Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Touched Hörbuch

Touched: Der Preis der Unsterblichkeit

Regulärer Preis:13,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Remy kann durch bloße Berührung heilen. Diese besondere Fähigkeit hat seit ihrer Kindheit geholfen, das Leid ihrer Mitmenschen zu lindern. Doch die wahren Möglichkeiten ihrer Gabe kennt sie kaum. Bis sie Asher begegnet - mysteriös und vertraut zugleich. Er gehört zu den Beschützern, die in einem jahrhundertelangen Kampf mit den Heilerinnen ihre Sterblichkeit und ihre Gabe zu fühlen verloren haben. Remy und Asher müssten einander hassen, dabei wollen sie nichts mehr, als die Schatten der Vergangenheit besiegen.

©2012 Thienemann Verlag GmbH (P)2012 Hörbuch Hamburg HHV GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

4.2 (127 )
5 Sterne
 (60)
4 Sterne
 (41)
3 Sterne
 (18)
2 Sterne
 (3)
1 Stern
 (5)
Gesamt
4.2 (85 )
5 Sterne
 (40)
4 Sterne
 (27)
3 Sterne
 (14)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (3)
Geschichte
4.5 (83 )
5 Sterne
 (54)
4 Sterne
 (18)
3 Sterne
 (9)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (2)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Kindle-Kunde 08.11.2014
    Kindle-Kunde 08.11.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    15
    Bewertungen
    Rezensionen
    24
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Auftrakt zu einer wahnsinnig schönen Trilogie"

    Touched ist eine überwältigend schöne Trilogie, die ich nur wärmstens empfehlen kann. Die Bücher gibt es schon einer Weile aber ich habe sie erst vor kurzem für mich entdeckt. Ich war nach „Obsidian Schattendunkel“ auf der Suche nach was vergleichbar Gutem und ich habe mich richtig entschieden, als ich mir den ersten Teil der Trilogie zulegte. Ich muss zwar ehrlich sagen, dass ich am Anfang echt dachte: „Fehlgriff“ - aber man sollte ja nicht schon nach den ersten paar Zeilen seine Meinung bilden und so tat ich es, wie ich es auch bei Musikalben halte – ich gab dem Buch bis zur Hälfte seine Chance sich zu beweisen und ich wurde nicht enttäuscht.
    Touched handelt von Remy, einem 17 jährigen Mädchen mit besonderen Fähigkeiten. Sie kann alle Verletzungen und Krankheiten heilen, nur durch bloße Berührung. Sie kann es sich selber nicht erklären und hält sich daher für einen Freak.
    Ihr Zuhause ist ein Alptraum, da ihr Stiefvater sie und ihre Mutter immer wieder misshandelt und immer wieder muss sie ihre Mutter und sich unter Schmerzen (da sie alle Krankheiten und Leiden beim Heilungsprozess zuerst übernehmen muss) heilen – bis zu dem Tag als ihr Stiefvater völlig aus tickt und sie versucht zu erwürgen. Von da an ändert sich ihr Leben. Ihr leiblicher Vater holt sie endlich aus der Hölle heraus und nimmt sie bei sich zu Hause auf, weg von allem was Remy bisher kannte. Sie bekommt endlich das, was sie sich schon immer gewünscht hatte – eine richtige Familie und eine Schwester. Durch Zufall lernt sie an ihrer neuen Schule den äußerst attraktiven und heißen Asher kennen und sie verlieben sich ineinander. Was Remy anfangs nicht weiß ist, dass er ein Beschützer ist und sie eine Heilerin. Beide dürften eigentlich nichts miteinander zu tun haben, da zwischen beiden Clans ein fast 100jähiger Krieg tobt, wo Beschützer, Heilerinnen jagen und töten, um ihre Gabe, ihre Energie zu rauben. Doch Asher ist anders, er will nicht so sein wie die anderen Beschützer, er hasst es, was der Krieg aus ihm und den anderen gemacht hat, nämlich er wurde unsterblich und kann seitdem nichts mehr spüren. Früher arbeiteten beide Clans zusammen. Beschützer und Heilerinnen gingen einen Bund ein, der beiden half. Die Heilerinnen heilten Menschen, wobei ihnen die Beschützer ihre Energie schenkten, um ihnen zu helfen und sie beschützten sie vor Feinden, da sie schon damals über übermenschliche Kräfte verfügten.
    Ein Muss für alle, die romantische aber auch Actiongeladene Lovestorys lieben. Also unbedingt lesen!

