Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Sonderberg & Co. und der Mord auf Schloss Jägerhof (Sonderberg & Co. 1) Hörspiel

Sonderberg & Co. und der Mord auf Schloss Jägerhof (Sonderberg & Co. 1)

Regulärer Preis:7,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Düsseldorf, 1885, zu Zeiten der Industrialisierung. Dr. Friedrich Sonderberg, Schmetterlingssammler und Detektiv aus Leidenschaft, bekommt es mit einem kniffligen Fall zu tun: Im Hofgarten bei Schloss Jägerhof entdeckt er eine Mädchenleiche. Alles deutet auf einen Unfall hin, doch Sonderberg bleibt skeptisch. In Zusammenarbeit mit seiner resoluten Nachbarin, der Dienstbotin Minnie Cogner, stellt er Nachforschungen an. Die Spuren führen in das reiche Fabrikantenmilieu der ansässigen Industrie...

©2011 Zaubermond Audio; (P)2011 Zaubermond Audio

Kritikerstimmen

Humorvoll und hintergründig; mit Cleverness und Charme bringen Sonderberg und Minnie jeden Ganoven hinter Gitter.
-- Kai Meyer

Liebenswürdiges Detektivduo mit Kutsche und Zylinder auf Verbrecherjagd.
-- Ivar Leon Menger

Hörerrezensionen

Bewertung

4.1 (106 )
5 Sterne
 (41)
4 Sterne
 (40)
3 Sterne
 (21)
2 Sterne
 (3)
1 Stern
 (1)
Gesamt
4.1 (42 )
5 Sterne
 (16)
4 Sterne
 (17)
3 Sterne
 (8)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (1)
Geschichte
4.5 (42 )
5 Sterne
 (24)
4 Sterne
 (15)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    kamelin 15.04.2011
    kamelin 15.04.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    155
    Bewertungen
    Rezensionen
    130
    43
    Mir folgen
    Ich folge
    14
    0
    Gesamt
    "1. Fall von Sonderberg & Co"

    Mit „Detektei Sonderberg & Co. Und der Mord auf Schloss Jägerhof" beginnt der neue Auftakt rund um das Ermittlerduo Dr. Friedrich Sonderberg und Minnie Cogner aus dem Zaubermond Verlag. Bereits mit den Hörspielserien Dorian Hunter und Goldargengarden hat man gezeigt, welches Potenzial dieses Label hat.
    In der ersten Folge zu „Detektei Sonderberg & Co. Und der Mord auf Schloss Jägerhof" und auch in den weiteren Folgen, wird sich der Zuhörer in der Zeit des späten 19 . Jahrhunderts und mitten in der Industrialisierung, wiederfinden.

    Die Sprecherriege kann sich hören lassen. So spricht Jan-Gregor Kremp den Schmetterlingssammler und Detektiv Dr. Friedrich Sonderberg, der sehr ruhig und gelassen wirkt und Stück für Stück den Fall löst, ohne große Action. Regina Lemnitz spricht die wunderbare und gewiefte Minnie Cogner. Ihr Part passt perfekt zu Sonderberg und so ergänzen sich Beide prächtig und geben das grandiose Schnüfflerpaar ab.
    Andreas Mannkopff verleiht seine Stimme dem Inspektor van den Beeck, der auch für beste Unterhaltung sorgt. In weiteren Rollen sind Eckart Dux, Douglas Welbat, Andreas von der Meden, Peter Weiß und Simona Prahl zu hören.

    Doch nicht nur die Sprecher überzeugen auf der ganzen Linie. Auch die ganze Akustik und die Effekte sind stimmlich zur Krimigeschichte und der damaligen Zeit perfekt angepasst. So untermalen die zahlreichen Geräusche und der Sound diese wunderbare Atmosphäre.
    Die Inszenierung und die Darstellung und der Aufbau des Hörspiels „Detektei Sonderberg & Co. Und der Mord auf Schloss Jägerhof" überzeugt von der 1 Sekunde an.

    Ein besonderes Augenmerk ist auch die Bookletgestaltung. Angefangen beim Cover, das an ein Tuschezeichnung erinnert. Zwei Cd's werden in einer stabilen Papphülle gehalten.
    So zieht die Aufmachung des Hörspiel schon die Blicke auf sich und wer dann noch der Geschichte lauscht wird nicht enttäuscht.

    „Detektei Sonderberg & Co. Und der Mord auf Schloss Jägerhof" ist Krimiunterhaltung vom Feinsten!

