Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Das verbotene Eden. David und Juna Hörbuch

Das verbotene Eden. David und Juna

Regulärer Preis:11,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

  • Männer und Frauen.
  • Feuer und Wasser.
  • David und Juna.
  • Die Menschheit steht kurz vor ihrem Ende. Seit den "dunklen Jahren" leben Männer und Frauen in erbitterter Feindschaft. Die Zivilisation ist untergegangen: Während die Männer in den Ruinen der alten Städte hausen, haben die Frauen in der wilden Natur ein neues Leben angefangen. Nichts scheint undenkbarer und gefährlicher in dieser Welt als die Liebe zwischen der 17-jährigen Kriegerin Juna und dem jungen Mönch David. Und doch ist sie der letzte Hoffnungsschimmer.

    Faszinierend düster und wunderbar romantisch - der neue Bestseller von Thomas Thiemeyer. Ein Jugendhörbuch, von dem auch Erwachsene gefesselt sein werden!

    ©2011 PAN (P)2011 Lübbe Audio

Hörerrezensionen

Bewertung

3.7 (41 )
5 Sterne
 (11)
4 Sterne
 (11)
3 Sterne
 (15)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (2)
Gesamt
3.1 (17 )
5 Sterne
 (3)
4 Sterne
 (2)
3 Sterne
 (8)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (2)
Geschichte
3.6 (17 )
5 Sterne
 (4)
4 Sterne
 (5)
3 Sterne
 (6)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Moni 15.01.2012
    Moni 15.01.2012

    favolademezzanotte.wordpress.com

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    106
    Bewertungen
    Rezensionen
    22
    6
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Gute Story, aber ..."

    leider hat mich diese Geschichte nicht wirklich erreicht, denn viel zu schnell wird man als Zuhörer durch die Geschichte gehetzt. Vor allem die Freundschaft/Liebe zwischen David und Juna bekommt viel zu wenige Seiten um wirklich plausibel zu sein, besonders da von Liebe auf den ersten Blick, insbesondere auf Junas Seite, keine Rede sein kann. Man hätte dem Hörer/Leser mehr Nähe zwischen/mit den beiden gönnen müssen und mehr Einblick in ihre Gedanken und Gefühle geben. Vor allem da doch so viel Hass und Verbot, von Kindesbeinen anerzogen und vorgelebt zwischen den beiden steht.
    Doch hier steht Action und das Fortschreiten der Geschichte vor der Entwicklung der einzelnen Charaktere.
    Vor allem die Gegenspieler David und Junas, wie Davids Exfreund oder auch wichtige Nebencharaktere wie Junas Mutter bleiben sehr blass und flach.
    Tempo ist bei spannenden Geschichten vollkommen okay und oft macht es die Geschichte zum "Pageturner", doch hier geht es ab und zu etwas zu schnell, da die Konturen der Geschichte oft sehr unscharf wirken - denn nicht nur die Charaktere bleiben konturenlos sondern auch die Geschichte der Katastrophe, das Leben in dieser geteilten Gesellschaft und die wie sie sich dorthin entwickelte, wo sie nun steht.

    Hätte ich die Geschichte nicht als spannend empfunden und wissen wollen wohin ihr Weg David und Juna führt wäre dies wohl ein abgebrochenes Hörbuch geworden. Auch weil die Sprecherin zwar allgemein schön liest, aber es nicht schafft Gefühle und Charaktere lebendig werden zu lassen. Ein Fan werde ich von ihr also nicht werden.
    Fazit: Eine spannendere Geschichte mit viel Potential der ein paar Seiten mehr für Gefühle und die Entwicklung der romantischen Beziehung zwischen den Hauptprotagonisten nicht geschadet hätten. Wenngleich die "Moral von der Geschicht" nicht zu verachten ist. Nur hätte sie mehr Platz verdient.

    8 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Astrid "Letannas Bücherblog" NRW 12.11.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    428
    Bewertungen
    Rezensionen
    121
    120
    Mir folgen
    Ich folge
    47
    0
    Gesamt
    "Konnte mich nicht überzeugen"

    Juna und David leben in einer Welt, in der Männer und Frauen sich aufgrund eines genetisch veränderten Virus hassen. Im Moment herrscht Waffenstillstand zwischen den beiden Fronten, aber dieser droht zu brechen. Juna ist eine Kriegerin und lebt in der Hauptstadt der Frauen, in der auch ihre Mutter, die Hohepriesterin Arkana lebte. David ist Mönch in einem Kloster. Eines Tages wird er in einer Raffinerie versetzt. Von dort wird erst zusammen mit Sven, einem Mechaniker von einer Gruppe Frauen entführt, da die Fraunen einen Angriff auf die Raffinerie planen. Im Lager der Fraunen trifft er auf Juna. Juna hat David aber bereits vorher schon einmal gesehen, am Steinkreis, an dem die männlichen Babys abgegeben werden. Schon dort ist David Juna augefallen. Juna und David lernen sich kennen und verlieben sich ineinander, müssen dies aber verheimlichen.

    Die Story hört sich eigentlich recht interessant an, konnte mich aber irgendwie gar nicht überzeugen. Erst einmal dauert es ewig bis die beiden sich kennenlernen. Man bekommt zuerst einen Einblick wie jeder der beiden lebt. Grundsätzlich ist das natürlich gut für die Charakterentwicklung, aber dadruch kommt der Romantikanteil doch recht kurz.
    Aber womit am meisten Probleme hatte war dieser extreme Hass zwischen den Frauen und den Männer. Ok, der ist durch einen Virus hervorgerufen worden, aber für mich war das einfach zu extrem. Diese ständigen Parolen wie böse das andere Geschlecht doch sei ging mir einfach auf den Keks. Vorallem die Rolle der Kirche war mal wieder total nervi. Das Oberhaupt der Männer war gleichzeitig ein Würdenträger der Kirche und man sprach mal wieder "vom heiligen Krieg", dieses Mal gegen die Frauen. Ich habe grundsätzlich ein Problem damit, wenn die Kirche so fanatisch dargestellt wird.

    Alles in allem grundsätzlich eine gute Story, die gut durchdacht und auch interessant, mich aber nicht wirklich überzeugt hat.

    8 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.