Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Das Bildnis des Dorian Gray Hörbuch

Das Bildnis des Dorian Gray

Regulärer Preis:15,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Mit scharfem Verstand, treffsicherem Witz und ästhetischem Gespür erzählt Oscar Wilde in seinem berühmten Roman Das Bildnis des Dorian Gray von dem zum Scheitern verurteilten Versuch eines Lebens als Kunstwerk...

(c)+(p) 2006 Argon Verlag GmbH, Übersetzung: (c) 1992 Phillip Reclam jun. GmbH & Co., Stuttgart

Hörerrezensionen

Bewertung

4.4 (200 )
5 Sterne
 (116)
4 Sterne
 (55)
3 Sterne
 (18)
2 Sterne
 (7)
1 Stern
 (4)
Gesamt
4.4 (65 )
5 Sterne
 (40)
4 Sterne
 (13)
3 Sterne
 (10)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.6 (67 )
5 Sterne
 (52)
4 Sterne
 (6)
3 Sterne
 (7)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    gotthardt 02.05.2007
    gotthardt 02.05.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    88
    Bewertungen
    Rezensionen
    534
    18
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Englischer Literaturklassiker zum Genießen"

    Der als Prosa-Hauptwerk des genialen britischen Schriftstellers Oscar Wilde geltende Roman ist hier in einer sehr erfreulichen deutschen Übersetzung (vmtl. Ingrid Rein beim Reclam-Verlag) als Hörbuch vertont worden. Jenen, die die englische Sprache nicht genügend beherrschen, um die Originalfassung zu verstehen, verschafft es einen guten Eindruck von der für Oscar Wilde typischen Sprache und seinem Stil.
    Jan-Josef Liefers meistert mit Bravour die schwierige Aufgabe, die ungewohnte, seltsam antiquiert wirkende Sprache lebendig umzusetzen. Das erleichtert es, dem gemächlichen Fortschritt der Ereignisse (verglichen mit dem hektischen Stil mancher heutiger Autoren) mit Interesse und einiger Spannung zu folgen. Wer sich für Themen interessiert wie die Moralität der Sinnlichkeit, die Dekadenz der englischen Oberschicht, den Ästhetizismus als Kunstphilosophie und Lebenshaltung, die in diesem Roman eine zentrale Rolle spielen, erhält mannigfaltige Anregung.
    Insgesamt ein erhellendes und interessantes Hörbuch für Freunde klasischer Weltliteratur.

    Für die Vorrezensenten der Tipp: Erst Hörprobe anhören, dann entscheiden, ob man das Hörbuch kauft.

    14 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Ingo Becker Voerde, Deutschland 04.06.2007
    Ingo Becker Voerde, Deutschland 04.06.2007
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    1
    Gesamt
    "Tolles (Hör-)Buch"

    Als ich mir dieses Hörbuch zulegte glaubte ich die Geschichte des Dorian Gray bereits zu kennen. Ich hatte vor Jahren einmal eine Verfilmung gesehen und insgesamt glaubte ich mir die Geschichte von dem Typen der sein verfluchtes Bild nicht ansehen kann zusammenreimen zu können. Ich habe das Hörbuch eigentlich nur gekauft, da ich die Stimme von Jan-Josef Liefers gut fand und das Monatsende wieder einmal nahte...Glückstreffer!Die Geschichte ist beeindruckend. Ein vielschichtiges, feinbeobachtetes Psychogramm des zu Anfang 17jährigen Dorian Gray der einfach die falschen Freunde trifft. Diese geben ihm gute Ratschläge und sagen, dass das einzige was im Leben zähle die Schönheit und die Jugend sei... und er ist halt vollkommen empfänglich für diese "Weisheiten" und man kann ihm bei (naja fast) allem was er im Anschluss macht keinen wirklichen Vorwurf machen... Sicherlich hat das Hörbuch auch seine Längen aber unter dem Aspekt, dass ich es meist unterwegs gehört habe und das es über 9 Stunden Laufzeit hat, ist es absolut kurzweilig.Liefers eindringlicher Erzählstil passt perfekt und man fühlt sich mitten im Geschehen.. in den Wirrungen und Sehnsüchten des Dorian Gray dem eine einzigartige Chance zu seinem Verhängnis wurde. Ich war/bin schwer begeistert!

    6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    folgren Aachen, Deutschland 01.11.2007
    folgren Aachen, Deutschland 01.11.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1059
    Bewertungen
    Rezensionen
    596
    263
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Schau mich an"

