Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Das Pestkind Hörbuch

Das Pestkind

Regulärer Preis:27,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Rosenheim zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges: Die junge Marianne lebt und arbeitet in der Brauerei, die von der Witwe Hedwig Thaler geführt wird. Die alte Frau hat Marianne bei sich aufgenommen und aufgezogen - doch das Mädchen hat von ihr nur böse Worte und Ungerechtigkeiten empfangen. Einzig der Pfarrer des Ortes begegnet Marianne freundlich und nimmt sie vor den Anfeindungen der Leute in Schutz: Diese sehen in ihr so etwas wie eine Hexe, da sie einst die Pest überlebt hat. Doch dann liegt eines Tages Hedwig Thaler erschlagen auf dem Hof - und nur Marianne ahnt, wer der Mörder ist...



>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2013 Droemersche Verlagsanstalt (P)2014 Audible GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

4.1 (84 )
5 Sterne
 (36)
4 Sterne
 (26)
3 Sterne
 (16)
2 Sterne
 (3)
1 Stern
 (3)
Gesamt
4.1 (73 )
5 Sterne
 (34)
4 Sterne
 (20)
3 Sterne
 (15)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (2)
Geschichte
4.4 (71 )
5 Sterne
 (39)
4 Sterne
 (21)
3 Sterne
 (9)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    ThanaMcLoud Deutschland 15.03.2014
    ThanaMcLoud Deutschland 15.03.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    18
    Bewertungen
    Rezensionen
    158
    6
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Mäßig am Anfang, dann unerträglich!"

    Die Romanbeschreibung ließ einen Krimi-Hintergrund vermuten. Dieser rückt allerdings völlig in den Hintergrund, da es primär um die Gefühls- und Herzenswallungen der Protagonistin geht. Diese wird in endloser Überschwenglichkeit in all ihren Gefühlsausbrüchen dargestellt die wiederum die bis zur Grenze des erträglichen übertriebene Bewunderung der im Roman auftauchenden Bekanntschaften hervorruft.
    Aus der Geschichte wäre sicherlich etwas zu machen gewesen, was der Autorin aber leider nicht gelungen ist. Der Anfang ist noch moderat (nicht gut, aber erträglich), der weitere Verlauf wird dank absolut übermäßiger Übertreibungen schon fast zur Satire. Historische, von Frauen geschriebene Romane haben leider oftmals einen SEHR melodramatischen Rahmen (da ich selbst eine Frau bin, sei diese Anmerkung gestattet), aber hier sind wirklich alle Regeln verletzt. Die Autorin verliert sich in schier endlosem Ergüssem über die Taperkeit, Schönheit, den Mut, die Bodenständigkeit, die Sensibilität, den Gerechtigkeitssinn der Heldin ... (gibt es für eine Frau noch weitere erstrebenswerte Attribute?). Die Story wird zur Nebensache. Eines der fürchterlichsten (Hör-)Bücher seit langem!

    10 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Sonja Schwetzingen, Deutschland 27.04.2014
    Sonja Schwetzingen, Deutschland 27.04.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    96
    Bewertungen
    Rezensionen
    59
    31
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Leider ein absoluter Fehlkauf!"

    Ich hätte die Rezension von Ghana McLoud wohl besser lesen sollen bevor ich mich für dieses Hörbuch entschieden habe. Denn " unerträglich" beschreibt "Das Pestkind" leider sehr passend. Auch ich hatte einen Historischen Kriminalfall erwartet. Den gibt es zwar, gerät aber durch den nur sehr mühsam ertragbaren Rest und das endlose, zum größten Teil sehr belanglose Drumherum beim Hörer fast in Vergessenheit. Es folgt eine ausführliche Wiederholung der bereits erzählten Geschichte auf die nächste. Ich hatte oft ein starkes Dejavu- Gefühl und musste nachschauen ob ich versehentlich vielleicht ein paar Kapitel zurückgesprungen war. Trotzdem fiel es mir sehr schwer der eigentlichen Geschichte zu folgen. Die Protagonisten waren mir zu flach und der "Funke" ist leider nicht wirklich übergesprungen. Als ich beim Ende des ersten Teiles angelangt war, musste ich mit Grauen an den verbleibenden Rest der noch vor mir lag denken. So etwas ist mir glücklicherweise bisher nur bei wenigen Hörbüchern passiert. Die Geschichte hätte auch in 4 Stunden ausführlich und vor allem vielleicht mit Spannung erzählt werden können. Die Sprecherin fand ich gut. Von mir ganz klar keine Kaufempfehlung!

