Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Das geheime Vermächtnis des Pan (Die Pan-Trilogie 1) Hörbuch

Das geheime Vermächtnis des Pan (Die Pan-Trilogie 1)

Regulärer Preis:19,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Beschreibung von Audible

Pantastisch: Kommen Sie mit auf eine Reise in die Elfenwelt!

Tagsüber schlägt Felicity sich mit langweiligen Lehrern am Horton College herum, abends hilft sie ihrer Mom im Pub aus. Mit dem neuen Mitschüler Leander kommt endlich Abwechslung in ihren Londoner Alltag. Doch der Neue hat mehr im Gepäck als ein unverschämt gutes Aussehen und coolen Charme. Er hat den Auftrag, die Retterin der Elfenwelt ausfindig zu machen - und sie zu heiraten.

Der spannende Auftakt der Pan-Trilogie entführt Sie auf eine fantastische Reise. Anne Düe, Schauspielerin und Synchronsprecherin, erzählt mit jugendlich-sympathischer Stimme die Fantasy-Geschichte aus Felicitys Sicht. Leanders Perspektive - mal charmant, mal arrogant - bringt Schauspieler und Synchronsprecher Daniel Montoya in eine perfekte Balance.

Sandra Regniers Jugendroman "Das geheime Vermächtnis des Pan" begeistert mit großen Gefühlen und aufregenden Abenteuern: Die Tore der Elfenwelt öffnen sich für begeisterte Fantasy-Fans aller Altersgruppen. Dieses ungekürzte Hörbuch zieht Sie magisch in seinen Bann - und lässt Sie stundenlang nicht mehr los!

Inhaltsangabe

Felicity Morgan ist nicht gerade das, was sich die Elfenwelt unter ihrer prophezeiten Retterin vorgestellt hat. Sie ist achtzehn, trägt immer noch eine Zahnspange, hat keinen Sinn für schicke Klamotten und scheint niemals genügend Schlaf zu bekommen. Leander FitzMor hingegen, der Neue an Felicitys Schule, ist der wohl mit Abstand bestaussehendste Typ Londons. Um keinen coolen Spruch verlegen und zu allem Überfluss auch noch intelligent - denkt Felicity, die Gott sei Dank nicht auf arrogante Frauenschwärme steht. Auch wenn diesen Leander immer jener seltsam anziehende Duft nach Heu und Moos umgibt und er sie manchmal anschaut, als könne er ihre Gedanken lesen. Aber das Schlimmste an dem Ganzen ist, dass er einfach nicht mehr von ihrer Seite weichen will...



>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2013 CARLSEN Verlag GmbH (P)2015 Audible GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

4.4 (928 )
5 Sterne
 (545)
4 Sterne
 (276)
3 Sterne
 (73)
2 Sterne
 (24)
1 Stern
 (10)
Gesamt
4.3 (851 )
5 Sterne
 (484)
4 Sterne
 (228)
3 Sterne
 (93)
2 Sterne
 (25)
1 Stern
 (21)
Geschichte
4.4 (847 )
5 Sterne
 (493)
4 Sterne
 (239)
3 Sterne
 (84)
2 Sterne
 (21)
1 Stern
 (10)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Dorothea Spanke 06.04.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    7
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Für jugendliche Einsteiger in Fantasyromane OK"

    Die ersten Stunden war es wirklich eine Quälerei weiter dran zu bleiben. Die Protagonistin scheint ein wenig auf dem Schlauch zu stehen. Was mich aber wohl am meisten gestört hat, ist der Fakt, dass es zwar einen zweiten Erzähler gibt, dieser allerdings nur ganze 2 (kurze) Kapitel vorkommt und man so nur im Ansatz die Sichtweise Leanders mitbekommt.
    Ich war ein wenig erstaunt, dass dieses Buch von einer 41 jährigen Frau geschrieben wurde. Es plätscherte einfach vor sich hin.
    Die letzten 2 Stunden des Hörbuches wurden allerdings interessant, geschuldet dem Fakt, dass zu dieser Zeit die Handlung anfing eine Form zu bilden.
    Für Jugendliche, die bisher wenig Fantasyromane gelesen haben, ist es aber sicherlich ein seichter Einstieg in das Genre.
    Ich weiß noch nicht, ob ich den zweiten Teil beginnen werde. IMHO

    7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Julia 07.11.2015
    Julia 07.11.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    16
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Langwierig!"

    Als ich bei den Rezensionen gelesen habe, das Buch ziehe sich, habe ich gedacht, die Einleitung wäre vielleicht etwas länger als üblich. Sie war länger. Fast 5 Stunden musste ich mir den Schulalltag eines Teenagers mit allen Einzelheiten und jedem Detail über gutaussehende Männer anhören. Erst in dem letzten 2 Stunden kam das Hörspiel in Fahrt, was mich dann auch dazu bewegt hat, den 2. Teil zu kaufen... . Also: entweder die Exposition der Charaktere absitzen, oder hin und wieder vorspulen, wenn es gerade mal wieder um einen Tag in der Schule geht!😜

    16 von 18 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Amazon Kunde 19.01.2016
    Amazon Kunde 19.01.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "An sich ganz gut aber leider nicht mein fall"

    Gute story wenn man auf fantasy steht auch eine super Idee mit den wechselnden Sprechern leider fand ich persönlich den Ausgang der triologie zu vorhersehbar was mir zum Ende hin den Spaß an der Geschichte genommen hat

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Ramdesh 03.02.2016
    Ramdesh 03.02.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Spannend, lustig, leicht"
    Würden Sie Das geheime Vermächtnis des Pan (Die Pan-Trilogie 1) noch mal anhören? Warum?

