das Buch nie fertiggestellt) wird auch klar, warum es keinen richtigen Schluss gibt, was ansonsten sehr verstörend wirkt.
    So spannend es anfängt, so ätzend wird es am Ende.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Ute Berlin, Deutschland 29.12.2011
    Ute Berlin, Deutschland 29.12.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    16
    Bewertungen
    Rezensionen
    17
    13
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Ein Genuss!"

    Ein Stück große Literatur, wunderbar als Hörbuch umgesetzt! Es leben die ungekürzten Fassungen von audible! Bitte mehr davon!

    1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Jürg Seiberth Arlesheim, Schweiz 20.07.2010
    Jürg Seiberth Arlesheim, Schweiz 20.07.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    27
    Bewertungen
    Rezensionen
    106
    9
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Wunderbares Audiobook"

    Wie wenn Kafka den Text f?r dieses Audiobook geschrieben h?tte.

    1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Kim Darmstadt, Deutschland 16.08.2013
    Kim Darmstadt, Deutschland 16.08.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    50
    Bewertungen
    Rezensionen
    209
    8
    Mir folgen
    Ich folge
    4
    0
    Gesamt
    "genial und modern"

    dieses ist meine Lieblingslesung vom "Prozeß" sie ist modern...ich kann nicht mal sagen warum. Einfach anhören. Ich habe das Stück jetzt 5x gehört und entdecke immer noch etwas Neues.

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Saarpirat Deutschland 23.08.2012
    Saarpirat Deutschland 23.08.2012

    Jahrgang 1963 und schon seit Ewigkeiten süchtig nach Büchern oder eben auch Hörbüchern. Zur Not greife ich auch mal selbst zur Feder.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1072
    Bewertungen
    Rezensionen
    342
    273
    Mir folgen
    Ich folge
    141
    4
    Gesamt
    "Kafkaesk ..."

    ... klar, ist ja auch von Kafka.

    Wirklich schauerlich, wie da die Justiz geschildert wird.

    Noch schauerlicher ist, wie selbstverständlich sich die Leute diese Behandlung von der Obrigkeit gefallen lassen. Noch dazu, wo es ja nie zu einer wirklichen Anklage kommt. Klar, das ist keine realistische Erzählung, aber die grundsätzlich Einstellung vieler Leute der damaligen Zeit scheint Kafka ganz gut getroffen zu haben.

    Erich Räuker liest genial!

    Trotzdem nur drei Sterne. Die Geschichte selbst hätte vier bekommen, wenn die Hauptperson nicht so gnadenlos hochnäsig auf die "normale" Bevölkerung herabsehen würde.

    2 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Superleser Deutschland 22.08.2012
    Superleser Deutschland 22.08.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    10
    Bewertungen
    Rezensionen
    62
    11
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Mal was anderes..."

    Das Hörbuch hat mir Stellenweise sehr gut gefallen. Allerdings wurde es an einigen Stellen etwas schwierig, sich hinein zu fühlen. Dies mag daran gelegen haben, dass dies heute ein wenig anders ist. Der Schreibstil ist sehr gut, dass Ende hat mir jedoch nicht ganz gefallen; nicht wegen dem Ende an sich, sondern wegen des plötzlichen Stillstandes. Im Gegensatz zu Büchern wie, Der Anwalt, Die Berufung... ist der Prozess literarisch ein Meisterwerk. Da ich dadurch wieder Lust auf "juristische" Bücher bekommen habe, habe ich mir danach gleich ein weiteres lustiges Buch in dieser Richtung besorgt: Juri, Jura, Jurisprudentia!
    Den anderen wünsche ich viel Spaß beim Hören!

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    vensog Hassloch, Deutschland 30.05.2011
    vensog Hassloch, Deutschland 30.05.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    10
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Konfuss und Langweillig"

    leider hatte ich die Hörprobe nicht angehört, sonst hätte ich dieses Hörbuch nicht gekauft. Ich fand es sehr Konfuss und auch die Stimme des sprechers war langweillig.

    1 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  • Anzeigen: 1-9 von 9 Ergebnissen

    Leider liegen hier noch keine Rezensionen vor.

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.