Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Warum Schabbat schon am Freitag beginnt (Die Kinder-Uni) Hörbuch

Warum Schabbat schon am Freitag beginnt (Die Kinder-Uni)

Regulärer Preis:9,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Warum ist ein Cheeseburger nicht koscher? Welche Sprache spricht man in Israel? Warum beginnt das jüdische Jahr schon im September? Und warum schweigen Erwachsene manchmal so betreten, wenn es um die Geschichte der Juden geht? Die Kinder-Uni nimmt die Zuhörer mit auf eine abenteuerliche Zeitreise in die Welt des Judentums und beantwortet diese und viele weitere Fragen.

Das Jüdische Museum in Berlin wird für die Geschwister Lilli und Jakob zum Ausgangspunkt für eine aufregende Zeitreise in die Welt des Judentums. Ein alter Museumswächter zeigt ihnen die Kunst, mit Büchern zu reisen, einzutauchen in die Geschichten, die sie erzählen. Als Lilli in der Schule Juri kennen lernt, der selber Jude ist und aus Russland kommt, weiht sie ihn in ihr Geheimnis ein. Die drei Kinder und der alte Mann reisen zu König Salomon, sehen, wie die Römer die Festung Masada stürmen, treffen Maimonides, und Juri wagt sogar eine Schachpartie mit Moses Mendelssohn. Anne Franks Tagebuch konfrontiert sie mit dem bedrückenden Leid der im Versteck lebenden jüdischen Familie. Herzls "Der Judenstaat" führt sie auf den ersten Zionistischen Kongress und ins Israel von heute. Aus erster Hand erfahren Juri, Jakob und Lilli so nicht nur jede Menge über die jüdische Geschichte mit ihren Licht- und Schattenseiten, sondern lernen jüdische Religion und Kultur aus nächster Nähe kennen.

(c) + (p) 2008 Random House Audio, Deutschland

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

4.8 (5 )
5 Sterne
 (4)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Gesamt
5.0 (2 )
5 Sterne
 (2)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.5 (2 )
5 Sterne
 (1)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Nadja Sabrina Tampfel 08.04.2016
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Kindgerechter Einstieg in die Welt des Judentums"

    Das (Hör-)Buch ist ein insgesamt gelungener, kindgerechter Einstieg in die vielschichtige Welt der jüdischen Religion, Geschichte und Kultur. In 21 Kapiteln werden Fragen zu den Ursprüngen des Judentums, Glaubensinhalten, religiösen Feiertagen und Bräuchen, der Geschichte der jüdischen Diaspora sowie der Staatsgründung Israels beantwortet. Dabei gehen die Hörer gemeinsam mit den Kindern der Erzählung auf eine abenteuerliche Reise durch Bücher und Schriften, von der Thora bis hin zu Herzl, und erleben den Auszug aus Ägypten, die Zerstörung des Tempels, Gespräche zwischen Mendelssohn und Lessing oder den ersten Zionistischen Weltkongress "aus nächster Nähe". Ausgangspunkt dieser Bücher-Reisen ist zumeist das Jüdische Museum Berlin. Dieser Rahmen macht die Erzählung nicht nur übersichtlich, sondern vor allem auch anschaulich und kurzweilig und stellt einen gelungenen Bezug zum "Volk des Buches" dar.

    Gesprochen wird der Text von Iris Berben, deren Stimme insgesamt angenehm ist, wenngleich der Charakter des alten Mannes, der den Kindern im Museum und auf ihren Bücher-Reisen erklärend zur Seite steht, z.B. eher von einem männlichen Sprecher hätte übernommen werden sollen.

    Auffallend, aber vermutlich in Teilen nach wie vor realistisch, ist das betretene Schweigen der Eltern in der Erzählung, wenn es um die Shoah geht. Die Wahl, an dieser Stelle in Anne Franks Tagebuch zu reisen, ist passend und altersgerecht.

    Als Einstieg in das Judentum für Kinder ist das (Hör-)Buch in jedem Fall empfehlenswert. Auch im Schulunterricht können Ausschnitte daraus gut verwendet werden.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.