Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Wildernacht Hörspiel

Wildernacht: Die verlorenen Tagebücher

Regulärer Preis:13,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Vor 1500 Jahren, nach König Artus' Ermordung, befahl der Drache dem Zauberer Merlin, zusammen mit allen anderen Wesen die Welt der Menschen zu verlassen und in das Land im Westen zu ziehen. Ab sofort sollte der Mensch allein über die Welt herrschen, denn nur er besaß die Fähigkeit zu lieben und zu verzeihen. Doch im Lauf der Jahrhunderte hat sich der Mensch verändert und ist selbstsüchtig geworden. Unter seiner rücksichtslosen Herrschaft stirbt die Welt, und die Bitte des Drachen, die Welt zu bewahren, geriet in Vergessenheit - ebenso wie das Land im Westen. Bis der junge Schriftsteller Michael Klondeik aufbricht, um die Gefahr zu entdecken, die den Menschen bedroht.

Die kongeniale Hörspielinszenierung von Klondeiks fantastischen Tagebüchern entführt in eine akustische Dimension, die den Atem des Drachen und die Kraft der Liebe spüren lässt. Mit dem Titelsong "Wildernacht" von HASSLIEBE.

(c) + (p) 2009 Der Hörverlag

Hörerrezensionen

Bewertung

4.0 (2 )
5 Sterne
 (1)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Gesamt
0 (0 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
0 (0 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher


Leider liegen hier noch keine Rezensionen vor.

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.