Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Gebannt: Unter fremdem Himmel (Aria & Perry 1) | [Veronica Rossi]

Gebannt: Unter fremdem Himmel (Aria & Perry 1)

Regulärer Preis:21,95 €
  • Ihre Abovorteile:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • Nur 4,95 € pro Monat für die ersten drei Monate
    • Über 100.000 Titel zur Auswahl
    • Nach drei Monaten 9,95 € pro Monat - dann jederzeit kündbar
  • - oder -

Your Likes make Audible better!

'Likes' are shared on Facebook and Audible.com. We use your 'likes' to improve Audible.com for all our listeners.

You can turn off Audible.com sharing from your Account Details page.

OK

Beschreibung

Die siebzehnjährige Aria kommt aus einer Welt ohne Schmerz, Hunger und Leid. Perry hingegen kommt aus der Wildnis, in der nur der Stärkere überlebt. Als Aria in seine Welt verstoßen wird, rettet Perry ihr Leben und zwischen beiden entwickelt sich eine Liebe, die sich über alle Unterschiede hinweg setzen muss.

"Gebannt: Unter fremdem Himmel" - eine Liebesgeschichte in postapokalyptischen Zeiten - ist die erste Buchveröffentlichung von Veronica Rossi und und der erste Teil einer Trilogie.

©2012 Verlag Friedrich Oetinger GmbH, Hamburg; Übersetzung: Franca Fritz, Heinrich Koop (P)2012 Oetinger Media GmbH, Hamburg

Hörerrezensionen

Bewertung

4.5 (218 )
5 Sterne
 (139)
4 Sterne
 (57)
3 Sterne
 (18)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (2)
Gesamt
4.5 (128 )
5 Sterne
 (87)
4 Sterne
 (28)
3 Sterne
 (10)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (1)
Geschichte
4.6 (129 )
5 Sterne
 (90)
4 Sterne
 (27)
3 Sterne
 (10)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    engeltje Deutschland 20.10.2012
    engeltje Deutschland 20.10.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    5
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "<3 wow."

    wow, dieses Buch hat mich wirklich überrascht. Zugegeben ich hab vorher gelesen, dass es mit den Panem verglichen wurde und es deswegen gekauft. Es stimmt auch in gewisser Hinsicht, wer Panem kennt wird die Gemeinsamkeiten deutlich erkennen, aber doch ist Gebannt total anders als Panem. Ich würde es als Mischung zwischen Science-Fiction und Mittelalter bezeichnen. Was ich persönlich eine wirklich spannende Komibnation finde.
    Die Charaktere sind alle gut beschrieben und alle sehr sympatisch. Allerdings lässt sich vieles vorhersagen. Bei Panem hatte ich nicht das Gefühl das meine Vorhersagen eintrafen für das Buch, ich wurde immer wieder neu überrascht, bei Gebannt haben sich meine Vermutungen fast alle bestätigt. Aber das tut der schönen Liebesgeschichte keinen Abbruch. Man leidet mit den Charaketern richtig mit.
    Ich warte schon gespannt auf den nächsten Teil, freue mich jetzt schon unheimlich wie es weiter gehen wird! Also ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen, der auf süße Liebesgeschichten steht.

    5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Astrid "Letannas Bücherblog" NRW 02.10.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    260
    Bewertungen
    Rezensionen
    97
    96
    Mir folgen
    Ich folge
    4
    0
    Gesamt
    "Einfach nur genial"