    Man muß sich vor Augen führen, vor wie langer Zeit dieser Roman geschrieben wurde, sonst könnte man glauben, er sei als ein Reflex auf unsere Zeit aufzufassen. In Oscar Wildes Kreisen war das Thema der ewigen Jugend sicher allgegenwärtig, aber sie war noch nicht zu einer Industrie angewachsen, zu der Philosophie einer breiten Schicht, die von allen Seiten gefüttert wird, um Produkte zu kaufen. Die Schönheit war eng verbunden mit dem Leben eines Dandys. Eine Lebenseinstellung weniger Industriezweig. Oscar Wildes meisterhafter Roman ist eine Allegorie, sie führt uns in die Abgründe der Selbstliebe und ist als Lektüre jedem zu empfehlen, der den Verlockungen blinder Schönheit erliegt. Oscar Wilde hält unserem letzten Jahrhundert einen Spiegel vors Gesicht. Der Teufelspakt besteht längst darin, daß der Ausverkauf jeglicher Werte an die Werbung soweit fortgeschritten ist, daß wir nun wie Dorian Gray zu Zeiten feststellen, daß unser Abbild eine Fratze trägt. Zwar wird der Teufelspakt im Roman nur von gläubigen Menschen als Ausverkauf der Seele, als Verdammnis empfunden, aber wer wünscht sich heutzutage nicht, daß anstatt seiner zum Beispiel das digitalisierte Portrait von einem altert. Wilde ist ein zu guter Autor, um nicht zu wissen, daß jedes Verlangen seinen Preis einfordert. Seine Geschichte ist zu einem Mythos geworden. Dorian Gray hat in der Zeit des Gen-Designs seinen Schrecken verloren. Müssen wir noch unsere Seele verkaufen? Einen Roman zu schreiben, der die Jahrhunderte überlebt, sich in den verschiedensten Facetten unter Beweis stellt, darin liegt die Kunst der Literatur. Wenn sie mit so leichter Feder wie bei Oscar Wilde daherkommt, muß jemand tief in die Abgründe der Menschheit geschaut haben. Vergessen wir Liefers nicht. Er liest den Roman, indem er den Finessen der Sprache ihren Raum läßt.

    5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    misseve Birkenfeld, Deutschland 28.04.2008
    misseve Birkenfeld, Deutschland 28.04.2008
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    44
    Bewertungen
    Rezensionen
    201
    11
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "einfach nur empfehlenswert!!!"

    Nachdem ich mich durch zahlreiche Fantasygeschichten hörte, brauchte ich etwas anderes...Dieses Buch ist gigantisch.Toll geschrieben, toll gelesen.Die Story ist fantastisch und spannend.Vor allem die Dialoge Dorians mit Lord Henry habe ich begeistert aufgenommen.Für mich ein Meisterstück der Literatur.Wenn Oscar Wildes andere Bücher nur annähernd so toll sind, nichts wie her damit.Die Geschichte um den jungen, wunderschönen Dorian, dessen Leben aus den Fugen gerät ist fasznierend.Und das Ende hat mich dann doch schockiert und sogar traurig gemacht.Kann ich wirklich nur empfehelen!!!

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    adimundi Köln, Deutschland 08.10.2007
    adimundi Köln, Deutschland 08.10.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    19
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Die springende Vornehmheit"

    Mein Urteil ist eindeutig:" Es ist ein gelungenes Hörbuch!"Autor, Romanfigur und Interpret springen in ihrer Intensität aus der Geschichte heraus und reißen den Hörer in einen Strudel von Passionen und Leiden. Jan Joseph Liefers schafft es mit seiner Stimme und auch leider/zum Glück durch sein Image aus der Tatort Serie, die Lebensweise eines Boheme widerzugeben. Und genau dies trifft die Seele der Romanfigur, sowie des Autors Oscar Wilde.Lohnenswertes Hörbuch! Viel Spaß!

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    elus611 München, Deutschland 28.11.2010
    elus611 München, Deutschland 28.11.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "empfehlenswerte Unterhaltung"

    Abwechslungsreiche, intelligent geschriebene Unterhaltung mit ?berraschenden Wendungen. Spannend und lebhaft gesprochen.

    1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Thomas Enspel, Deutschland 29.12.2014
    Thomas Enspel, Deutschland 29.12.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    18
    Bewertungen
    Rezensionen
    22
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Ein Hörbuch steht und fällt mit dem Sprecher"

    Eine ungekürzte Fassung von Dorian Gray - das wollte ich hören. Ich wurde dazu angeregt von einer Lesung, die bei HR2 lief. Leider eine nicht mehr verfügbare. Bei Audible also mit Liefere. Um es kurz zu machen, wenn man Liefers hört, sieht man Börne. Und das passt nicht wirklich zu Dorian Gray.

    0 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Sabine 02.12.2006
    Sabine 02.12.2006
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    23
    Bewertungen
    Rezensionen
    148
    6
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Furchtbar langatmig"

    Als Jugendliche habe ich auch das "Gespenst von Canterville" gelesen und später den spannenden Film "Das Bildnis des Dorian Gray" gesehen.Das Buch jedoch hat mich nach 20 Minuten so sehr genervt, dass ich zum nächsten Track (1 Stunde, 15 Minuten) "vorgespult" habe.Es werden immer wieder Dinge endlos aneinander gereiht... Nach 2 Stunden 30 Minuten habe ich entnervt aufgegeben. Dieses Buch polarisiert und etweder mag man es oder man findet es schrecklich!!!

    4 von 28 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    2amarillise Berlin, Deutschland 24.03.2007
    2amarillise Berlin, Deutschland 24.03.2007
    Bewertungen
    Rezensionen
    4
    1
    Gesamt
    "Hingerotzt"

    Wer nicht vorlesen kann sollte nicht dazu gezwungen werden

    0 von 18 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.