Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Absalom, Absalom! Hörbuch

Absalom, Absalom!

Regulärer Preis:20,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Aus der biblischen Geschichte von Absalom wird die Geschichte der Familie Sutpen in der Zeit des amerikanischen Bürgerkriegs. Faulkner verfolgt sie über mehr als ein Jahrhundert.

Thomas Sutpen, aus einer bettelarmen weißen Familie stammend, heiratet auf Haiti die reiche Eulalia Bon und taucht 1833 plötzlich mit einem Haufen schwarzer Sklaven in Jefferson, Mississipi auf, wo er Ländereien kauft, ein Herrenhaus errichtet, ein zweites Mal heiratet und gesellschaftliches Ansehen erwirbt. Er hat aus dieser Ehe zwei Kinder, Judith und Henry, aber er hat auch einen Sohn aus der ersten Ehe, Charles Bon, ein Studienfreund Henrys, der sich ahnungslos in Judith verliebt. Nach Ende des Bürgerkriegs, der die Liebenden für eine Weile trennt, kommt es zu einer fatalen Begegnung zwischen Charles und Henry, in deren Verlauf Henry seinen Halbbruder erschießt.

©2015 Rowohlt Verlag. Übersetzung von Nikolaus Stingl (P)2015 parlando Verlag

Kritikerstimmen


Ein spannendes, sprachgewaltiges und immer noch verstörendes Werk.
-- Frankfurter Allgemeine Zeitung

Hörerrezensionen

Bewertung

3.8 (24 )
5 Sterne
 (12)
4 Sterne
 (6)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (4)
Gesamt
4.0 (22 )
5 Sterne
 (13)
4 Sterne
 (3)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (3)
Geschichte
4.5 (22 )
5 Sterne
 (15)
4 Sterne
 (5)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Hermann-Josef Omsels 20.05.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    10
    Bewertungen
    Rezensionen
    7
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Unhörbar"

    Ein herausragendes Buch, ein sehr guter Sprecher, aber kein Buch zum Hören. Lange, verschachtelte Sätze, häufige Erzählperspektivwechsel. Wenn man nicht ständig hoch konzentriert zuhört, verliert man immer wieder den Faden. Das ist schade, weil der Roman literarisch herausragend ist. Besser lesen als hören.

    8 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.