    Aria lebt mit vielen anderen Menschen geschützt vor den gefährlichen Aetherstürmen in unterirdischen Kuppeln. Hier ist das Leben anscheinend perfekt. Da der Platz sehr begrenzt ist, können die Einwohner mit Smarteyes in virtuelle Welten reisen. Arias Mutter ist eine Genetikerin und muss für ihren Beruf ständig reisen. Als die Station ihrer Mutter kein Signal mehr senden ist Aria beunruhigt. Als sie dann in bestimmte Dinge verwickelt wird, die ihre Verbannung aus ihrem Zuhause verursacht, muss sie sich in der harten Wildnis zurecht finden. Dort begegnet ihr Perry, ein Einwohner der Außenwelt. Die Menschen hier leben in Stämme zusammen und müssen sich unter schweren Bedienungen zurecht finden. Sie haben besondere Fähigkeiten entwickelt und Perry ist ein Witterer, mit einer besonders ausgeprägtem Geruchtssin. Die Umstände veranlassen die beiden, zusammen weiter zu reisen, wobei sich die Gefühle der beiden füreinander von anfänglichem Hass langsam zu Liebe umwandeln.

    Das Buch ist ja schon etwas länger auf dem Markt, jetzt wurde es zu meine Freude auch als Hörbuch veröffentlicht und das dann auch noch als ungekürzte Version von audible.de, die ich natürlich direkt hören musste. Ich bin auf jeden Fall positiv überrascht von dem Hörbuch. Obwohl das Buch in den Bereich Young Adult einsortiert ist, ist es auch sehr gut für Erwachsene lesbar.
    Die Autorin konnte mich von Anfang an fesseln. Im ersten Teil Handlung lernen wir erst einmal die beiden Hauptprotagonisten kennen in ihrem jeweiligen Umfeld, die beiden haben am Anfang nur ein kurzes Zusammentreffen, das aber Auswirkungen auf die gesamte restliche Handlung hat. Die gemeinsame Reise der beiden ist erschwerlich, besonders für Aria, die solche Bedienungen nicht gewohnt ist.
    Die Autorin hat hier wirklich viele interessante Ideen einfließen lassen, die mich immer wieder überrascht haben. Die Handlung ist teilweise sehr spannend, es gibt viele Verwicklungen, hinter die man erst recht spät kommt und mit denen ich nicht gerechnet habe.
    Die Liebesgeschichte zwischen den beiden ist richtig toll. Das ist mal wieder so eine Liebesgeschichte die richtig nach meinem Geschmack ist. Beide sind so unterschiedlich und lernen sich nach und nach kennen, ihre Annäherung geht relativ langsam vonstatten und wirkt sehr realistisch.

    Das Buch endet jetzt nicht richtig mit einem Cliffhanger (zum Glück), aber es bleiben natürlich unheimlich viele Fragen offen und ich freue mich jetzt schon auf den 2. Teil, von dem ich hoffe, dass er auch als Hörbuch erscheinen wird.

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Jennifer Hattingen, Deutschland 24.02.2013
    Jennifer Hattingen, Deutschland 24.02.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    34
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Selten so etwas Gutes gehört"

    Ich liebe die Panem-Trilogie, sah den ersten Film dazu und suchte nach Ähnlichem, nachdem ich alle drei Bücher gelesen hatte. Ich stieß zu allererst auf diese Trilogie, von der bislang nur das erste auf deutsch erschienen ist. Ich war bereits von der Zusammenfassung des Inhalts gebannt (Wortwitz angesichts des Titels), bestellte es als Hörbuch und hörte es im Auto auf CD an. Ich muss sagen, ich blieb immer nach dem Ankommen am jeweiligen Zielort grundsätzlich noch eine Weile im Auto sitzen, Motor aus, CD-Player an und lauschte noch der extrem spannenden Geschichte.

    Sie fesselt derart, diese Geschichte rund um Zukunftsvisionen, eine katastrophale Welt mit all ihren Tücken und Gefahren, der wilden Romantik der Außenwelt, der jungen zarten Liebe, die sich zwischen den Hauptfiguren entwickelt, der Unwissenheit, was mit Arias Mutter passiert ist usw.

