Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Celaenas Geschichte (Throne of Glass 1) Hörbuch

Celaenas Geschichte (Throne of Glass 1)

Regulärer Preis:2,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Celaena Sardothien, die meistgefürchtete Assassinin der Welt, will Vergeltung. Im Auftrag der Gilde der Assassinen soll sie auf einer entlegenen Tropeninsel eine Schuld bei dem berüchtigten Piratenlord eintreiben. Als sie aber begreift, dass die Schuld nicht in Geld, sondern in Sklaven beglichen werden soll, ändert sie kurzerhand ihren Auftrag - und riskiert alles...

©2013 dtv Verlag; (P)2013 Jumbo Neue Medien & Verlag; Übersetzung: Ilse Layer

Hörerrezensionen

Bewertung

4.3 (43 )
5 Sterne
 (25)
4 Sterne
 (8)
3 Sterne
 (9)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (1)
Gesamt
4.4 (41 )
5 Sterne
 (25)
4 Sterne
 (7)
3 Sterne
 (8)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.2 (41 )
5 Sterne
 (22)
4 Sterne
 (8)
3 Sterne
 (10)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    fantasynews Berlin, Deutschland 17.11.2013
    fantasynews Berlin, Deutschland 17.11.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    68
    Bewertungen
    Rezensionen
    111
    33
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Nette Novelle für Zwischendurch"

    Celaena ist eine der gefährlichsten Frauen ihrer Welt. Seit ihrer Kindheit wird sie Arobynn, dem König der Assassinnen, zu einer Diebin, Kriegerin und Meuchelmörderin ausgebildet. Sie verkehrt mit Wegelagerern und Königen, und hält ihre Identität immer verborgen durch eine Maske, die sie in Gesellschaft Uneingeweihter niemals abnimmt. Deshalb ahnt niemand, dass sie erst 16 Jahre alt ist.

    Ihr halbes Leben lang hat sie ihrem Mentor blind vertraut, alle seine Aufträge ausgeführt, ohne Fragen zu stellen. Doch während der Mission, auf die Arobynn sie diesmal schickt, ändert sich das: Denn in dem Geschäft, das sie mit einem Piratenkapitän verhandelt, stellt sich die Währung nicht als bare Münze heraus, sondern als Sklaven. Ein Umstand, der selbst die treue Celaena dazu bringt, an ihrem Herrn zu zweifeln …

    “Celeanas Geschichte (1)” ist die erste von mehreren Novellen, in deren Rahmen die Autorin Sarah Maas die Vorgeschichte von Celaena Sardothien, der Protagonistin ihrer High Fantasy-Reihe “Throne of Glass”, erzählt. Aus dem Roman wissen wir, dass Celeana eine gefürchtete Assassine ist und dass sie Jahre in den Mienen von Endovier schuften musste. Wie es dazu kam, verraten die Novellen.

    Ich habe diese Novelle vor dem Lesen des Buches gehört, weil ich die Hoffnung hatte, dadurch einen ersten Eindruck von der Hauptfigur und der Geschichte zu erhalten. Ob dieser Eindruck allerdings ganz korrekt ist, muss sich erst noch herausstellen, denn aufgrund des Settings (eine südliche Insel) und der Tatsache, dass wir Celaena hier an einem anderen Punkt ihres Lebens begegnen, scheint mir jetzt, da ich “Throne of Glass” angelesen habe, die Atmosphäre nicht sehr stellvertretend für die Romanreihe zu sein.

    Das muss aber gar nicht schlecht sein, und sehr positiv zu vermelden ist, dass die Novelle in sich abgeschlossen ist und sehr gut auf eigenen Beinen stehen kann. Das heißt, man muss weder den Roman, noch die anderen Novellen lesen, um eine runde Geschichte geboten zu bekommen. Das ist ein echter Pluspunkt, nutzen viele Autorinnen und Autoren doch Kurzgeschichten und Erzählungen dazu, ihren Roman anzutriggern, ohne einen echten Mehrwert zu leisten, geschweige denn, komplette Geschichten zu erzählen.

