Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Die Henkerstochter und der Teufel von Bamberg Hörbuch

Die Henkerstochter und der Teufel von Bamberg

Regulärer Preis:29,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Gemeinsam mit seiner Tochter Magdalena und ihrem Mann Simon reist der Henker Jakob Kuisl im Jahre 1668 nach Bamberg. Was als Familienbesuch geplant war, wird jedoch bald zum Alptraum: In Bamberg geht ein Mörder um. Die abgetrennten Gliedmaßen der Opfer werden im Unrat vor den Toren der Stadt gefunden. Schnell verbreitet sich das Gerücht, die Morde seien das Werk eines Werwolfs. Jakob Kuisl mag sich diesem Aberglauben nicht anschließen und macht sich auf die Suche nach dem "Teufel von Bamberg".

©2014 Ullstein Buchverlage GmbH, Berlin (P)2014 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

Hörerrezensionen

Bewertung

4.5 (341 )
5 Sterne
 (218)
4 Sterne
 (99)
3 Sterne
 (18)
2 Sterne
 (4)
1 Stern
 (2)
Gesamt
4.5 (315 )
5 Sterne
 (200)
4 Sterne
 (84)
3 Sterne
 (27)
2 Sterne
 (4)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.7 (319 )
5 Sterne
 (241)
4 Sterne
 (64)
3 Sterne
 (9)
2 Sterne
 (4)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Heike 22.11.2014
    Heike 22.11.2014

    Heike

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Toller Sprecher!!!! Spannende historische Story"
    Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Die Henkerstochter und der Teufel von Bamberg besonders unterhaltsam gemacht?

    Der Sprecher ist eine Wucht! Wie viele verschiedene Stimmlagen er hinbekommt macht das Hören zum wahren Vergnügen. Ich wähle Hörbücher nicht nur nach Inhalt aus, sondern prüfe in der Hörprobe auch den Sprecher. Denn ich kann es z.B. überhaupt nicht ab, wenn man den atmen hört, weil ich mich irgendwann nur noch darauf konzentriere... Johannes Steck hörte ich zum 1.Mal, und ab jetzt ist er meine erste Wahl. Ich hoffe nur, er hat viele schöne Bücher vorgelesen...
    Die Story ist spannend, ein Krimi, der im 17.Jahrhundert spielt. Ich lese sehr gern Krimis und Bücher über das Mittelalter - hier hatte ich beides in einem :-)


    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Sophia Friedrich 83254 Wolfsberg 08.10.2014
    Sophia Friedrich 83254 Wolfsberg 08.10.2014

    engelkontakte

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    85
    Bewertungen
    Rezensionen
    40
    10
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Chapoe Herr Pötsch!"

    Wieder typische Pötsch! Kurzweilig, superspannend und toll gelesen. Ich konnte den Autor direkt sehen, wie er mit spitzbübischen Lächeln so richtig tief in die Gruselkiste greift! Charakterstarke Protagonisten Bitte mehr von Jakob Koisl und seiner eigenwilligen Familie!

    Doch was wäre das beste Drehbuch ohne den perfekten Leser der die Geschichte so richtig lebendig werden lässt. Allein die vielfältige Dialektik von Herrn Steck! Einfach superklasse inszeniert - ein absolutes Hörvergnügen, vielen Dank dafür!

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Süßnase 22.03.2015
    Süßnase 22.03.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    17
    Bewertungen
    Rezensionen
    32
    24
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Historische Romane müssen einem gefallen ..."

    … wenn man dieses Buch aus der Serie hört.

    Mir gefallen sie und ich habe dieses Buch wieder als sehr kurzweilig und als seichte Unterhaltung genossen.
    Etwas geschichtlicher Hintergrund, um sich in die Zeit versetzten zu können, gepaart mit mittelalterlichen Riten und Bräuchen und schon ist ein kurzweiliger Roman entstanden.

    Nett und leicht zu hören.

