Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
So wüst und schön sah ich noch keinen Tag Hörbuch

So wüst und schön sah ich noch keinen Tag

Regulärer Preis:11,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Am Irving-Internat ist es Tradition, seinem Zimmernachfolger einen "Schatz" zu hinterlassen. Duncan findet mehrere besprochene CDs, auf denen ihm sein Vorgänger Tim seine Geschichte offenbart: Tim, ein Außenseiter an der Schule, verliebt sich in die faszinierende Vanessa. Von ihr fühlt er sich zum ersten Mal akzeptiert. Alles könnte sich ändern, wenn er den Mut hätte, offen über seine Gefühle zu sprechen. Dass er es nicht tut, führt zu einem tragischen Unglück und verändert das Leben aller Beteiligten.

Eine ergreifende Geschichte von Liebe und Freundschaft - einfühlsam gelesen von Andreas Fröhlich und Nicolás Artajo.

©2016 DTV (P)2016 DAV

Hörerrezensionen

Bewertung

4.2 (13 )
5 Sterne
 (7)
4 Sterne
 (4)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (1)
Gesamt
4.2 (13 )
5 Sterne
 (7)
4 Sterne
 (3)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (1)
Geschichte
4.8 (13 )
5 Sterne
 (12)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Lisa 11.06.2016
    Lisa 11.06.2016
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Spannend - auch für Erwachsene"

    Ich habe dieses Hörbuch zusammen mit meiner Tochter (fast 12) gehört. Diese schöne, aber manchmal bedrückende Geschichte hat uns beide in den Bann gezogen, nich auch zuletzt wegen der hervorragenden Sprecher....

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Carolin 03.06.2016
    Carolin 03.06.2016
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "zu viel nerviges selbstmitleid"

    Wollte das hörbuch eigentlich nicht zu Ende hören. Das ständige Selbstmitleid der Hauptfigur nervte und die Parallelen der beiden Geschichten langweilten.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.