    Alle Figuren sind sehr nah gezeichnet, nachvollziehbar. Auch wenn mir Aria am Anfang doch mehr als verwöhntes Gör vorkommt, der es absolut nicht in den Kram zu passen scheint, dass sie ausgesetzt wurde, so mausert sie sich doch recht schnell zur besten Heldin, die ich seit langem erlebt habe. Sie wird stark, mutig, entdeckt neue Talente und Sinne, verändert sich in jeder Hinsicht positiv und ich wünschte, ich wäre mehr wie sie, würde das erleben können, was sie erlebt.

    Die Sprecherin hat eine sehr sanfte Stimme, bringt es jedoch fertig, die raue Geschichte genauso wie die zarte Liebe zwischen Aria und Perry jeweils echt und glaubhaft zu lesen, unterscheidet stimmlich zwischen den einzelnen Personen und haucht dadurch der Geschichte Charme und Leben ein.

    Einfach wunderbar, dieses Hörbuch. (Ich habe die ungekürzte Fassung gehört)

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Stefanie Bassum, Deutschland 22.12.2012
    Stefanie Bassum, Deutschland 22.12.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    20
    Bewertungen
    Rezensionen
    22
    13
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "nett aber nicht tief"

    "Gebannt" bietet eine relativ neue Idee, welche Potenzial bietet in ihr eine fesselnde Geschichte zu verfolgen.
    Ich finde die Idee mit den Biosphären und den abgeschotteten Menschen sowie den "Welten" sehr einfallsreich, nachvollziehbar und denkbar für unser Aller Zukunft erzählt.
    Ich muss aber gestehen, dass ich der Geschichte manchmal nicht recht folgen konnte, da wichtige Erklärungen zu spät erfolgten, um ein zeitnahes Verständnis für diese Welt zu erhalten. Außerdem werden einige Details nur oberflächlich behandelt, sodass der Geschichte an Tiefe verloren geht. Genau dieses Quentchen würde die Geschichte packender machen.

    Auch hatte ich recht schnell den Eindruck, die Autorin ziele stark auf eine Liebesgeschichte a la "Twilight" oder "Panem" ab.
    Leider hat es auf mich gezwungen gewirkt. Das ist zwar schön, nur nicht fesselnd!

    Die Sprecherin fand ich Anfangs zu schnell, habe mich jedoch fix an sie gewöhnt und empfand sie desweiteren als angenehm.

    Fazit:
    Dieses Buch ist kein Muss, wer aber gerne neue Welten entdeckt und dabei eine süße Liebesgeschichte genießt der kann ruhig zuschlagen, entdeckenswert ist es allemal! ;)

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    H. 17.09.2012
    H. 17.09.2012

    H.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    108
    Bewertungen
    Rezensionen
    183
    38
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Spannend aber.."

    Dieses Hörbuch hat mir von der Geschichte sehr gut gefallen. Es war sehr spannend. Wem die Tribute von Panem gefallen haben, dem wird dieses Hörbuch auch gefallen. Leider sind bei diesem Hörbuch wieder die lauten Atemgeräusche der Sprecherin zu hören. Dies zieht sich durch das gesamte Hörbuch und mindern das Hörvergnügen. Ich besitze so viele Hörbucher, wo dies nicht vorkommt. In letzter Zeit häuft sich dies jedoch. So etwas müsste doch durch die Nachbearbeitung durch ein Tonstudio herauszufiltern zu sein, oder die Sprecherin hat echte Atemprobleme. Bei Andreas Fröhlich und David Nathan ist mir das jedenfalls noch nie aufgefallen. Ich wollte mir das Hörbuch "Als der 100Jährige aus dem Fenster stieg" herunterladen, aber schon die Hörprobe mit dem lauten Geschnaufe hat mich abgehalten. Warum ist das nur so bei einigen Hörbüchern in letzter Zeit. Schade, sonst wären es 5 Sterne geworden.

