Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Und in der Hölle mach ich weiter | [Tucker Max]

Und in der Hölle mach ich weiter

Ich heiße Tucker Max und bin ein Arschloch. Ich betrinke mich bei unpassenden Gelegenheiten bis zum Exzess, scheiße auf gesellschaftliche Normen, pflege jeder meiner Marotten, ignoriere die Folgen meines Handelns, verarsche Idioten und Wichtigtuer, schlafe mit mehr Frauen als die Vernunft es zulässt, und verhalte mich stets wie ein verrückt gewordener Schwachkopf. Aber ich leiste auf eine sehr wichtige Art und Weise doch meinen Beitrag zum Wohle der Menschheit: ich teile meine Abenteuer mit dem Rest der Welt...
Regulärer Preis:20,95 €
  • Ihre Abovorteile:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • Nur 4,95 € pro Monat für die ersten drei Monate
    • Über 100.000 Titel zur Auswahl
    • Nach drei Monaten 9,95 € pro Monat - dann jederzeit kündbar
  • - oder -

Your Likes make Audible better!

'Likes' are shared on Facebook and Audible.com. We use your 'likes' to improve Audible.com for all our listeners.

You can turn off Audible.com sharing from your Account Details page.

OK

Beschreibung

Ich heiße Tucker Max und bin ein Arschloch. Ich betrinke mich bei unpassenden Gelegenheiten bis zum Exzess, scheiße auf gesellschaftliche Normen, pflege jeder meiner Marotten, ignoriere die Folgen meines Handelns, verarsche Idioten und Wichtigtuer, schlafe mit mehr Frauen als die Vernunft es zulässt, und verhalte mich stets wie ein verrückt gewordener Schwachkopf. Aber ich leiste auf eine sehr wichtige Art und Weise doch meinen Beitrag zum Wohle der Menschheit: ich teile meine Abenteuer mit dem Rest der Welt...

Audible weist darauf hin, dass dieser Titel für Hörer unter 18 Jahren nicht geeignet ist.

Der Sprecher
David Nathan, geboren 1971 in Berlin, gehört zu den besten Sprechern Deutschlands. Bekannt als die Stimme von Christian Bale und Johnny Depp, ist er als Hörbuchsprecher Spezialist für Horror und Spannung.

Der Autor
Tucker Max studierte an der Universität von Chicago und schloss 1998 mit dem Bachelor of Arts ab. Dann erhielt er ein Stipendium für die Duke Law School, an der er 2001 seinen Abschluss machte (obwohl er es in seinen letzten beiden Jahren tunlichst unterlassen hat, irgendwelche Studienliteratur zu kaufen, und ein Semester teilweise - stets immatrikuliert - in Cancún, Mexiko, verbrachte). Tucker ist angeblich der Grund dafür, dass die Duke Law School während seiner Studienzeit in der Rangliste amerikanischer Colleges von Platz 7 auf 11 abfiel. Er lebt derzeit in Los Angeles, und wenn er nicht gerade säuft oder herumhurt, schreibt er Texte für seine Webseite.




>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

(c) und (p) der deutschsprachigen Audiofassung 2009 by Audible GmbH

Kritikerstimmen

Äußerst unterhaltsam und total verdorben.
--New York Times

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Hörerrezensionen

Bewertung

3.4 (214 )
5 Sterne
 (68)
4 Sterne
 (41)
3 Sterne
 (41)
2 Sterne
 (27)
1 Stern
 (37)
Gesamt
3.1 (27 )
5 Sterne
 (7)
4 Sterne
 (6)
3 Sterne
 (4)
2 Sterne
 (4)
1 Stern
 (6)
Geschichte
4.1 (28 )
5 Sterne
 (16)
4 Sterne
 (6)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (2)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Stephan Augsburg, Deutschland 30.12.2009
    Stephan Augsburg, Deutschland 30.12.2009
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1002
    Bewertungen
    Rezensionen
    51
    42
    Mir folgen
    Ich folge
    6
    0
    Gesamt
    "Casanova meets American Pie"

    Auf Tabubruch getrimmtes Geschreibsel des Teenie-Frauenhelden Tucker Max - durchaus kurzweilig und gute Unterhaltung f?r Freunde des all american teenage-Humors: Sauforgien, Sexabenteuer, Schl?gereien, K?rperausscheidungen, Spr?che und demonstrative Frauenverachtung.
    Drei Sterne f?r den Text, der sich irgendwann totl?uft (Tucker Max bescheinigt sich selbst, was er doch f?r ein toller Typ und unglaubliches Arschloch ist, jaja).
    F?nf Sterne aber f?r Vorleser David Nathan, ?ber dessen mit Verve vorgetragenen Kotzger?usche und M?dchenstimmen (...) ich mich wesentlich mehr am?siert habe als ?ber die Geschichten selbst. Macht dann vier Sterne gesamt. Aber: Wer "American Pie"-Filme zu platt und "Feuchtgebiete" zu porno findet, l?sst es lieber bleiben.

