Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Der Hexer und die Henkerstochter | [Oliver Pötzsch]

Der Hexer und die Henkerstochter

Regulärer Preis:29,95 €
  • Ihre Abovorteile:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • Nur 4,95 € pro Monat für die ersten drei Monate
    • Über 100.000 Titel zur Auswahl
    • Nach drei Monaten 9,95 € pro Monat - dann jederzeit kündbar
  • - oder -

Your Likes make Audible better!

'Likes' are shared on Facebook and Audible.com. We use your 'likes' to improve Audible.com for all our listeners.

You can turn off Audible.com sharing from your Account Details page.

OK

Beschreibung

1666: Der Schongauer Medicus Simon und seine Frau Magdalena, die Tochter des Henkers, brechen zu einer Wallfahrt ins Kloster Andechs auf. Dort lernt Simon den mysteriösen Frater Virgilius kennen, der Uhrmacher und Erfinder ist. Simon ist fasziniert von den unheimlichen Automaten, die Virgilius erschaffen hat. Als der Frater verschwindet und sein Labor zerstört wird, ahnt Simon Böses und ruft Jakob Kuisl, den Schongauer Henker herbei. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach einem wahnsinnigen Mörder...

©2012 Ullstein Buchverlage GmbH (P)2012 Hörbuch Hamburg HHV GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

4.1 (246 )
5 Sterne
 (108)
4 Sterne
 (84)
3 Sterne
 (39)
2 Sterne
 (11)
1 Stern
 (4)
Gesamt
4.3 (87 )
5 Sterne
 (45)
4 Sterne
 (29)
3 Sterne
 (9)
2 Sterne
 (4)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.6 (89 )
5 Sterne
 (54)
4 Sterne
 (31)
3 Sterne
 (4)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Susanne Wieren, Deutschland 23.05.2012
    Susanne Wieren, Deutschland 23.05.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    12
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Einfach hörenswert."

    Spannend, logisch und schlüssig, kurz einfach hörenswert.
    Die Geschichte hat mir gut gefallen, auch wenn vielleicht bestimmte Verhaltensweisen oder Ansprüche der Henkerstochter nicht wirklich zeitgerecht sind, so spielt dies aber nur eine sehr nebensächliche Rolle.
    Eindrucksvoll beschriebene Charaktere, untermahlt durch die Stimme des Sprechers, erzählen eine eindrucksvolle Geschichte. Keine überflüssigen, schlecht beschriebenen Liebesszenen und keine langweiligen Landschaftsbeschreibungen, wodurch diese Geschichte klingt wie aus dem mittelalterlichen Leben gegriffen.
    Ich finde sie sehr empfehlenswert.

    12 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Ute Heppenheim, Deutschland 25.02.2013
    Ute Heppenheim, Deutschland 25.02.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    556
    Bewertungen
    Rezensionen
    97
    97
    Mir folgen
    Ich folge
    169
    0
    Gesamt
    "Kurzweilig, spannend und humorvoll"

    Schon alleine die Ortsauswahl fand ich klasse. Ein Krimi, der im Kloster Andechs spielt, das reichte mir schon als Anreiz, dieses Hörbuch zu holen. Und ich wurde auch nicht enttäuscht. Sehr rasant schreitet die Geschichte voran. Ein Erfinder im Mittelalter wird ja sehr schnell als Hexer verschrien. Was er so erfunden hat, wird hier nicht verraten. Denn das würde den ganzen Spaß nehmen. Aber ich fand das sehr witzig. Was heutzutage völlig logisch ist, war damals noch Hexenwerk – herrlich.

    Insgesamt fand ich die Geschichte durchaus sehr amüsant. Ein Henker, der sich mal eben als Mönch verkleidet und dabei Rezepte auf Lateinisch aufsagt, da er ja keine frommen Sprüche in Latein kann. Aber trotzdem geht es ja schließlich darum, einen Mord aufzuklären. Die Mischung von spannendem Mittelalterkriminalfall und Humor fand ich sehr gut. Das ergab eine wirklich gute Unterhaltung.

    Johannes Steck als Sprecher war wie gewohnt sehr gut.

    Insgesamt ist das Hörbuch “Der Hexer und die Henkerstochter” eine sehr kurzweilige, spannende und stellenweise sehr humorvolle Geschichte, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

    9 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Tanja Hofheim, Deutschland 29.09.2012
    Tanja Hofheim, Deutschland 29.09.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    6
    Bewertungen
    Rezensionen
    7
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "und wieder ein gutes hörbuch"

    dieses buch & sein vorleser sind flüssig & unterhaltsam anzuhören - mit einer angenehmen stimme und der passenden geschichte ergibt sich eine wunderbare möglichkeit um bei guter unterhaltung zu entspannen!