    1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Elina 13.05.2014
    Elina 13.05.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    25
    Bewertungen
    Rezensionen
    41
    9
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Mitreißend..."
    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Touched ist ein Fantasy-Roman, einer etwas anderen Art. Es geht hier weder um Vampire noch um Engel oder ähnliches. Es geht auch nicht nur um das Problem mit speziellen Gaben umzugehen, diese Geschichte erzählt viel mehr, wie menschliche Probleme auch mit gewissen Kräften kaum zu beherrschen sind.
    Corrine Jackson erzählt die Vorkommnisse so, dass man sie wirklich glaubt und fast schon selbst spürt.
    Schade fand ich zum Einen, das es nur eine gekürzte Version gibt, zum Anderen, das nicht nur eine schwer zu überwältigende Hürde gibt, sonder ständig eine neue, das kommt im zweiten Teil noch mehr raus, leider....

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Astrid "Letannas Bücherblog" NRW 05.04.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    428
    Bewertungen
    Rezensionen
    121
    120
    Mir folgen
    Ich folge
    47
    0
    Gesamt
    "Wunderschön romantisch und gefühlvoll"

    Nachdem Remy jahrelang von ihrem Stiefvater Dean verprügelt wurde und sie mal wieder im Krankenhaus landet, nimmt ihr richtiger Vater Ben sie mit zu sich und seiner neuen Familie. Hier wird sie sehr herzlich aufgenommen, was sie doch sehr überrascht. Ihr fällt es sehr schwer sich zu öffnen, denn sie hat ein Geheimnis, sie kann durch eine einfache Berührung fast alles heilen. Aber nicht nur dass, sie kann mit ihrer Gabe auch Schmerzen zufügen und andere verletzen.
    An ihrer neuen Schule trifft sie auf den geheimnisvollen Asher, der sie von Anfang an fasziniert. Dann erfährt sie, dass er ein Beschützer ist, ein Feind aller Heiler, zu denen sie gehört. Einst haben Heiler und Beschützer zusammen gearbeitet, bis es zu einem Krieg zwischen den beiden kam. Jetzt töten die Beschützer jeden Heiler, dem sie begegnet. Dementsprechend schwierig gestaltet sich die aufkeimende Beziehung der beiden.

    Ich muss sagen, ich bin doch recht positiv überrascht. Das Hörbuch hat mir sehr gut gefallen. In vielen Rezensionen wird der Autorin ja vorgeworfen, dass die Ähnlichkeit zu den Biss-Büchern zu groß wäre, aber dass könnte man rein theoretisch jedem zweiten Buch aus diesem Bereich auch vorwerfen. Die Story rund um die Heiler und Beschützer hat mir sehr gut gefallen und weist durchaus neue und interessante Ideen auf.
    Die Liebesgeschichte nimmt den größten Teil der Geschichte ein, wobei die Autorin hier nicht in das Klischee verfällt, "durchschnittliches Mädchen und gut aussehender Junge verlieben sich". Remy musste schreckliche Dinge Dinge bei ihrem Stiefvater durchmachen, dementsprechend dramatisch und emotional ist die Story an manchen Stellen.
    Da es sich um eine Trilogie handelt, sind natürlich nicht alle Handlungsstränge zu Ende geführt, vor allem gibt es doch eine Überraschung am Ende was Remys Herkunft betrifft und ich bin schon sehr gespannt wie es weiter geht.

