Die Totenleserin Hörbuch von Ariana Franklin
Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Die Totenleserin | [Ariana Franklin]

Die Totenleserin

Cambridge 1170: Um entsetzliche Kindermorde aufzuklären, wird aus Salerno ein Totenarzt gerufen. Keiner ahnt, dass es sich dabei um eine junge Frau handelt: Adelia. Sie ist die Beste ihres Fachs und ihrer Zeit weit voraus: "Ich glaube an das, was ich überprüfen kann."
Regulärer Preis:20,95 €
  • Wie funktioniert's?
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • Drei Monate 4,95 € pro Monat, danach 9,95 €
    • Nach drei Monaten jederzeit kündbar
    • Mit Gefällt-mir-Garantie
  • - oder -

Your Likes make Audible better!

'Likes' are shared on Facebook and Audible.com. We use your 'likes' to improve Audible.com for all our listeners.

You can turn off Audible.com sharing from your Account Details page.

OK

Beschreibung

Cambridge 1170: Um entsetzliche Kindermorde aufzuklären, wird aus Salerno ein Totenarzt gerufen. Keiner ahnt, dass es sich dabei um eine junge Frau handelt: Adelia. Sie ist die Beste ihres Fachs und ihrer Zeit weit voraus: "Ich glaube an das, was ich überprüfen kann." Mit ihrer direkten Art, Aberglaube und Vorurteilen entgegen zu treten, irritiert sie die Mächtigen der Stadt, die die Aufklärung der mysteriösen Fälle zu vereiteln suchen. Beate Himmelstoß geht als Pathologin Adelia den düsteren Geheimnissen hinter den Morden auf den Grund und erweckt in ihrer atmosphärisch dichten Lesung das England des Mittelalters zu neuem Leben.

(c)+(p) 2008 Der Hörverlag

Hörerrezensionen

Bewertung

4.2 (134 )
5 Sterne
 (58)
4 Sterne
 (51)
3 Sterne
 (19)
2 Sterne
 (3)
1 Stern
 (3)
Gesamt
4.3 (7 )
5 Sterne
 (3)
4 Sterne
 (3)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.6 (7 )
5 Sterne
 (5)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Cyphre Deutschland 25.04.2008
    Cyphre Deutschland 25.04.2008
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    49
    Bewertungen
    Rezensionen
    208
    18
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Gute Story, leider ein bisschen mau umgesetzt"

    Ich bin eigentlich ein Freund historischer Romane, insbesondere von Krimis, hier allerdings wurde ich ein bisschen enttäuscht: Zwar ist die Story - brutale Kindermorde im mittelalterlichen Cambridge - wirklich gut, richtige Spannung kommt aber erst im letzten Teil des Hörspiels auf. Das mag zum einen daran liegen, dass die Originalvorlage gekürzt wurde (ich kenne die 'Buchversion' nicht), zum anderen für mich aber auch eindeutig an der Sprecherin!

    Der Spannungsaufbau leidet unter der teilweise unpassenden Betonung von Beate Himmelstoß, die die eigentlich gar nicht so dumme Hauptakteurin Adelia naiver erscheinen lässt, als diese eigentlich ist.

    Trotz allem ist 'Die Totenleserin' spannend, unterhaltsam und am Ende überraschend, ein weiterer Pluspunkt ist die Tatsache, dass Adelia es bei ihren Ermittlungen nicht leicht hat: Sie muss ihren Assistenten als Arzt und sich selbst als Gehilfin ausgeben, um nicht Gefahr zu laufen, selbst als potentielle Hexe unter die Räder zu kommen. Diese Schwierigkeiten - zusammen mit dem Zeitdruck, unter dem die Ärztin der Toten steht - bringen einen Teil der Spannung zurück, die der Sprecherin zum Opfer fällt.

    Ich empfehle 'Die Totenleserin' grundsätzlich, rate aber dazu, vorher in die Hörprobe reinzuhören, um zu entscheiden, um man Frau Himmelstoß' Lesenweise knappe 8 Stunden folgen möchte - und kann...! ;)

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Bernd Bremen, Deutschland 23.06.2008
    Bernd Bremen, Deutschland 23.06.2008
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    49
    Bewertungen
    Rezensionen
    144
    44
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Historischer Kriminalroman"

    Etwas unglaubwürdige Geschichte, die aber recht spannend das Leben der Juden im Mittelalter in Großbritannien beschreibt. Zusätzlich lebt das Buch von einer "frühen" forensisch tätigen Ärztin, diese Konstruktion ist zwar gut gemacht, aber unglaubwürdig.Nichtsdestotrotz kann ich das Hörbuch empfehlen.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    venlix Zirndorf, Deutschland 16.06.2008
    venlix Zirndorf, Deutschland 16.06.2008
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    15
    Bewertungen
    Rezensionen
    345
    8
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Überraschen gut"

    Ich habe mir vorher die anderen Bewertungen durchgelesen, und war natürlich etwas zurückhaltend.Ich fand das ganze Buch toll gesprochen, und auch die Story war klasse.Alles in allem eine stimmige Sache

    2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    baumbart4711 Laubach, Deutschland 30.04.2011
    baumbart4711 Laubach, Deutschland 30.04.2011
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Gesamt
    "Kurzweilige Unterhaltung"

