Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Die Entführung (Dustlands 1) Hörbuch

Die Entführung (Dustlands 1)

Regulärer Preis:13,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Die 18-jährige Saba lebt sehr abgeschieden mit ihrem Vater, ihrem Zwillingsbruder Lugh und ihrer kleinen Schwester Emmi am Silverlake - bis eines Tages vier bewaffnete Reiter ihren Bruder entführen. Saba schwört, Lugh zu finden und zu befreien. Auf ihrem abenteuerlichen Weg lernt sie die Welt jenseits des Silverlake kennen: ein Land, in dem es keine Zivilisation mehr gibt, keine Bücher mehr, keine normalen Verkehrsmittel. Es wird von einem durchgedrehten König beherrscht, der die Bevölkerung mit einer Droge und mit seinen Soldaten, den Tonton, in Schach hält. In Hopetown muss Saba in der Arena kämpfen, aber sie trifft dort auch auf einen Mann, der sie liebt, und findet Freunde, die ihr bei ihrer Suche helfen.

©2011 S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main (P)2011 Der Hörverlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Hörerrezensionen

Bewertung

4.2 (30 )
5 Sterne
 (13)
4 Sterne
 (11)
3 Sterne
 (5)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (1)
Gesamt
4.3 (18 )
5 Sterne
 (8)
4 Sterne
 (7)
3 Sterne
 (3)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.7 (18 )
5 Sterne
 (14)
4 Sterne
 (3)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Katja Grünenbach, Deutschland 23.01.2012
    Katja Grünenbach, Deutschland 23.01.2012

    Leseratte

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    22
    Bewertungen
    Rezensionen
    9
    9
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Er ist mein Licht...ich bin sein Schatten..."

    Inhaltsangabe:
    In einer Zeit nach unserer, als ein zivilisiertes Leben nicht mehr möglich scheint lebt die 18-jährige Saba und führt ein abgeschiedenes aber glückliches Leben mit ihrem Vater, ihrem Zwillingsbruder Lugh und ihrer kleinen Schwester Emmi am Silberlake. Eines Tages werden sie von bewaffneten Reitern, den sogenannten Tontons überfallen. Ihr Vater wird getötet und ihr Bruder entführt. Saba schwört alles daran zu setzten Lugh zu finden und macht sich gemeinsam mit Emmi auf einen langen, beschwerlichen und gefährlichen Weg nach Hopetown…der Stadt der Tontons. Unterwegs geraten Saba und Emmi in Gefangenschaft! Während Emmi für Sklavendienste herhalten muss wird Saba in die Arena gesteckt, einen Platz für Showkämpfe auf Leben und Tod. Dort kämpft sie nun täglich ums nackte Überleben und lernt schließlich einen jungen Mann Namens Jack kennen. Die Zeit um Lugh zu retten wird indes immer knapper….denn an Mittsommer will ihn der verrückte König der Tonton als Opfergabe hinrichten um sein Leben dadurch zu verlängern. Doch schließlich bekommt Saba unerwartete Hilfe sie kann sich und Jack befreien und gemeinsam mit neuen Freunden machen sie sich auf den Weg um ihren Bruder zu retten.

    Charaktere:
    Die Charaktere in Dustlands sind allesamt total super dargestellt. Sie wirken in ihren Handlungen, Gedankengängen und Gefühlen total real und man kann sich gut mit ihnen identifizieren.

    Besonders die 18-jährige Saba die am Anfang mürrisch, zickig und gemein daherkommt, macht innerhalb der Geschichte eine unheimlich positive Wandlung durch. Sie wird von einem egoistischen Teenager, dem außer sich und dem Bruder nichts wirklich wichtig zu sein scheint, zu einer kämpferischen jungen Frau die für die Menschen die sie liebt in den Tod gehen würde.
    Dann hat es mir natürlich Jack noch sehr angetan. Eckig, kantig und anfangs schwer zu durchschauen offenbarte er immer mehr von seinem tollen Charakter und wird zum Schluss der Geschichte einfach immer unwiderstehlicher...auch für Saba.
    Zwischen den Beiden entwickelt sich langsam und stetig eine zarte und für den Hörer bewegende Liebesgeschichte. Die einem am Ende der Geschichte dann doch beinahe die Tränen in die Augen treibt...

    Sprache / Schreibstiel
    Gewöhnungsbedürftig war Anfangs die Ich-Perspektive und der teilweise abgehackte Schreib- bzw. Sprachstil der Geschichte. Aber gerade das gefiel mir mit der Zeit immer besser da es in vielen Situationen einfach die „Dringlichkeit“ und die „Brisanz“ der Situationen rüber brachte. Dennoch gibt es viele Stellen im Buch die fast schon lyrisch daherkommen und den Schreibstil zu etwas Besonderem machen.

    Sprecherin:
    Gesprochen wird Dustlands von Laura Maire und ich finde diese Stimme passt hervorragend zu der Geschichte. Sie kann die unterschiedlichen Charaktere und deren Gefühle dem Hörer glaubhaft rüberbringen und macht das zuhören dadurch total spannend und man mag die Köpfhörer zwischendurch kaum ablegen.

    Fazit:
    Absolut und ohne Einschränkung zu empfehlen!

    6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    kristin heimbuerge 01.05.2016
    Bewertungen
    Rezensionen
    17
    6
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Gute Geschichte
    "

    Hörbuch sehr gut , Inhalt und Dialoge glaubhaft, Sprecherin bemüht alle Charaktere gut zu unterscheiden
    unbedingt andere Teile auf Hörbuch bringen - warte dringend

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.