    8 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Sabrina Langenhagen, Deutschland 31.03.2013
    Sabrina Langenhagen, Deutschland 31.03.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    10
    7
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "einfach schön...."

    genau das richtige um einen stressigen Arbeitstag ausklingen zu lassen.... einfach geschieben und absolut süchtig machend... Eine schöne Liebesgeschichte!!! Wer Panem geliebt hat wird auch hier nicht enttäuscht sein...

    Hoffentlich müssen wir nicht so lange auf den zweiten Teil warten...

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Nele-Marie Lüneburg, Deutschland 15.03.2013
    Nele-Marie Lüneburg, Deutschland 15.03.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Genial."

    Ich höre das Buch seit gerade 2 Stunden und bin schon gebannt! Erinnert tatsächlich ein wenig an "Tribute von Panem", da es in einer fiktiven Welt in der Zukunft spielt, in denen Bürgergruppen streng voneinander getrennt sind.
    Alles ist sehr verständlich beschrieben und in sich schlüssig - unglaublich spannend, jetzt schon!

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Niniji Deutschland 21.02.2013
    Niniji Deutschland 21.02.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    13
    Bewertungen
    Rezensionen
    15
    9
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    0
    Gesamt
    "Gebannt lauscht man Laura Maire"

    Sie vermeintlich sicher und keimfrei unter Kuppeln und er in der freien Natur unter einem Himmel voller Äther - so leben Aria und Perry. Zwei völlig kontrere Welten, die eigentlich kein Kontakt miteinander haben. Und doch treffen beide irgendwann aufeinander...

    Wir haben es hier mit einem dystopischen Jugendbuch-Science Fiction zu tun. Die Idee mit den Kuppeln ist zwar nicht komplett neu, jedoch gut umgesetzt.

    Die Protagonisten wirken sehr authentisch. Besonders gelungen finde ich deren Entwicklung im Laufe der Geschichte. Man liest nicht sofort vermeintliche Liebe und Zuneigung, sondern eher das Gegenteil ist der Fall.

    Spannend, emotional und sogar überraschend kommt die Geschichte daher. Außerdem gut verständlich und trotz einiger Gewaltszenen für Teenager sowie Erwachsene geeignet.

    Wie die meisten Jugenduchdystopien ist auch diese nicht abgeschlossen, sondern der Auftakt einer Trilogie.

    Gesprochen wird das ungekürzte Hörbuch von Laura Maire. Ich kannte sie bis dahin noch nicht, aber sie hat die perfekte Stimme dafür! Passt perfekt zu einem Jugendbuch, da sie etwas "jünger" klingt und die Qualität ihrer Sprecherleistung ist erstklassig. Ich habe es sehr genossen zu hören und hoffe, sie spricht auch wieder Band 2.

    Dieser erscheint als Buch am 01.03.2013 und heißt "Getrieben - Durch ewige Nacht".

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Arwen Deutschland 06.06.2014
    Arwen Deutschland 06.06.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    20
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Sehr spannend"

    Ich fand den ersten Teil so spannend, dass ich mir gleich nächsten 2 Teile, als Bücher gekauft habe. Ich wollte unbedingt wissen wie es weiter geht.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    GreenEyedDoll Deutschland 11.05.2014
    GreenEyedDoll Deutschland 11.05.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    20
    Bewertungen
    Rezensionen
    15
    12
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Exzellent geschrieben, spannende Story!"

    Veronica Rossi versteht es meisterhaft, ihre Leser (oder in diesem Fall Zuhörer) in ihren Bann zu ziehen. Ihr Schreibstil ist klar und extrem plastisch, die Geschichte und deren Hintergrund außerordentlich mitreißend. Dieses Hörbuch ist auf jeden Fall empfehlenswert für Jung und Alt - schade nur, dass Teil 2 und 3 bislang nicht im Audioformat produziert worden sind.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  • Anzeigen: 1-10 von 16 Ergebnissen ZURÜCK12WEITER

    Leider liegen hier noch keine Rezensionen vor.

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.