    Der 2. Teil erscheint im Oktober 2012 auf Deutsch, ich hoffe auch als Hörbuch.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Katja Grünenbach, Deutschland 14.03.2012
    Katja Grünenbach, Deutschland 14.03.2012

    Leseratte

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    22
    Bewertungen
    Rezensionen
    9
    9
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Touched"

    Zu allererst muss ich mal meine Kritikpunkte loswerden.
    Ich finde das Gerüst der Geschichte weißt zu viele Parallelen zur „Biss-Reihe“ auf. Die da wären …
    … ein unsicheres und unscheinbare Mädchen dass zu ihrem Vater in ein kleines Nest am A…der Welt zieht.
    … dort gibt es dann drei Geschwister die ohne ihre Eltern leben und eine Aura des „Besonderen“ aufweisen die jeder sieht, jedoch keiner so richtig deuten kann.
    …alle paar Jahre müssen diese Geschwister „ihre Zelte“ abbrechen und weiterziehen damit niemand bemerkt dass sie nicht altern…nach einigen Jahrzehnten kehren sie aber immer wieder in ihre Heimat zurück.
    …einer dieser Geschwister, natürlich der gutaussehende, verliebt sich in das fremde Mädchen und sie müssen diverse Schwierigkeiten überwinden damit ihre Liebe bestand haben kann.Die Geschichte an sich ist wirklich spannend und bringt einige Wendungen mit sich (die zwar oft schon etwas vorhersehbar sind, das Hörvergnügen trotzdem aber nicht schmälern. Die Liebesgeschichte zwischen Remy und Asher ist schön ausgearbeitet….auch wenn das „Liebe auf den Ersten Blick“ nun auch nichts ganz neues mehr ist...aber die Entwicklungen hier fand ich einfach schön dargestellt und konnte mich berühren.
    -> Was mich irgendwann etwas gestört hat war der andauernde Konflikt der Kräfte und Energien zwischen den Beiden. Hier wurden ständig irgendwelche „mentalen Mauern hoch und runtergefahren“ und was ich irgendwann ziemlich verwirrend und teilweise sogar ermüdend fand.Die Geschichte an sich ist für diesen Teil durchaus abgeschlossen und endet nicht in einem mega Cliffhanger, was mir aber sehr gefallen hat. Nichts destotrotz freue ich mich schon auf die weitern Teile und die weitere Geschichte um Remy und Asher.

    Eine schöne Liebesgeschichte Geschichte mit viel Gefühl die mit mit netten Protagonisten. ausgestattet ist.

    Allerdings gibt es für mich einfach viel zu viele Parallelen zur Twilight Reihe und ich hätte mir gewünscht mehr von Corrine Jackson und nicht von Stephenie Meyer zu lesen. Ich hoffe Sie kann sich in den Folgebänden noch mehr durch eigene Ideen präsentieren.

    Ich tat mir sehr schwer bei der Bewertung in Herzen! Zum einen gefällt mir die Geschichte, die Art und Weise der Handlung etc. echt gut...aber ich habe auch einige Kritikpunkte! Wollte zuerst 3,5 Sterne vergeben...habe mich aber dann doch noch ein halbes Herz nach oben korrigiert!

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Amazon-Kunde 24.07.2015
    Amazon-Kunde 24.07.2015
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "passt soweit"

    die Geschichte an sich ist gut. Der Satz " ich liebe dich" ist mir allerdings zu oft vorgekommen... da war ich schon richtig genervt. twilight feeling war auch etwas da. kann man anhören aber kein Wow Effekt

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Anca Deutschland 10.08.2012
    Anca Deutschland 10.08.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    470
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Ich liebe Fantasy-Romane"

    Also zu dem Hörbuch kann ich nichts weiteres zufügen, da Astrid schon alles wesentliche geäußert hat.
    Mir ist es egal ob Parallelen zur „Biss-Reihe“ vorhanden sind, es ist eine sehr schöne Geschickte. Ich habe diesen Roman gelesen und habe die gekürzte Fassung gehört und kann dieses Hörbuch nur weiterempfehlen.

    Ich persönlich bevorzuge die ungekürzten Fassungen, daher würde ich mich freuen, wenn auch dieser Roman noch als ungekürzt erscheint und der 2. Teil nicht wieder nur als gekürzte Fassung angeboten wird.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.