    14 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Guppy Deutschland 26.06.2012
    Guppy Deutschland 26.06.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    37
    Bewertungen
    Rezensionen
    56
    7
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Hat das wirklich was mit der Hirnmasse zu tun?"

    Ich hab mir die Rezensionen zu diesem Hörbuch durchgelesen und bin dabei auf manche getroffen die meinten zu viel Hirn für dieses Hörbuch zu haben. Das stell ich einfach mal in Frage.
    Es ist so offensichtlich worum es sich bei diesem Buch handelt, spätestens bei der Hörprobe sollten sogar die Analphabeten bescheid wissen. Also wurde das Hörbuch deswegen runtergeladen weil der ein oder andere doch ein tiefgründiges Essay erwartete? Ich glaube nicht. Vor allem Leuten mit 'zu viel Hirn' kann so ein Missgeschick doch eigentlich nicht passieren!
    Vielleicht haben sie es gekauft wegen einem heimlichen, nie ausgelebten Bedürfnis nach ähnlichen Erfahrungen und haben sich dann aber gleichzeitig geschämt und mussten dann laut kundtun dass sie zu schlau dafür sind um sich selber davon zu überzeugen? Ich weiß es nicht, ich kann nur Vermutungen anstellen und möchte sicher nicht alle mit negativen Rezensionen in eine Schublade stecken ;)
    Apropos in Schubladen stecken: ich glaub nicht dass Max frauenfeindlich ist. Mein Gott, es gibt diese Abenteuer und wir sind keine heiligen, also warum sollten wir so tun als wären wir alle prüde und verklemmt anstatt uns einfach drüber zu stellen und zu lachen?? Überall und Jederzeit machen Frauen und Männer ähnliche Erlebnisse und die sind deswegen doch auch nicht gleich politisch inkorrekt!
    Oder ist es der kleine Unterschied das Max seine Abenteuer mit der Welt teilt?

    Naja, noch ein lobendes Wort zu meinem Lieblingssprecher: David Nathan wie immer unübertreffbar!:D

    6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    hegertom11 Regensburg, Deutschland 14.12.2009
    hegertom11 Regensburg, Deutschland 14.12.2009
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    39
    Bewertungen
    Rezensionen
    4
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Der Wahnsinn hat einen Namen: Tucker Max"

    Frauenverachtend, unmoralisch, sexistisch, schamlos....
    Das sind die Worte die mir einfallen. Das wichtigste aber: das lustigste Buch, das ich jemals gehört oder gelesen habe. Ich musste auf der Autobahn rechts ran fahren, da ich nicht mehr verkehrssicher war. Unglaublich!

    26 von 29 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    skai333 Rheda, Deutschland 04.04.2011
    skai333 Rheda, Deutschland 04.04.2011
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    1
    Gesamt
    "einzigartiger humor"

    das hörbuch ist echt super für längere autofahrten allein geeignet oder einfach nur abends zu einschlafen.
    aber vorsicht: nicht jedermanns geschmack!
    max tucker erzählt von seinem privaten sexleben ohne hemmungen und das mit einer sehr witzigen einzigartigen erzählweise!

    nur zu empfehlen! super hörbuch!

    5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Veronika Paderborn, Deutschland 09.06.2012
    Veronika Paderborn, Deutschland 09.06.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    14
    Bewertungen
    Rezensionen
    11
    11
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Ich mag sowas"

    Ich hab mir das Hörbuch runtergeladen, da ich, durch die schlechten Rezensionen, neugierig geworden bin und es dann auch noch einer meiner Lieblingssprecher liest, David Nathan! Ich finde es klasse, und das sage ich als Frau! Ich hab schon teilweise vorm Sofa gelegen vor Lachen!

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Frankster Maintal 23.04.2010
    Frankster Maintal 23.04.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    27
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Wer das nicht gut findet, hat wohl zuviel Hirn ;-)"

    Ein nicht sonderlich begnadeter Vor-Rezensent hat hier bei Audible gleich alle begeisterten Hörer in einem Satz diffamiert. Dass es davon durchaus eine Menge gibt, zeigen die Bewertungen des großartigen Hörbuchs "Und in der Hölle mach ich weiter" von Tucker Max - gelesen vom wohl besten deutschen Sprecher David Nathan. Unterhaltsame 11 Stunden, die von Frauenfeindlichkeit und derben Sprüchen nur strotzen. Das kommt natürlich nicht bei jedem gut an - allerdings sind Leute, die Fans dieses Hörbuchs gleich im ersten Satz verteufeln, wohl auch nicht mit Humor gesegnet. Für mich mein bisher bester Fang hier bei Audible!