    Während “Throne of Glass” allerdings eher eine Höfische Fantasy zu sein scheint (ich bin noch nicht allzu weit im Buch), so ist “Celeanas Geschichte (1)” eher ein Piraten/Diebes-Abenteuer. Das sollte einem vor dem Hören klar sein. Mich selbst hat das Setting nicht ganz so sehr angesprochen, und auch wenn die Geschichte rund und vollständig war, hat sie mich nicht so sehr gepackt und vom Hocker gerissen.

    Wer jedoch “Throne of Glass” gelesen hat und mehr über dessen Hauptfigur und ihr früheres Leben erfahren möchte, für den ist die Novellensammlung sicher eine willkommene Ergänzung.

    Eingelesen wird die Novelle übrigens von Jana Schulz, eine Sprecherin, von der ich bis dato noch nichts gehört hatte. Aufgrund ihrer jungen Stimme passt sie aber gut zur Hauptfigur.

    Da das Hörbuch auf einer Novelle basiert, ist es mit ca. 2 Stunden 46 Minuten verhältnismäßig kurz - aber dadurch auch eine nette Fantasy-Geschichte für Zwischendurch, zwischen zwei Hörbüchern.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    S.P. 24.10.2016
    S.P. 24.10.2016
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Rundum perfekt! Das Buch ist ein Muss!"

    Super genial! Buch ist perfekt! Das Vorlesen könnte nicht besser sein! Man denkt man wäre selber dabei!

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    BrokenLullaby Bad Vilbel, Deutschland 01.08.2016
    BrokenLullaby Bad Vilbel, Deutschland 01.08.2016

    23, weiblich, aus Hessen :) Genretechnisch höre ich bunt gemischt; meist jedoch Thriller, Urban-Fantasy und Dystopien.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    34
    Bewertungen
    Rezensionen
    107
    80
    Mir folgen
    Ich folge
    3
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Eine kurze Geschichte aus Calaenas Vergangenheit"

    Hierbei handelt es sich um eine kurze Zeit aus Caleanas Vergangenheit, der Protagonistin von Throne of Glass. Man kann die Kurzgeschichte also auch hören, wenn man den 1. Teil noch nicht kennt, denn es hat nicht sonderlich viel miteinander zu tun.
    Sie ist die rechte Hand des Anführers der Assasinengilde und das schon mit ihren 16 Jahren. Wie schon im 1. Teil nahm ich ihr die Rolle aber nicht ab. Sie ist keine Killerin, sondern wirkt für mich noch immer zu mädchenhaft.

    In der Kurzgeschichte geht es um eine Verhandelung mit einem Piratenkönig. Ihr Meister möchte mit diesem in den Sklavenhandel einsteigen, was Calaena vorher nicht wusste. Jedoch spielt sie mit, obwohl sie Sklavenhandel alles andere als gut heißt. Somit schmiedet sie erste Pläne, wie sie das Handelsabkommen durchkreuzen kann ohne dass der Meister der Assasinen also zonrig wird und Geld verliert.

    Man fängt etwa bei der Beauftragung an und nach dem ist auch Schluss. Was davor mit ihr war, was sie durchstehen musste, wie ihre Zeit in Gefangeschaft war... all das erfahren wir nicht.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Kindle-Kunde 24.02.2015
    Kindle-Kunde 24.02.2015
    Bewertungen
    Rezensionen
    13
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Interessant wenn man Throne of Glass mag."

    Ich finde die Geschichte sehr gut, auch wenn sie nicht sehr viel über Celaenas Vergangenheit erzählt. Aber es war gut das man mehr über Sam erfahren hat. Von mir aus könnte es noch mehr so Geschichten von ihrer Vergangenheit geben.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.