Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Ritt durch die weiße Hölle (Three Oaks 1) Hörbuch

Ritt durch die weiße Hölle (Three Oaks 1)

Regulärer Preis:1,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Colorado, Winter 1879. Der junge Arzt Allan Kerrish ist auf der Flucht vor den Männern von Senator Cahill. Auf seinem Weg durch die verschneite Landschaft rettet er Catherine Archer das Leben. Ihr Mann wurde ermordet, und die Täter sind mit der Besitzurkunde für die Archer-Goldmine über alle Berge. Der Doktor und die Witwe landen in dem trostlosen Goldgräbernest Three Oaks - einem gesetzlosen Ort, in dem allein das Recht des Stärkeren zählt.

Folge 1 - "Ritt durch die Weiße Hölle": Kerrish übernimmt in Three Oaks die Praxis des verstorbenen Dorfarztes, um Catherine zu pflegen. Als ein Mann namens Jordan in der Stadt auftaucht und sich als Besitzer der Goldmine ausgibt, schwört Catherine Rache. Doch auch die Mörder ihres Mannes wollen ihren Auftrag vollenden.

©2016 Bastei Lübbe (P)2016 Lübbe Audio

Hörerrezensionen

Bewertung

4.2 (188 )
5 Sterne
 (81)
4 Sterne
 (79)
3 Sterne
 (18)
2 Sterne
 (7)
1 Stern
 (3)
Gesamt
4.1 (175 )
5 Sterne
 (69)
4 Sterne
 (62)
3 Sterne
 (33)
2 Sterne
 (7)
1 Stern
 (4)
Geschichte
4.6 (175 )
5 Sterne
 (132)
4 Sterne
 (29)
3 Sterne
 (8)
2 Sterne
 (4)
1 Stern
 (2)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Saarpirat Saarbrücken 19.04.2016
    Saarpirat Saarbrücken 19.04.2016

    Jahrgang 1963 und schon ewig süchtig nach Büchern. Seit einigen Jahren auch nach Hörbüchern.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2227
    Bewertungen
    Rezensionen
    638
    388
    Mir folgen
    Ich folge
    152
    3
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Spannender Beginn"

    Was macht man, wenn man Lust auf etwas Neues hat und die vorbestellten Hörbücher noch auf sich warten lassen? Etwas ausprobieren. Bei mir waren es die ersten beiden Teile von Three Oaks. Ich mag Western, ich mag die Stimme von Simon Jäger. Der Preis ist günstig. Es sprach also nichts dagegen und eine Menge dafür. Also ging es durch den Schnee in das unerwartet unverschlafene Nest Three Oaks mit seinen teils skurrilen Bewohnern. Schon am Anfang fließt viel Blut.

    Eigentlich hatte ich eine Rahmenhandlung, die sich über die wohl auf sechs Folgen ausgelegte Serie erstrecken wird und darin mehr oder weniger abgeschlossene Einzelgeschichten erwartet. Da wurde ich leider enttäuscht. Es ist nur eine Story und da tun wochenlange Pausen zwischen den einzelnen Kapitel schon etwas weh. Geduld war da noch nie meine größte Stärke. Lieber hätte ich da noch ein paar Monate gewartet und dann alle Teile hintereinander weg gehört. Aber jetzt bleibe ich natürlich dran und hoffe auf Teil 3 im Mai. Die Geschichte selbst ist spannend und gut, wenn auch nichts außergewöhnlich. Ein solider Western der etwas härteren Art mit teils deftiger Sprache, aber sicher kein Meisterwerk. Er könnte gut als Vorbild für eine Miniserie im TV dienen. Ich kann auch noch keine besondere Hauptfigur heraushören, was bei den verschiedenen Bewohnern von Three Oaks nicht unbedingt ein Nachteil sein muss. Bislang ist es für mich der Arzt und ich hoffe doch sehr, dass er auch noch das Ende der Geschichte erleben wird. Auch in seiner Person liegen sicher noch interessante Geheimnisse, die auf ihre Entdeckung harren.

    Mir gefällt es, was aber sicher auch der Lesung durch Simon Jäger geschuldet ist. Bei einem weniger guten Sprecher wäre ich wohl nicht so begeistert.

    17 von 18 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Sternchen 13.03.2016
    Sternchen 13.03.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    15
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Westernthriller"

    Ein spannendes Hörbuch, das ich tatsächlich in einem Rutsch durchgehört habe. Deshalb auf jeden Fall 5Sterne wert.
    Es ist jedoch kein klassischer Western mit "Cowboys" und "Indianern", da er in den verschneiten Rockys und einer nahezu verlassenen Westernstadt spielt. Mit den Charakteren hat man richtig mitgefiebert und auch die Nebenfiguren sind überzeugend,nicht zuletzt durch einen tollen Simon Jäger.
    Was man wissen sollte ist, dass es der erste Teil einer Serie ist, bei der die einzelnen Teile nicht in sich geschlossen sind. Mir hat das sehr gut gefallen und macht neugierig auf den zweiten Teil....allerdings muss man darauf einen Monat warten. ...

