Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Sturm in der Antarktis (Aubrey/Maturin 5) Hörbuch

Sturm in der Antarktis (Aubrey/Maturin 5)

Regulärer Preis:13,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Unterstützt von seinem Freund Dr. Stephen Maturin, Schiffsarzt und Geheimagent, übernimmt Captain Jack Aubrey das Kommando auf derLeopard, einem 50-Kanonen-Schiff, um im Auftrag der britischen Krone Gefangene - darunter auch Frauen - nach Botany Bay im heutigen Australien zu deportieren.
Ein schweres Gefecht mit einem holländischen Linienschiff, Eisberge, mörderische Stürme und ein nicht beliebter erster Offizier erfordern Jacks ganzes seemännisches Können, um dieses Unternehmen zu überleben. Stephen Maturin kann sich ausführlich seinen Hobbies widmen: Der Wissenschaft und der Spionage.

Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

©2015 Ullstein Buchverlage (P)2015 Kuebler Verlag

Kritikerstimmen


Die besten historischen Romane, die jemals geschrieben wurden
-- New York Times Book Reviews

Hörerrezensionen

Bewertung

4.7 (174 )
5 Sterne
 (130)
4 Sterne
 (31)
3 Sterne
 (10)
2 Sterne
 (3)
1 Stern
 (0)
Gesamt
4.6 (159 )
5 Sterne
 (111)
4 Sterne
 (37)
3 Sterne
 (8)
2 Sterne
 (3)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.8 (160 )
5 Sterne
 (139)
4 Sterne
 (16)
3 Sterne
 (5)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Mad 11.03.2016
    Mad 11.03.2016

    MM

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    7
    7
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Wieder war das Hörbuch viel zu schnell zu Ende"

    Teil 5 war vielleicht nicht ganz so fesselnd, wie die vorigen Teile, was vielleicht am etwas schleppenden Anfang lag, deshalb diesmal nur 4 Sterne für die Handlung.

    Johannes Steck ist einfach spitzenmäßig als Sprecher. Jedem Charakter wird durch Veränderung der Stimmlage, eine veränderte Sprachmelodie, Sprechen mit Akzent oder mit einer jeweiligen Spracheigenheit der handelnden Person eine ganz individuelle Prägung "eingehaucht". Dies macht das Hören einfach zu einem Genuss.

    Einige Kapitel wurden schlecht geschnitten, was in den vorigen Teilen viel besser gelungen war, deshalb in der Gesamtwertung ein Stern Abzug.

    Ansonsten warte ich schon auf Teil 6 :-)

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Heizkesselkaufhaus Gmbh Hohenwarsleben 29.01.2016
    Heizkesselkaufhaus Gmbh Hohenwarsleben 29.01.2016

    Bifferal

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    16
    Bewertungen
    Rezensionen
    20
    15
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Lieber Audible bitte mehr"

    Schon vor 20 Jahren habe ich alle Aubrey Bücher nicht nur gelesen, sondern regelrecht verschlungen. Auch beim Hörbuch geht es mir so. Für mich sind O`Brians Bücher die besten in der umfangreichen Literatur über Seefahrerhelden.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Gian Keller 04.12.2015
    Gian Keller 04.12.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Grosses Kopfkino"

    Aubrey und Maturin von Patrick O'Brian genial ersonnen, vom Kübler Verlag grandios produziert und von Johannes Steck meisterlich vorgelesen.

    4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Martin Aschheim, Deutschland 23.05.2016
    Martin Aschheim, Deutschland 23.05.2016

    Historische Romane - ich liebe Bernard Cornwall und Tanja Kinkel, und ich bin dankbar für jeden Tipp

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    15
    Bewertungen
    Rezensionen
    21
    18
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Wie immer bei O'Brian/Steck"

    Die bekannten Protagonisten werden mit einer neuen Reise konfrontiert... manchmal allzu vorhersehbar ist Jack Aubrey an Land vom Pech verfolgt und blüht auf See wieder auf.
    Bewährt vorgetragen von Johannes Steck.

    ... wann kommen endlich die restlichen Bücher der Reihe?

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Sebastian Duisburg, Deutschland 10.10.2015
    Sebastian Duisburg, Deutschland 10.10.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    19
    Bewertungen
    Rezensionen
    154
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "der Schnitt des Buches ist nicht so sauber"

    Das Buch ist wie die ganze Reihe sehr gelungen. sehr spannend und Liebhaber maritimer Fachbegriffe kommen mit Sicherheit auf ihre Kosten.
    handwerklich ist das Buch aber schlecht geschnitten, man kann des häufigeren hören wie die Lesung zusammen geschnitten wurde. mich hat es genervt. und eigentlich kann der Verlag das besser.


    da ich das Buch bestimmt noch mal hören werde würde ich mich über eine Überarbeitung freun.

    8 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Martin Klöckner Effretikon, Schweiz 11.10.2016
    Martin Klöckner Effretikon, Schweiz 11.10.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    18
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Sensationell"

    Wie alle Bücher der Reihe Jack Aubrey ist auch diese absolut genial. Zuerst die Geschicht selber und dann das Hörbuch mit einem wunderbaren Johannes Steck als Leser für die Reihe...

    Leider stellt sich die Frage wie es mit unseren Freunden weiter geht. Damit ein Band 6 Realität werden kann braucht es aber etwas Hilfe für den Verlag: https://www.startnext.com/obrian-06

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    sweeny Gütersloh 07.09.2016
    sweeny Gütersloh 07.09.2016
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    3
    Gesamt
    "14 1/2 Stunden die viel zu schnell vorbei gehen"

    Lange hatte ich mich auf dieses Hörbuch gefreut und als ich es dann besaß war es viel zu schnell durchgehört! Inzwischen habe ich es schon mehrfach gehört, Johannes Steck liest wie gewohnt großartig. Stephens Betrachtungen der Welt, insbesondere seine Überlegungen zu zwischenmenschlichen Beziehungen und zur menschlichen Psyche wären es alleine schon wert diese Bücher zu lesen oder zu hören. Doch seine Ignoranz bezüglich den Gepflogenheiten der Marine und die Verschiedenheit der beiden Protagonisten(bei aller Freundschaft) verleihen den Büchern einen Humor der mir mehr Freude bereitet als ich hier schildern kann. Weitere Themen wie Politik, Stephens Experimente mit Psychostimulantien, Medizin und natürlich die britische Marine nach 1900 lassen O'Brian nie langweilig werden. Donna Leon hat über Patrick O'Brian gesagt:“Ich vergöttere ihn“. Dem kann ich nichts hinzufügen!

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Lars Mäschke 25.01.2016
    Lars Mäschke 25.01.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    31
    Bewertungen
    Rezensionen
    50
    44
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Teil 5 dieser Historischen Maritimen Reihe"

    ist leider die bislang schlechteste die erste helfe des Romans kommt mir so vor als wehre sie aus einer anderen Federer geschrieben. Hätte mann glatt weglassen können dan aber kert der Roman zu alten stärken zurück! Auch der Sprecher wahr schon besser drauf .
    Alles im allen 3*freue mich trotzdem schon auf den nächsten Teil.

    2 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.