    Als Zeitvertreib und leichte Unterhaltung, sicher für Fans der historischen Romane zu empfehlen.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Jörn 04.03.2015
    Jörn 04.03.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    20
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Das Mittelalter lebt..."

    Spannende Geschichte von einem tollen Erzähler gesprochen. Aufgrund gut recherchiertem wissen entwickelt sich eine Geschichte , die immer wieder Verknüpfungen zu den Hexenprozessen in Bamberg findet, ohne die eigentliche Geschichte um die Morde in der Stadt zu sehr in den Hintergrund zu drängen...

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Ursula Schieche straubing 28.04.2016
    Ursula Schieche straubing 28.04.2016

    uschieche

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Super Hörbuch."
    Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

    Eine gute Alternative zum Buch.


    Welches andere Buch würden Sie mit Die Henkerstochter und der Teufel von Bamberg vergleichen? Warum?

    Man kann die Bücher nicht vergleichen.


    Hat Ihnen Johannes Steck an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

    Die verschiedenen Dialekte kommen beim Hören besser zur Geltung.


    Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

    Wie auch beim Lesen bewegt ein Hörbuch. Beim lesen ist es allerdings intensiver.


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Es ist wichtig sich mit der Zeit zu identifizieren.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Ellen Cullmann 25.03.2016
    Ellen Cullmann 25.03.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Für mich einfach toll!"
    Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

    Er/Sie soll sich die gesamte Reihe um die Kuisls anhören. Alle Romane sind spannend, die Protagonisten gut dargestellt. Besonders Johannes Steck als Sprecher verdient noch einen Extra-Stern.


    Welche Figur hat Ihnen am besten gefallen? Warum?

    Der Henker selbst. Auf solch knorrige Figuren stehe ich.


    Hat Ihnen Johannes Steck an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

    Mit Sicherheit, ich kann es momentan nicht in Worte fassen.


    Wenn Sie dieses Hörbuch verfilmen könnten wie würde der Slogan dazu lauten?

    Spannung pur in einem MIlieu, dass den meisten unbekannt sein dürfte!


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Man lernt nebenbei viel über die Menschen und die Gepflogenheiten der Zeit, ohne dass es jemals als Unterricht wirkt.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Funny frisch 19.09.2016
    Funny frisch 19.09.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "In gewohnter Qualität"

    Ich bin großer Fan der "Henkerstochter". " Der Teufel von Bamberg " ist mein erstes Hörbuch dieser Reihe und ich bin schlichtweg begeistert. Das ist auch zu einem großen Teil Johannes Steck geschuldet, der das Buch mehr als Hörspiel inszeniert und somit den Charakteren viel Leben einhaucht. Wirklich großartig! Werde mir den nachfolgenden Teil auch als Hörbuch gönnen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Isabell 28.09.2015
    Isabell 28.09.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    7
    Bewertungen
    Rezensionen
    21
    6
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Ein Muss für Helerstochterfans und Liebhabern von historischen Romanen"

    Wunderbar geschrieben! Spannend und authentisch. Vom Sprecher toll in Scene gesetzt, er hat die Charaktere regelrecht zum Leben erweckt.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Christine Koch Nürnberg 05.05.2015
    Christine Koch Nürnberg 05.05.2015

    HipposReader

    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    2
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "super hörbuch"

    Wie in gewohnter Art,einfach nur gut.Ich warte jetzt schon auf den nächsten Teil der Henkerstochter

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Pegasus Schweiz 25.04.2015
    Pegasus Schweiz 25.04.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    18
    Bewertungen
    Rezensionen
    96
    12
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Hervorragendes Mittelalte Epos"

    Obwohl das Thema nicht ganz neu ist, wird es dank dem Ausnahmetalent Johannes Steck in eine Spähre der besten jemals gesprochenen, nein interpretierten Hörbücher, oder ist es eher ein Hörspiel gehoben.
    Die Geschichte selber ist in der ersten Hälfte manchmal etwas langatmig und wiederholend.
    So hat es den auch den ''Toninginör'' verpasst bei 17h 45Min die doppelte Sequenz korrigierend zu löschen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.