    6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    hsee Leimen, Deutschland 10.11.2012
    hsee Leimen, Deutschland 10.11.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "spannend und unterhaltsam"

    .. das ist meine 3. Folge - diese ist wie immer sehr spannend und gut vorgetragen

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Ferdinand Gößweinstein, Deutschland 09.01.2013
    Ferdinand Gößweinstein, Deutschland 09.01.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Mönchleben einmal anders"

    Obwohl ich nach einer Stunde zuhören das Ende schon erahnt habe, war für mich das Buch durchaus spannend und hat mich auf meinen Joggingstrecken abwechslungsreich begleitet. Besonders hervorzuheben ist die Leistung des Sprechers, Johannes Steck. Man hatte immer den Eindruck, es wären verschiedene Personen beteiligt. Das Buch, auch wenn es im Mittelalter spielt, reflektiert auf eindrucksvolle Weise den Einfluss, den die Kirche auch noch in der heutigen Zeit auf Politik und Gesellschaft ausübt.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Tino Ehrhart Hamburg 15.01.2014
    Tino Ehrhart Hamburg 15.01.2014

    Leseratte

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    7
    7
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Grandioses Hörvergnügen"

    Eigentlich dienen mir Hörbücher zur Entspannung vorm Schlafen. Nach einer Stunde habe ich genug und schon eine Abopause gebraucht weil ich mit dem hören nicht hinterher kam. Aber dieses Hörbuch hat mich so gefesselt und in seinen Bann gezogen das einige Abende hintereinander der Fernseher aus blieb und ich stundenlang am mp3-Player hing. 18 Stunden in 4 Tagen, mein persönlicher Rekord!

    Ein Bader der mit seiner Frau, einer Hebamme und Tochter eines Henkers, zur Wallfahrt nach Andechs aufbrechen. Eigentlich kein Problem, doch es kommt anders als geplant. Ein Hexer soll im Kloster sein Unwesen treiben und morden ...
    Schnell sind die Frohnwiesers in eine Sache geraten der sie nicht so leicht entfliehen können.
    Als dann auch noch der Schwiegervater des Baders und seine Kinder mit hinein geraten können sie nicht mehr anders als der Wahrheit auf den Grund zu gehen.

    Jede Minute spannender Hörgenuss der Lust macht schnell weiter zu hören.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Amazon Customer Österreich 11.12.2013
    Amazon Customer Österreich 11.12.2013

    The Juggler

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    9
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "zu konstruiert"

    Der Sprecher ist gut, aber die Geschichte hat Schwächen. Gerade noch so interessant, dass man nicht abdreht.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    vada Deutschland 26.01.2013
    vada Deutschland 26.01.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    11
    Bewertungen
    Rezensionen
    28
    17
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Spannende Geschichte aus dem Klosterleben"

    Die Kirche war wohl auch schon vor vielen hundert Jahren nich so genau das, was die vielen Gläubigen gedacht haben.
    Die Geschichte zeichnet einige Wochen in und um ein bekanntes Kloster nach. Zum Teil zwar etwas skurril (ein Mönch als "Automatenmenschen-Forscher") aber dennoch sehr abwechslungsreich und spannend.
    Besonders gelungen ist aus meiner Sicht die Herausarbeitung der Charaktere. Da werden eckige und kantige Persönlichkeiten genauso beschrieben wie abgehobene Adelige und total durchtriebene und gierige Möche, die Gläubige wie Abschaum behandeln.
    Reinhören lohnt sich auf jeden Fall - Empfehlung!

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Brigitte Erdweg, Deutschland 11.06.2012
    Brigitte Erdweg, Deutschland 11.06.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Spannender historischer Roman"

    Da der Roman in Heimatnähe spielt, ist es noch spannender die Figuren des Romans an bekannten Örtlichkeiten zu sehen. Dazu die Persönlichkeiten, die einem auch aus der Heimatkunde geläufig sind. Der Erzähler hat die Geschichte erzählerisch so umgesetzt, dass man gefesselt ist und mittendrinnen steckt. Super!!!

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    M. Rittmeier 25.05.2012
    M. Rittmeier 25.05.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    9
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Spannend aber falscher Sprecher"

    Die vier Bücher habe ich mit der Stimme von Michael Fitz im Ohr gelesen. Seine Stimme war es, die mich mit "Der Henkerstochter" vertraut gemacht hat. Den vierten Band wollte ich noch einmal als Hörbuch genießen. Leider habe ich nicht beachtet, wer das Buch liest. Nun ... nett aber langweilig gelesen.
    Ansonsten: Spannend. Viel Lokalkolorit und amüsante Geschichte.

    2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  • Anzeigen: 1-10 von 14 Ergebnissen ZURÜCK12WEITER

    Leider liegen hier noch keine Rezensionen vor.

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.