Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Der Sturm (Das Tal 1.03) Hörbuch

Der Sturm (Das Tal 1.03)

Regulärer Preis:10,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Es ist Winter und ein Sturm zieht im Tal auf. Nur wenige Studenten sind über das Wochenende im College zurückgeblieben. Doch als die Wetterverhältnisse sich zuspitzen, werden Rose, David und die anderen von der Außenwelt abgeschnitten. Kurz darauf beginnt ein Unbekannter, ein perfides Spiel mit ihnen zu treiben. Was versteckt sich in dem abgeschlossenen Kellerraum neben dem Computer Department? Wer hat den Film mit den verschollenen Jugendlichen aus den 70ern eingelegt und schließt die Jugendlichen ins Kino ein? Ein verzweifelter Wettlauf mit der Zeit beginnt...

©2010 Lübbe Audio (P)2010 Lübbe Audio

Hörerrezensionen

Bewertung

4.3 (65 )
5 Sterne
 (35)
4 Sterne
 (19)
3 Sterne
 (7)
2 Sterne
 (3)
1 Stern
 (1)
Gesamt
4.3 (25 )
5 Sterne
 (15)
4 Sterne
 (4)
3 Sterne
 (5)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.5 (25 )
5 Sterne
 (17)
4 Sterne
 (5)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Andrea - Buechereule.de 30.04.2011

    “Ich lese und höre sehr viel. Ihr findet mich hier und in meinem Bücherforum www.buechereule.de. Ich freue mich auf eure Hörbuch-Tipps.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2133
    Bewertungen
    Rezensionen
    141
    134
    Mir folgen
    Ich folge
    39
    0
    Gesamt
    "Eine süchtig machende Serie - Teil 3...."

    Die Studenten haben ein langes, freies Wochenende und fahren nach und nach alle weg um ihre Freizeit mal außerhalb des College-Geländes zu verbringen. Benjamin, Chris, Rose, Debbie und Julia sind die letzten, die mit dem Auto das Gelände verlassen. Das College ist schon längst verschlossen, als sie endlich vom Gelände fahren und der angekündigte Sturm nimmt immer mehr an Stärke zu, außerdem schneit es nun schon sehr heftig. Auf dem Weg aus dem Tal kommt das Auto erst mehrfach ins Schleudern und prallt danach an einen Baum. Der Clique ist schnell klar, sie müssen zu Fuß zurück - das College ist jedoch verwaist und abgeschlossen und draußen können sie nicht bleiben, da ein furchtbares Unwetter tobt. Die Jungs suchen einen Weg ins Haus, doch wer denkt das jetzt die Probleme gelöst sind, kennt die Serie noch nicht....

    Der dritte Teil der Serie wird dieses Mal aus der Sicht von Chris und Debbie beschrieben. Auch diese beiden haben ihre Päckchen zu tragen und so kommen die nächsten Fragen und Verwicklungen auf, die Spannung nimmt auch in diesem Teil kontinuierlich zu und man kann einfach nicht aufhören, bevor das das Hörbuch zu Ende ist. Durch den Einbruch ins Haus und den durch Sturm verursachten Stromausfall kommt eine Horrorstimmung auf, die durch die Sprecherin Franziska Pigulla brillant transportiert wird. Immer wieder passieren Dinge, die einfach unvorhersehbar sind. Alle Studenten tragen ihre persönlichen Geheimnisse mit sich herum und sprechen nicht darüber, reagieren deshalb aus Sicht der anderen oft äußerst merk- und fragwürdig, was oft für Reibereien innerhalb der Clique sorgt, aber ein fester Bestandteil der Serie ist. Am Ende sind dieses Mal viele Fragen gelöst, aber natürlich längst nicht alle und so bleibt nur das Warten auf den 4. Teil.

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Michaela Lind-Plittersdorf, Deutschland 17.02.2012
    Michaela Lind-Plittersdorf, Deutschland 17.02.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    119
    Bewertungen
    Rezensionen
    49
    48
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Perfekt!"

