Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Uhus Reise durch die Musikgeschichte - Das 19. Jahrhundert (2) Hörspiel

Uhus Reise durch die Musikgeschichte - Das 19. Jahrhundert (2): Die Romantik und ihre Virtuosen

Regulärer Preis:10,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Uhu Bubo hat von einem jungen Pianisten gehört, der soll zum Weinen schön Klavier spielen können. Uhu sucht den jungen Polen mit dem französisch klingenden Namen in halb Europa: Wien, Paris, Warschau - nirgendwo ist Chopin zu finden. Stattdessen trifft er eine polnische Gans, die schöne Agatha, die er gar nicht übel findet...

Wir erfahren mehr aus dem Leben der von Ehrgeiz geradezu besessenen Virtuosen Liszt und Paganini und lauschen den sehnsüchtigen, melancholischen Liedern von Franz Schubert - wie kann etwas so traurig und gleichzeitig so schön sein? Schließlich besuchen wir den Meister der Ballett-Kompositionen, Peter Tschaikowsky und fiebern mit ihm der Premiere seines neuesten Ballettes entgegen - wird sein "Dornröschen" wieder so ein Flop, wie vor einigen Jahren sein "Schwanensee"?

©2008 Igel Records (P)2008 Igel Records

Hörerrezensionen

Bewertung

5.0 (1 )
5 Sterne
 (1)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Gesamt
4.0 (1 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
5.0 (1 )
5 Sterne
 (1)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher


Leider liegen hier noch keine Rezensionen vor.

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.