Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Der Mann ohne Eigenschaften Hörbuch

Der Mann ohne Eigenschaften

Regulärer Preis:34,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Ulrich, der Mann ohne Eigenschaften, nimmt sich im August 1913 für ein Jahr "Urlaub vom Leben", nachdem seine Versuche, ein berühmter Mann zu werden, kläglich gescheitert sind. Nun sucht der Mathematiker, Charmeur und Zyniker nach neuen Zielen und Sinn. Er wird Sekretär bei den Planungen des 70. Thronjubiläums des österreichischen Kaisers Franz Joseph I., das immer größenwahnsinnigere Ausmaße annimmt.

In seinem Jahrhundertwerk entfaltet Musil ein buntes Weltpanorama. Er beschreibt darin die Konflikte und Herausforderungen des modernen Lebens und nimmt den Zusammenbruch der K.-u.-k.-Monarchie literarisch vorweg.

© Gemeinfrei (P)2015 DAV

Hörerrezensionen

Bewertung

4.6 (79 )
5 Sterne
 (59)
4 Sterne
 (12)
3 Sterne
 (4)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (2)
Gesamt
4.4 (67 )
5 Sterne
 (43)
4 Sterne
 (16)
3 Sterne
 (3)
2 Sterne
 (3)
1 Stern
 (2)
Geschichte
4.8 (69 )
5 Sterne
 (59)
4 Sterne
 (8)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (2)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Alois Treindl Meilen, Schweiz 16.10.2015
    Alois Treindl Meilen, Schweiz 16.10.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    15
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Endlich wurde mir dieses Werk zugänglich"
    Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

    Die Zeit mit Ulrich hat sich gelohnt. Zum Lesen wäre es mir zu langatmig, doch beim Hören kann man nicht ausweichen und muss sich dem Fluss der Sprache und der Geschichte einfach hingeben. Der Schluss fällt ab, geht in ein diffuses Gefühlsgedusel über, doch das wusste der Autor ja schon selbst und hat das unfertige Werke nicht herausgegeben.


    Hat Ihnen Wolfram Berger an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

    Der österreichische Akzent von Berger passt einfach perfekt zum Mann ohne Eigenschaften.


    11 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Christian Landshut, Deutschland 28.08.2015
    Christian Landshut, Deutschland 28.08.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    424
    Bewertungen
    Rezensionen
    91
    86
    Mir folgen
    Ich folge
    49
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Endlich als Hörbuch"

    Den dicken Roman hatte ich schon dreimal angefangen, aber immer stecken geblieben.
    Jetzt mit dem Hörbuch werde ich es schaffen!
    Nach 6 Stunden (also ca. 10%) kann ich zumindest sagen, dass Wolfram Berger für mich die ideale Stimme mit seinem sanften, österreichischen Tonfall ist, um mich durch dieses Mamutwerk zu tragen.
    Zum Text selbst habe ich noch keine abschließende Meinung, manche Passagen sind faszinierend, andere etwas ermüdend.

    17 von 24 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Amazon Customer Franken 29.04.2016
    Amazon Customer Franken 29.04.2016

    serenity

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    12
    Bewertungen
    Rezensionen
    7
    7
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Geschafft!"
    Auf welchen Platz würden Sie Der Mann ohne Eigenschaften auf Ihrer Hörbuch-Bestenliste setzen?

    Das ist das brüllend langweiligste Buch, das ich kenne. Der Zauberberg ist ein Pageturner dagegen. Wahrscheinlich ist es große Literatur. Sehr unangenehm ist, dass nach jeder Aussage und jeder Eigenschaft sofort das Gegenteil behauptet wird. Man kann sich auf nichts einlassen und nichts vorstellen. Handlung gibt es gar keine. Ich verstehe, dass Musil fast verhungert ist. Der Sprecher trägt einen ständig. Wie hat er das durchgehalten?


    4 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Hans-Joerg 25.10.2016
    Hans-Joerg 25.10.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    12
    7
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Wieso "ohne Eigenschaften""
    Was genau hat Sie an Der Mann ohne Eigenschaften enttäuscht?

    Enttäuscht eigentlich nicht. Ich war absolut überwältigt vom Redefluss aller Beteiligten. Da war niemand, der es etwas kürzer hätte angehen lassen. Ich bedauere, nicht das nötige Wissen mitzubringen, um nachweisen zu können, dass die Gedankengänge richtig und/oder nachprüfbar sind.
    Der Vorteil des Hörbuches ist, dass man nicht "querlesen" kann. Alles, was geschrieben ist, muss gehört werden.
    Dazu ein Wort zum Erzähler: mein allerhöchstes Lob, dem Mann, der das alles durchgehalten hat und der dem Buch den ihm gebührenden Rythmus gegeben hat. Eine tolle Leistung!


    Würden Sie sich wieder etwas von Robert Musil anhören?

    Ich weiss nicht; vielleicht um zu hören ob der Meister auch die Personen der anderen Bücher mit der gleichen Redefreudigkeit ausgestattet hat.


    Welche Szene hat Ihnen am besten gefallen?

    Es kommt immer mal wieder vor, dass eine unglaublich lange Strecke plötzlich von einem Sonnenstrahl Humors erhellt wird. Man kann so gar schmunzeln - aber nur ganz kurz, dann fängt die Person zu denken an - und das kann dauern!


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Ich denke, das ist ein Buch für Leser mit sehr viel Geduld und philosophischer Vorbildung.

    0 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.