    15 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Thor 15.03.2016
    Thor 15.03.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    12
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Tolle Westernatmosphäre"

    Ich bin ein Fan der Serien "Klondike" und "Deadwood" und habe mir deshalb das Hörbuch von Three Oaks geholt. Mir hat es richtig gut gefallen. Es gibt Schießereien, Flucht, Mord, Lawinen und das alles eingebettet in die eisigen und rauen Rockys. Also Spannung garantiert. Man sollte allerdings auch Abenteuer und Spannung mögen....wer hier auf eine Liebesgeschichte hofft, wartet in Teil I jedenfalls vergeblich. Ich würde es jederzeit weiterempfehlen und freue mich schon auf den zweiten Teil mit einem unglaublich tollen Simon Jäger.

    12 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Marcel Hamm 01.04.2016
    Marcel Hamm 01.04.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    12
    Bewertungen
    Rezensionen
    8
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Gute Western Atmosphäre."

    Ein gut geschriebenes spannendes Buch. Charakter mit Tiefe. Hervorragender Sprecher. Bin gespannt auf die Fortsetzung.

    11 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Robbel37 15.03.2016
    Robbel37 15.03.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    24
    Bewertungen
    Rezensionen
    7
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Spannung pur"
    Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Ritt durch die weiße Hölle (Three Oaks 1) besonders unterhaltsam gemacht?

    Die Geschichte ist super erzählt und die Atmosphäre ist gut getroffen. Ich habe mit dem frierenden Kerrish zu Beginn direkt mitgelitten und auch die Stadt mit ihrer Umgebung konnte ich mir richtig vorstellen.


    Welche Figur hat Ihnen am besten gefallen? Warum?

    Die beiden Hauptfiguren fand ich gut getroffen. Als Nebenfigur fand ich den Schnapsbrenner totel sympathisch.


    Wie hat Ihnen Simon Jäger als Sprecher gefallen? Warum?

    Simon Jäger hat sich hier wieder einmal selber übertroffen. In erster Linie kannte ich ihn als Synkronsprecher. Hier zu hören wie unterschiedlich er die einzelnen Figuren liest, war einfach großartig. Ich freue mich schon auf die nachfolgenden Teile.


    Wenn Sie dieses Hörbuch verfilmen könnten wie würde der Slogan dazu lauten?

    Hm, ein Slogan fällt mir zwar nicht ein, aber während ich das Hörbuch gehört habe, lief schon ein Film vor meinem inneren Auge ab....


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Der erste Teil endet mit einem Cliffhänger, es sind also keine in sich geschlossenen Teile, aber mir gefällts, bin schon gespannt auf den nächsten Teil.

    11 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Reinhard Gols, Österreich 18.04.2016
    Reinhard Gols, Österreich 18.04.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    88
    Bewertungen
    Rezensionen
    127
    14
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Ein toller Hörgenuss!"

    Ein toller Hörgenuss und eine grandiose Lesung! Inhaltlich eine sehr spannende Westernstory, emotional und actionreich, und Simon Jäger als Vorleser verleiht den darin vorkommenden Personen gekonnt eine unterschiedliche und charakteristische Stimmlage und -Färbung, wodurch er ein fulminantes Kopfkino beim Zuhören erschafft. Dankeschön dafür! Ich freue mich schon auf die Fortsetzung!

    10 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    La Celtica Waldkappel, Deutschland 10.11.2016
    La Celtica Waldkappel, Deutschland 10.11.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    22
    Bewertungen
    Rezensionen
    160
    17
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Der Sprecher ist phänomenal"

    Eine unglaubliche Leistung von Simon Jäger und die Vielfalt und Glaubwürdigkeit beim Sprechen. Er haucht den Protagonisten erst diese spannenden Seelen ein die den ersten Teil schon zu einem Vergnügen gemacht haben zuzuhören. Großes Lob.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Gertraud Mödling, Österreich 13.10.2016
    Gertraud Mödling, Österreich 13.10.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    35
    Bewertungen
    Rezensionen
    139
    14
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "EINMAL ETWAS GANZ ANDERES"

    ....und das mit dem einzigartigen Simon Jäger.
    Ich habe jetzt schon alle Folgen gehört,
    Hoffentlich gibt es eine Fortsetzung.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Erika Ginsheim, Deutschland 22.06.2016
    Erika Ginsheim, Deutschland 22.06.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    115
    Bewertungen
    Rezensionen
    92
    91
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Das Ende ist noch nicht da"

    Schöne Geschichte, alles okay bis auf das Ende, das kein wahres Ende sein kann, denn viele Fragen sind offen. Werden die Mörder zur Rechenschaft gezogen? Wir geht es weiter mit der Goldmine? Kommt die berechtigte Inhaberin zu ihrem Recht? Wie gestaltet sich die Übernahme mit den übrigen Goldgräbern? Meiner Meinung nach, ist dies nur der 1. Teil der Geschichte. Geht sie denn weiter?
    Lob an Simon Jäger.

    1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    sonne 13.03.2016
    sonne 13.03.2016

    Hörbücher und das Lesen bereichern mein Leben.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1399
    Bewertungen
    Rezensionen
    352
    349
    Mir folgen
    Ich folge
    111
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Fehlkauf!"

    Das Hörbuch ist für mich ein Fehlgriff, weil die zugrunde liegende Geschichte weder spannend noch unterhaltsam ist. Ich habe mich wirklich zwingen müssen durchzuhalten. Auch Simon Jäger konnte da mit seiner Stimme nichts ausgleichen.

    3 von 34 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.