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    hoeragenten Deutschland 04.04.2011
    hoeragenten Deutschland 04.04.2011

    Ich kann hören.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    121
    Bewertungen
    Rezensionen
    147
    33
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Liebenswerte Charaktere und schöne Geschichte"

    Dr.Friedrich Sonderberg ist ein Insektenliebhaber - und leider muss das Mimi Cogner, die nachbars Aufwartefrau auch erleben, denn wer mit wem was hat, ist für ihn herzlichst egal, als er einen Seidenspinner entdeckt... und der führt ihn zu einer Leiche eine Mädchens im Hofgarten. Das Dumme ist nur, das hier bald eine Hochzeit stattfinden soll und so passt des dem Inspektor van der Beek so gar nicht in den Kram, das jetzt auch noch son Hobbyermittler rumschnüffelt. Zudem kommen auch schon die ersten geladenen Gäste der High Society, die ihn genug in Beschlag nehmen. Ausserdem war es ja wohl ein Unfall, weil die Frau an einem Bienenstich im Mund starb- alles sonnenklar... oder?
    Denn warum kommt auf einmal eine weitere, lebendige junge Frau zu Dr.Sonderberg und bittet um Hilfe?

    Wundervolle Charaktere, die man sehr schnell lieb gewinnt, eine schöne Geschichte und das alles gepaart mit dem Wunsch, es immer wieder hören zu wollen!
    Alle 5 Daumen hoch!!!

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Mirko 12.09.2011
    Mirko 12.09.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    7
    Bewertungen
    Rezensionen
    26
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "TOP!"

    Ein "must have" für alle Hörspiel-Krimi-Fans! Eine Sprecherriege die sich echt hören lassen kann in Kombination mit einer guten Story und viel Charme!

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Papa Rabe 20.04.2011
    Papa Rabe 20.04.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    6
    Bewertungen
    Rezensionen
    8
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Ein neuer Krimispaß am Hörspielhimmel"

    Die Detektei Sonderberg & Co. beginnt ihre Ermittlungsarbeit und das von Anfang an mit vollem Einsatz. Wir schreiben das Jahr 1885. Im Dortmunder Schlossgarten singen die Vögel und Schmetterlinge erregen die Aufmerksamkeit zweier Spaziergänger. Doktor Sonderberg und seine Bekannte Minnie Cogner genießen das schöne Wetter. Doch schon bald erschüttert der Fund einer Frauenleiche das Idyll und die fehlende Bereitschaft der Polizei der Sache auf den Grund zu gehen zwingt unsere beiden Protagonisten zu eigenen Ermittlungen in diesem Fall.

    Einer der Hauptpunkte bei einem Hörspiel sind natürlich die Sprecher. Und da sind alle sehr gut besetzt. An der Seite von Jan Gregor Kremp (Dr. Sonderberg), der mit seinen Film- und Fernsehrollen schon in der Verbrechensbekämpfung tätig war steht Regina Lemnitz (Minnie Cogner) unter anderem bekannt als die deutsche Stimme von Whoopi Goldberg. Aber auch die Nebencharaktere haben bekannte Stimmen allen voran Eckart Dux (der gegenwärtig am längsten aktive deutschsprachige Synchronsprecher).

    Aber auch ansonsten macht das Hörspiel schon was her. Die Musik und Atmosphäre sind angenehm in Szene gesetzt. Auch die Laufzeit von über 90 Minuten gibt der Geschichte genug Raum um sich zu entfalten ohne abzuschweifen. Am Ende gibt es noch eine kurze Minigeschichte aus den „Notizen von Dr. Sonderberg". Ein nettes Gimmick, wie ich finde.

    Alles in allem ein sehr guter Start. Wer historische Krímis mit einem Augenzwinkern ala Agatha Christie & Co. mag, der sollte mal rein hören. Es lohnt sich.

    2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Vogelfuß 06.03.2015
    Vogelfuß 06.03.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    21
    Bewertungen
    Rezensionen
    17
    14
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Bitte mehr davon"
    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Schönes Hörspiel, gut umgesetzt, sympathische Figuren - wird nicht mein letzter Kauf sein.
    x x x

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Ramona Mainz, Deutschland 18.07.2012
    Ramona Mainz, Deutschland 18.07.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    13
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Detektei Sonderberg & Co."

    Düsseldorf zur Zeit der Industrialisierung.
    Dr. Friedrich Sonderberg ist passionierter Schmetterlingssammler und Detektiv. Zusammen mit seiner Assistentin Minnie Cogner, einer rüstigen und resoluten Dienstbotin, löst er knifflige Fälle.
    Düstere Fabrikgebäude, Leichen im Rhein, verlogene Verwandtschaft, verschwiegene Lieben im Rotlichtmilieu, Mordanschläge, verbrannte Bäckermeister, seltsame Geburtstagswünsche, ein seltsamer Magnetiseur – um nur ein wenig zu nennen.
    Sonderbergs Fälle sind vor allem eines: Spannend, faszinierend und humorvoll. Die Sprecher verkörpern auf charmante Weise die verschiedenen Charaktere und sind nie um einen guten Spruch verlegen.
    Bis zum Ende bleibt der Hörer im Ungewissen, dennoch bieten sich dem Hörer genug Möglichkeiten Spekulationen aufzustellen und Motive zu hinterfragen.
    Historische Fakten und wilde Verfolgungen in Kutschen verleihen dem Geschehen eine klassische Sherlock Holmes Note.
    Sonderberg & Co. Ist eine liebevoll gestaltete Hörspielreihe für junge und alte Krimifans.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.