    Man sollte ja meinen, dass sich eine Story mit jedem weiteren Teil nur unnötig in die Länge zieht und an Spannung verliert. So aber nicht beim dritten Teil der „Tal-Reihe“ von Krystyna Kuhn!
    Denn in diesem Teil legt sie mit der Spannung erst richtig los. Einige der Studenten schaffen es, aufgrund eines Schneesturmes, nicht aus dem College heraus und sitzen dort scheinbar fest.
    Wäre an sich nicht so dramatisch, würden sich dort nicht die Ereignisse überschlagen und die Studenten in noch größerer Gefahr schweben als in den ersten beiden Teilen.
    Die Vergangenheit holt die Studenten ein und nimmt auch Bezug auf die ersten beiden Teile der „Tal – Reihe“.
    Es wird nicht nur mysteriöser, sondern auch gewaltsamer im Tal und die Sprecherin Franziska Pigulla entführt mit ihrer Stimme und der wirklich perfekten Betonung, den Hörer in die Geschichte des Solomon-Colleges!
    Während ich dieses Hörbuch hörte, schneite es auch bei mir draußen und ich gebe ehrlich zu, ich war dermaßen gebannt von der Spannung, das es schon fast unangenehm war.
    So deutlich wird der Sturm und seine Folgen beschrieben, dass der Hörer das Gefühl hat, selbst dort anwesend zu sein und fliehen zu wollen!
    Der Spannungsbogen baut sich von Minute zu Minute auf und hält sich dann die gesamtem 4 Stunden und 46 Minuten. Hier hatte ich nun nicht unbedingt das Gefühl ein gekürztes Hörbuch zu hören, war aber irgendwie traurig, dass der Teil so schnell zu Ende gehört war und ich nun solange auf Teil 4 warten muss.
    Hier ein großes Lob an Krystyna Kuhn, denn ich finde, dass diese Reihe nicht so schnell „verbraucht“ wirkt wie es oft der Fall bei mehreren Teilen ist.
    Im Gegenteil, mit jeder Folge machen Krystyna Kuhn und Franziska Pigulla, Lust auf mehr.
    Selten können mich Hörbucher derart fesseln und ich empfehle wirklich jedem diese Hörbücher, wenn er einen Jugendroman gemischt mit Mistery hören/lesen möchte.

    Fazit:
    Krystyna Kuhn hat mich auch mit dem dritten Teil der Tal-Reihe überzeugt.
    Eine perfekte Geschichte, mit einer tollen Sprecherin, bilden ein Hörbuch das voller Spannung ist und man immer weiter hören möchte.
    Ich hoffe Teil 4 erscheint schnellstens als Hörbuch und freue mich auf das Solomon-College und seine Geheimnisse!
    Michaela Gutowsky

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Astrid "Letannas Bücherblog" NRW 01.04.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    428
    Bewertungen
    Rezensionen
    121
    120
    Mir folgen
    Ich folge
    47
    0
    Gesamt
    "Antworten und neue Fragen"

    Die Inhaltsangabe stimmt so nicht, David taucht dieses Mal nur ganz kurz auf, Christopher Bishoph ist dieses Mal die Hauptfigur. Er hat ein gemeinsames Wochenende mit Julia geplant, nur leider kommt es anders als erwartet. Ausgerechnet an diesem Wochenende ist ein richtig heftiger Schneesturm und auf dem Weg nach Vancouver hat er mit dem Auto einen Unfall und er und Julia sowie Benjamin, Rose und Debbie, die ebenfalls im Auto waren, müssen zurück ins Tal. Dort angekommen geraten sie in große Gefahr, denn irgend etwas Komisches geht im Tal vor sich. Und plötzlich geschieht ein Mord.

    Auch dieser Teil hat mir wieder super gefallen. Es bleibt spannend, ich bin wirklich neugierig, wie das ganze ausgeht und was hinter all dem Steck. Dieses Mal wird die Geschichte überwiegend aus der Sicht von Debbie und Christopher erzählt und man bekommt Einblicke in ihre Vergangenheit und weitere Hinweise auf das Tal. Ich bin schon sehr gespannt wie es weiter geht.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Leseleidenschaft Deutschland 07.10.2012
    Leseleidenschaft Deutschland 07.10.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    8
    Bewertungen
    Rezensionen
    31
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Es kann und wird definiv spannender in “Der Sturm”"

    Der Winter ist in den kanadischen Bergen am Rememberance Day, den 11. November eingekehrt. Logisch, dass die Studenten dem College-Gelände an dem langen Wochenende den Rücken so schnell als möglich kehren. Chris und Julia wollen das Wochenende endlich allein verbringen, doch zuvor müssen sie sich das Leihauto mit ihren Freunden Benjamin, Rose und Debbie teilen. Debbie trödelt mal wieder und somit verlässt die Clique als letztes das Grace-College. Auf dem Weg ins Tal fängt das Wetter an sehr ungemütlich zu werden. Ein heftiger Schneesturm bringt das Auto ins Schleudern und die Freunde entgehen knapp einem riesigen Unglück: Debbie steht unter Schock und hat vielleicht eine Gehirnerschütterung. Das Auto ist Schrott und fängt Feuer. Den Fünf bleibt also nur der Weg zurück zum College.