    Eine solche Kombination ist selten, besonders so gelungen. Sandra Regnier schreibt so, dass man "weiter wissen" will. Ich habe alle 3 Pan-Teile gehört (bzw. höre noch den 3. zu Ende) - wirklich empfehlenswert. Einen kleinen Abzug gabs bei den Sprechern. Das gilt allerdings gar nicht Anne Düe, sondern Daniel Montoya (der aber wirklich nur seeehr selten zu Wort kommt.)


    Welche Figur hat Daniel Montoya and Anne Düe Ihrer Meinung nach am besten interpretiert?

    Felicity Morgan


    Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

    Yep


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Es ist kein Herr der Ringe, aber ein wirklich schöner Ausflug in die "Anderswelt".

    4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Doppelter Espresso 29.05.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    14
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Geht irgendwie gar nicht!"

    Was soll man sagen? Eine Mischung aus Nottinghill, Twilight, Pretty Woman, Edelsteintrilogie, Mondlichtsaga, alles in einem. Klischeehaft und teilweise unfassbar langweilig.

    3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Suwe 30.10.2015
    Suwe 30.10.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    8
    Bewertungen
    Rezensionen
    28
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Kann ich nur empfehlen"

    Zum schmunzeln süß geschrieben, toller Humor und fesselnd spannen hole mir direkt das dritte (:

    4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Ingrid24 02.06.2016
    Ingrid24 02.06.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    51
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "nur was für pubertierende Mädchen..."

    ...die sich ständig nur Gedanken um ihr Aussehen und um das Aussehen anderer Gedanken machen!

    2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    BrokenLullaby Bad Vilbel, Deutschland 30.11.2016
    BrokenLullaby Bad Vilbel, Deutschland 30.11.2016

    23, weiblich, aus Hessen :) Genretechnisch höre ich bunt gemischt; meist jedoch Thriller, Urban-Fantasy und Dystopien.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    34
    Bewertungen
    Rezensionen
    106
    79
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "8 Stunden Komplexe, Restzeit Story"

    Es fing ganz gut an: In der Sicht des männlichen Darstellers wird man in eine Schule geführt, in der man die spätere Geliebte und das Mädchen der Prophezeiung kennenlernen soll. Mit einem Kuss soll sie ihm verfallen, doch leider küsst er die Falsche Mitschülerin. Nicht das Mädchen der Prophezeiung, sondern nur jemand mit demselben Vornamen.
    Dann sieht er die Richtige, welche wohl ziemlich heruntergekommen wirkt, nach Whisky stinkt und nicht die beste Figur hat. Man bekommt mit wie abstoßend er sie findet.
    Dann der Wechsel in die weibliche Darstellerin: in deren Sicht bekommt man nun mehrere Stunden Selbstkomplexe anzuhören. "Ich bin ein looser, keiner will mich jemals haben. Ich bin so fett und hässlich". Dann stellt sich irgendwann heraus sie hat Kleidergröße L. Nun ja, nicht gerade fett wie ich finde.
    Sie freundet sich langsam mit Lee (männlicher Darsteller von Anfang) an, der alles darum gibt ihr zu gefallen. Bisher hat jede positiv auf ihn reagiert, nur sie verbietet es sich ihn zu mögen, weil er so hübsch und toll ist und sie nur hässlich und stinkend.
    Zwischendrin immer mal so 30 Sekunden Fantasyeffekt, damit man in keiner Teenie-Lebensgeschichte festsitzt, aber erst zum Ende hin geht es mit der eigentlichen Story los.
    Ich bin selbst etwas dicker, verstehe Selbstkomplexe, aber unsere City hier denkt echt fast nur darüber nach und kann nicht ein Kompliment annehmen.
    Positiv ist jedoch, dass es einen Cliffhanger gibt und Lust auf einen zweiten Teil macht.
    Was ich jedoch schade fand, dass man nicht mehr den männlichen Einblick hatte.
    Kurz sagte er dass er sie langsam hätte und das nicht versauen will. jedoch bekommt man nie wirklich raus ob er das nun doch ernst meint und sie langsam mag und annehmbar findet oder aber alles nur spielt und sie noch so widerlich wie am Anfang.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Franziska 20.11.2016
    Franziska 20.11.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    14
    14
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Zeitreisen trifft Elfenmythen"

    Rubinrot auf Elbisch. wunderschöne Geschichte die durch die Zeit geht. natürlich war der Anfang etwas lang wie die zwei hauptcharaktere sich kennen lernen aber das macht die Geschichte nicht langwierige.

    Es hätte ruhig mehr Szenen aus der Sicht von Lee geben können. um zu wissen ob er immer noch so hochnäsig wie im 1. Kapitel ist. Aber dann muss man wohl noch etwas warten.

    Und nun ganz schnell das zweite Buch der Trilogie beginnen. Ich bin neugierig wie es weiter geht und was der Cousin nun vor hat.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Angelika Depta 19.11.2016
    Angelika Depta 19.11.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Geschichte
    "Schöne ..."

    aber sehr langatmig.


    Die Sprecherin trägt die Geschichte prima vor. sie trägt dazu bei sich das Hörbuch bis zum Schluss anzuhören. Einzig die männliche Stimme,die zwischendurch eingeschoben wurde gefällt mir überhaupt nicht. Der Wechsel ist dermaßen abruppt, dass ich richtig erschrocken als ich diese harte männliche Stimme hörte.






    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.