    Ich weiß nicht, ob sich eine solche Geschichte hätte ereignen können, aber die Art und Weise wie sie erzählt wird fand ich faszinierend. Der ständige Drahtseilakt der Hauptperson eine weibliche Gerichtsmedizinerin aus Italien im Umfeld der englischen Gesellschaft des Mittelalters die ihr Problem mit wissenden Frauen hat fand ich besonders Reizvoll. Sehr zu empfehlen für Leser, denen Fernsehserien wie Bones oder CSI gefallen, ohne dass zu sehr auf die Details der Arbeit eingegangen wird, so wie es bei Simon Beckett der Fall ist.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Daniela Sandsbach, Deutschland 03.12.2010
    Daniela Sandsbach, Deutschland 03.12.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    61
    Bewertungen
    Rezensionen
    32
    32
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Sehr gelungener historischer Krimi!"

    Auch wenn Ihr Schreibstil von Ariana Franklin für mich anfangs eher gewöhnungsbedürftig war und einiges an Konzentration erforderte, so zog die Autorin mich mit Ihrer Art zu schreiben doch tief in den Bann ihrer Geschichte. Außerdem mag ich auch bei Ariana Franklin die historisch belegten Personen im Hintergrund und finde die Helden der Hörbücher wie in diesem Adelia (die Totenleserin), Simon (Adelias Begleiter) oder die schrullige alte Haushälterin sehr plastisch und lebendig. Die Figuren nahmen vor meinem inneren Auge wirklich Gestalt an.

    Die Geschichte ist sehr spannend aufgebaut und sehr unterhaltsam. Immer wieder überrascht Ariana Franklin mit unerwarteten Wendungen. Im Gegensatz zu vielen anderen historischen Romanen erzählt Ariana Franklin hier keine schnulzige Liebesgeschichte, sondern eher einen Kriminalroman. Das soll aber nicht heißen, daß Emotionen auf der Strecke bleiben. Sehr schön werden die Gefühle und Empfindungen der Charaktere herausgearbeitet und übertragen sich so direkt auf den Leser. Ich konnte mich hervorragend in die Geschichte hineinversetzen.

    Die Lesestimme von Beate Himmelstoß fand ich sehr angenehm und sehr gut zum Stil der Autorin passend. Sachlich aber nicht nüchtern und sehr eingängig liest die Sprecherin dieses fesselnde Buch und verstand es die Spannung und die Emotionen gut aufzubauen.

    Am Ende des Hörbuches überzeugte mich ein stimmiger und nicht kitschiger Schluss davon, daß ich die richtige Wahl getroffen hatte.

    Ich war wirklich traurig daß es zu Ende war, umso mehr freute ich mich darüber, also ich erfuhr, daß Ariana Franklin die Geschichte um Adelia in einem anderen Hörbuch mit dem Titel "Die Teufelshaube" fortführt.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Michael Mieming, Österreich 17.03.2010
    Michael Mieming, Österreich 17.03.2010
    Bewertungen
    Rezensionen
    35
    5
    Gesamt
    "Spannend"

    war sehr positiv überrascht. Ich fand die einzelnen Charaktere sehr gut dargestellt. Ich hatte sie gut vor Augen. Ein sehr kurzweiliges Buch.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    praesi Regesbostel, Deutschland 19.07.2009
    praesi Regesbostel, Deutschland 19.07.2009
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Gesamt
    "Historische Gerichtsmedizinerin"

    Die Story der Adelia, einer der ersten Gerichtsmedizinerin im Mittelalter, hat mir sehr gut gefallen. Die Spannung des Hörbuches bleibt bis zum Schluß gut, nur leidet das ganze Hörbuch doch unter der Vorleserin.Sie macht ständig Pausen, dass man denkt das Hörbuch "hängt" und das beeinträchtigt das Hörvergnügen doch ziemlich.Aber trozt der Vorleserin sehr zu empfehlen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    16081995 Kulmbach, Deutschland 21.04.2009
    16081995 Kulmbach, Deutschland 21.04.2009
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    7
    Bewertungen
    Rezensionen
    18
    16
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    ""Abgründe eines Menschen" "

    "Gerichtsmedizinerin" in frühster Zeit, anschauliche Lehrmethoden und Hilfsmittel zur Autopsie - dies ist interessant und äußerst lehrreich. Gleichzeitig wird dem Zuhörer noch ein Thriller unglaublicher Brutalität und menschenverachtender Tathergänge geschildert, dessen Aufklärung " Die Totenleserin " übernehmen wird. Faszinierendes Hörbuch und sehr zu empfehlen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    maichen61 Naumburg, Deutschland 14.04.2008
    maichen61 Naumburg, Deutschland 14.04.2008
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    46
    9
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Die Totenleserin von Ariana Franklin"

    Eine Pathologin im Mittelalter - man könnte auch sagen das CSI vom Mittelalter.
    Ich kann es nur empfelen, ich habe das Buch im Februar 2007 gelesen, als es heraus kam und war begeistert. Mit freude habe ich festgestellt das es jetzt mit herausgabe des 2. Teil 'Die Teufelshaube' gleich aktuell das Hörbuch gibt und mir herunter geladen.

    1 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  • Anzeigen: 1-9 von 9 Ergebnissen

    Leider liegen hier noch keine Rezensionen vor.

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.