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Jana Wittmund, Deutschland 18.10.2012
    Jana Wittmund, Deutschland 18.10.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    10
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Idiotisch, total daneben und völlig übertrieben"

    Und deshalb liebe ich dieses Buch!
    Ich höre es über Kopfhörer am iPod und meine Familie mustert mich bereits etliche Male total überrascht, weil ich nicht aufhören kann zu lachen. Teilweise muss ich "zurückspulen" um wieder hineinzukommen und keinen Gag zu verpassen.

    Tolle, kurzweilige Stories von meiner Lieblings-Stimme vorgelesen...was will ich mehr!

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Stabilo123 Deutschland 08.02.2012
    Stabilo123 Deutschland 08.02.2012

    Spencer

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    8
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Hörenswert, aber nicht überragend"

    Tucker Max erlangte durch seine Homepage Berühmtheit, auf der sich Frauen für Sex mit ihm bewerben können. Eine brillante Idee, die ihm viel Aufmerksamkeit und einen Autorenvertrag bei einem großen Verlag bescherte. Die Geschichten in diesem Buch spielen größtenteils vor der Zeit seines Ruhmes, so zwischen 2000 – 2005, in denen der Autor Anfang 20 war. Zu dieser Zeit war Tucker Max als dauergeiler und alkoholsüchtiger Jura-Student unterwegs.

    Das Buch ist in ca. 30 Kurzgeschichten aufgeteilt, in denen Tucker von seinen autobiografischen Sauf- und Sexeskapaden berichtet und sich damit auch ein Stück weit selbst feiert. Die Storys werden in einer recht unverblümten, derben und tabulosen Sprache erzählt. Damit das ganze nicht allzu selbstherrlich wirkt, streut er vereinzelnd Situationen ein aus denen er selbst als der Dumme hervorgeht.

    Die Inhalte der einzelnen Storys sind durchmischt. Darauf einzugehen würde den Rahmen dieser Rezension sprengen. Verallgemeinernd kann man sagen: Tucker säuft, kotzt, hat Sex und erlebt nebenbei mehr oder weniger interessant Erlebnisse. Diese Punkte beschreibt er detailreich und ohne Rücksicht auf Moral und Konvention.

    Der Reiz des Buches liegt hauptsächlich in seiner Authentizität. Die Storys sind weder gekonnt geschrieben noch übermäßig spannend und fesselnd. Das macht sie im Gegenzug aber wieder glaubhaft und unterstreicht den autobiografischen Charakter. Es ist erstaunlich wie viele Frauen Tucker Max trotz seines ausufernden Alkoholkonsums zum Koitus ins Bett, auf die Toilette oder zu sonstigen Lokalitäten lotst.

    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass „Und in der Hölle mach ich weiter“ recht belustigende Einwegunterhaltung für längere Autofahrten bietet. Personen, die für Sex- und Alkohohlexzesse amerikanischer Studenten nichts übrig haben, sei von diesem Werk hingegen abgeraten. Schöngeister werden an diesem Buch keine Freude finden, Freunde niveauloser und dreckiger Unterhaltung dafür umso mehr.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Michael Ostermeier 07.03.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    5
    Bewertungen
    Rezensionen
    224
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Beeinflusst die Fahrtauglichkeit"

    Gleich mal vorweg das Hörbuch ist der Hammer, ja es ist versaut, er ist ein A**** aber genau das macht in diesem Fall den reiz des Hörbuches aus.
    Wie schon ein anderer musste ich auch rechts ranfahren weil mir schon das Wasser in den Augen stand, und nicht nur mir auch meiner Freundin ging schon das Wasser über. Muss dazu sagen sie ist wahrlich kein Hörbuchfan aber sie wollte am liebsten garnicht mehr aus dem Auto raus, weil sie das Buch weiterhören wollte.
    Muss hier ganz klar die Warnung aussprechen: "Nur bedingt zum Autofahren geeignet, da Lachanfälle die Fahrtauglichkeit erheblich beeinflussen können, aus diesem Grund kann man das Buch wohl auch nur bedingt empfehlen es in der Öffentlichkeit zu hören. Folge könne sein das man von einer entsetzten Menge wegen der Lachanfälle für geisteskrank erklärt würde."
    Meine Empfehlung selber hören und eigene Meinung bilden.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Wolfgang Kettner Lindwedel, Deutschland 06.10.2011
    Wolfgang Kettner Lindwedel, Deutschland 06.10.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Ein geiler Alkoholiker"

    Lockere Geschichten über Saufen und Bräute.
    Ein sexsüchtiger Schlampenaufreißer auf dem Weg zum Alkoholiker.
    Lustig anzuhören.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  • Anzeigen: 1-10 von 38 Ergebnissen ZURÜCK124WEITER

    Leider liegen hier noch keine Rezensionen vor.

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.