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    alcomix@dracula.de Essen, Nordrheinwestfahlen 03.05.2014
    alcomix@dracula.de Essen, Nordrheinwestfahlen 03.05.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    43
    Bewertungen
    Rezensionen
    125
    25
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "langweilig, belanglos, vorhersagbar"

    keine geschichtlichen hintergründe, ne kleine liebesgeschichte, ansonsten verhersagbar.man kann ohne probleme ein kapitel überspringen,nix wesentliches verpasst.die gekürzte version wäre wohl nur 2 stunden lang.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Katrin Ernst 03.03.2016
    Katrin Ernst 03.03.2016
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Leider ein bisschrn zu viel Drama"

    Die Geschichte ist eine Anhäufung von Schicksalsschlägen. Weniger wäre mehr gewesen. Langatmige Wirkung da vorhersehbar.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Dünnbrettbohrer 20.06.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Absolut ein schöner Roman"
    Welchen drei Worte würden für Sie Das Pestkind treffend charakterisieren?

    Dieses Hörbuch ist ein schöner historischer Roman, der um Liebe und Leid geht.


    Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

    Die Frage, was passiert mit Anderl und Marianne verursacht ein ständiges Weiterhören. Ob man möchte oder nicht, wird man in den Bann gezogen.


    Wie hat Ihnen Tanja Fornaro als Sprecher gefallen? Warum?

    Die Sprecherin ist genial. Man hat den Eindruck, als ob tatsächlich mehrere Leute reden.


    Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

    Dieses Hörbuch hat mich in verschiedene Gefühlswelten entführt. Mal Himmel hoch jauchzent und dann wieder zu Tode betrübt. Alles ist dabei.


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Wie ich bei den anderen Rezesionen gelesen habe, gehen die Leute von einem Krimi aus. Dies ist aber nicht der Fall. Es ist eine schöne liebliche Geschichte mit einem historischen Hintergrund.

    1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Sarah Wangerooge, Nordseebad, Deutschland 18.03.2014
    Sarah Wangerooge, Nordseebad, Deutschland 18.03.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    16
    Bewertungen
    Rezensionen
    22
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Gutes Hörbuch"

    Das Pestkind ist ein gutes einfach zu hörendes Hörbuch und die Geschichte fesselt einen von Anfang an. Es ist kein perfekt recherchiertes, spannendens Buch wie die Bücher von Rebecca Gable aber so zwischendurch mal "leichte Kost" zu hören tut auch mal ganz gut. Ich kann Das Pestkind ohne weiteres Empfehlen.

    3 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Heinz 25.08.2015
    Heinz 25.08.2015
    Bewertungen
    Rezensionen
    205
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Grausam schön!"

    für mich sehr spannend. doch das große Leid was es gab war bestimmt oft nicht zu ertragen!

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Gabriele 12.01.2015
    Gabriele 12.01.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    21
    Bewertungen
    Rezensionen
    8
    8
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Spannung von Anfang bis Ende"

    Dieses Hoerbuch hat mir sehr gut gefallen, konnte es kaum zur Seite legen, einfach spitze



















    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Brigitte Dachau, Deutschland 02.09.2014
    Brigitte Dachau, Deutschland 02.09.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    35
    Bewertungen
    Rezensionen
    77
    58
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Nicht vom Titel abschrecken lassen"

    Das Pestkind (blöder Titel) war wirklich schön zu hören. Der historische Hintergrund war gut recherchiert und in die Geschichte eingeflossen. Die Sprecherin hat mich anfangs ein wenig genervt (lag vielleicht auch an mir), doch nach kurzer Zeit war ich gespannt wie die Story weitergeht.
    Insgesamt ein ordentlicher Roman, den man mal gehört haben sollte.

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.