Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Dead Beautiful: Deine Seele in mir | [Yvonne Woon]

Dead Beautiful: Deine Seele in mir

Regulärer Preis:13,95 €
  • Ihre Abovorteile:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • Nur 4,95 € pro Monat für die ersten drei Monate
    • Über 100.000 Titel zur Auswahl
    • Nach drei Monaten 9,95 € pro Monat - dann jederzeit kündbar
  • - oder -

Your Likes make Audible better!

'Likes' are shared on Facebook and Audible.com. We use your 'likes' to improve Audible.com for all our listeners.

You can turn off Audible.com sharing from your Account Details page.

OK

Beschreibung

Sie ist SEINE LIEBE. Er ist IHR TOD. Die 16-jährige Renée Winters hat sich nie mit dem Tod befasst - bis zu dem Tag, als ihre Eltern gewaltsam ums Leben kamen. Doch auf ihrer neuen Schule, dem elitären Gottfried-Internat, stößt sie auf ähnliche mysteriöse Todesfälle. Vielleicht weiß Dante Berlin, ihr unnahbarer und beunruhigend gutaussehender Mitschüler ja mehr, als er zugibt? Aber auch ihn umgibt ein tödliches Geheimnis.

Cosma Shiva Hagen liest nicht einfach nur vor, sie wird zu Renée Winters - und das nimmt man ihr ohne Wenn und Aber ab.

©2011 Deutscher Taschenbuch Verlag (P)2011 Der Hörverlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

3.5 (2 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Gesamt
0 (0 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
0 (0 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Michaela Lind-Plittersdorf, Deutschland 17.02.2012
    Michaela Lind-Plittersdorf, Deutschland 17.02.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    92
    Bewertungen
    Rezensionen
    49
    48
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Da geht noch mehr .O)"

    Renees Eltern sterben auf ungewöhnliche Art und Weise und so muss sie, auf Wunsch ihres Großvaters ihre Umgebung verlassen und das Gottfried-Internat besuchen. Dieses Internat macht einen ungewöhnlichen Eindruck und schnell lernt sie den eigenwilligen Dante kennen, in den sie sich unsterblich verliebt. Er hat ein dunkles Geheimnis und sie kommt dem und des Internats auf die Schliche und gerät in Gefahr.
    Gleich zu Beginn ahnt man, dass Renee etwas Besonderes ist, denn sie scheint sich zum Tod hingezogen zu fühlen. Zumindest umgeben sie ständig mysteriöse Todesfälle und sie findet die ein oder andere Tierleiche.
    Als sie dann das Internat besucht ahnt man auch hier, das vieles anders ist und somit wurde die Handlung für mich recht vorhersehbar.
    Ich hatte gleich das Gefühl, dass hier viele Klischees bedient wurden.
    Das Internat, das ungewöhnlich erscheint, der gut aussehende Dante, der mit niemandem spricht außer Renee, aber von allen Mädchen umschwärmt wird usw.
    Irgendwie bekam ich das Gefühl, dass hier mehrere Handlungen in einer zusammengeworfen wurden und somit wieder eine eigene Geschichte entstanden ist.
    Würde ich jetzt alle Beispiele aufzählen, würde ich wahrscheinlich zu viel Spoilern, vielleicht habe ich auch einfach schon zu viele Geschichten dieser Art gehört und gelesen.
    Trotz der gekürzten Fassung zog sich meiner Meinung nach die Handlung etwas zu sehr in die Länge.
    Renee braucht unheimlich lange um das Geheimnis um Dante zu lösen, wobei es ja dank seiner Handlungen eigentlich recht schnell klar sein sollte, dass mit ihm etwas nicht stimmt.
    Die Liebesgeschichte, die sich zwischen den beiden entwickelt, fand ich allerdings recht angenehm, obwohl auch diese, mich wieder an andere Handlungen erinnerten.
    Positiv aufgefallen ist mir auf jeden Fall die Sprecherin, Cosima Shiva Hagen. Sie kann wunderbar betonen, und löst mit ihrer Stimme schon fast ein Kopfkino aus.
    Ich hätte allein dank der Stimme stundenlang zuhören können.

    Fazit:
    Ein durchschnittlich gutes Hörbuch mit viel Potenzial dass vielleicht hätte besser umgesetzt werden können. Mir fehlte es einfach etwas zu sehr an Spannungsaufbau und es dauerte mir trotz der gekürzten Fassung zu lange, bis wirklich etwas passierte. Etwas weniger Klischees und mehr Eigenleben, so wäre es für meine Erwartungen perfekt gewesen. Vielleicht wird der zweite Teil für mich besser.
    Gesamtwertung: 3/5 Sterne.
    Michaela Gutowsky

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  • Anzeigen: 1-1 von 1 Ergebnissen

    Leider liegen hier noch keine Rezensionen vor.

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.