    Dort angekommen finden sie das Gelände völlig verwaist und abgeriegelt vor. Es gibt keinen Weg nach Drinnen: Die Security hört das Läuten nicht, alle Türen sind verschlossen, die Fenster bestehen aus Sicherheitsglas und lassen sich nicht einschlagen. Der Sturm wird immer stärker und es ist bitter kalt. Das veranlasst Chris zu der waghalsigen Idee, aufs Glasdach der Schwimmhalle zu klettern, um ins Innere der “Grace-Festung” zu gelangen.

    Endlich am Ziel – im Warmen angekommen – glauben sie sich in Sicherheit. Doch es weiß keiner außer Debbie, dass Sicherheit in dem Augenblick eher relativ zu sehen ist: Denn das verwaiste Grace-College liefert die Clique wie auf dem Präsentierteller an jemanden aus, der es auf sie abgesehen hat.

    Mein Fazit

    Dieses mal erfährt man mehr aus der Sicht von Chris und Debbie. Das Debbie etwas “gaga” ist, konnte ich ja schon aus den ersten beiden Teilen leicht erahnen. Aber wer hätte gedacht, dass Chris einen Hang zur Gewalttätigkeit hat? Das Grace-College entpuppt sich immer mehr zu einen unheimlichen, gar gruseligen Ort, das ein bitteres Geheimnis verbirgt. Jeder Teil der Tal-Serie zieht den Zuhörer tiefer in den Strudel der Geschehnisse und man möchte nur noch eins: Wissen, wie es weiter geht!

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Catherine Desaules 08.04.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    16
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "super spannend"

    Was im 1. Teil noch etwas lau angefangen hat konnten sich in Teil 2 und 3 noch stetig steigern. Die Idee jeden Teil aus Sicht eines anderen Schülers zu erzählen finde ich sehr originell und hilft Mitgefühl zu entwickeln für Charaktere, denen man vorher nicht soviel abgewinnen konnte. Bin schon sehr gespannt auf Teil 4.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Cleo [www.ichlesehaltgern.wordpress.com] Deutschland 08.03.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    9
    Bewertungen
    Rezensionen
    10
    10
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Der Sturm - dem Geheimnis ein Stück näher..."

    Nachdem meine Rezension zum Vorgänger Die Katastrophe sagen wir mal nicht so begeistert ausgefallen ist, konnte der 3. Teil wieder einiges wett machen. Vielleicht lag es auch an Franziska Pigulla, von der ich mir dieses Mal den Jugendthriller hab vorlesen lassen. Ich hatte zugegebenermaßen so meine Zweifel, ob sie diese Art von Thriller auch gut rüberbringen könnte; diese Zweifel waren jedoch nach einer kleinen Hörprobe auf audible, die mir freundlicherweise den Download zur Verfügung gestellt haben, sofort ausgeräumt.

    Sie beherrscht es wieder einmal perfekt, das richtige Maß an Spannung und Thrill rüberzubringen und ich war immer ziemlich zerknirscht, wenn ich die Kopfhörer abnehmen musste.

    Auch die Handlung hat mich dieses Mal mehr überzeugt. Zwar gehörte „Nervie-Debbie" neben Chris zu den Hauptprotagonisten, jedoch war ich nicht so schnell und auch nicht so sehr von ihr genervt wie gedacht. Auch hier verstand es Pigulla meisterlich, die Stimme der weinerlichen Grace-Studentin zu interpretieren und der Person sozusagen ein Stück Seele einzuhauchen.

    Ansonsten war Spannung garantiert. Es wurde keine Sekunde langeweilig und langsam aber sicher setzen sich die Puzzleteilchen zu einem Ganzen zusammen und natürlich endet auch diese Folge nicht ohne Tote...

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.