Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Regensburger Sagen und Legenden Hörbuch

Regensburger Sagen und Legenden

Regulärer Preis:6,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Am nördlichsten Punkt der Donau gelegen ist Regensburg. Im Laufe seiner wechselvollen Geschichte ist es seinen Bewohnern unter vielen Namen bekannt gewesen. Erst spät wurden diese Namen getreulich vom Gelehrten Konrad von Megenberg aufgezeichnet und überliefert. Damals war Regensburg kraft seiner langen Geschichte und seines treuen Bekenntnisses zu den Lehren der christlichen Kirche durch Kaiser Karl IV. reich beschenkt worden. Wie auch die anderen drei heiligen Städte des römischen Reichs, Köln, Trier und Rom duldete Regensburg keine Autorität außer der päpstlichen und kaiserlichen Majestät.

Als zur Zeitenwende die Römer über die Alpen nach Rätien kamen und ihr Lager am Donaubogen errichteten, wurden die Kelten vertrieben und schafften so Platz für neue Siedler. So wuchs die kleine Siedlung schnell zu einer stolzen Stadt und Handelsmetropole. Regensburg ist auch bekannt als Reginopolis, als Stadt der Könige, die Regensburg war alle Zeiten frei von der Herrschaft der Edlen im Umland und wusste sich, im Schutz von König oder Kaiser, frei zu entfalten.

So wurde Regensburg zur freien Reichsstadt, in der über lange Jahre der Reichstag des deutschen Reichs regelmäßig zusammenkam, um zu richten über alle Belange, die Fürsten und Grafen, Könige und Kurfürsten, Bischöfe und Päpste betrafen. Imbripolis ist der Name, den es bis heute trägt, denn übersetzt man diesen Namen, so lautet er in unserer Sprache "Stadt des Regens", und daraus wurde mit der Zeit Regensburg, das am Zusammenfluss von Donau und Regen liegt, der sich von Norden kommend mit dem großen Mutterfluss vereint und gen Osten dem Schwarzen Meer zufließt.

Man erzählt sich in Regensburg, es sei an dieser Stelle gewesen, wo sich die Wasser der Donau und des Regens vermischen, dass erstmals die Gründung einer Siedlung beschlossen wurde, die bis zum heutigen Tage aufragt und viele Geschichten zu erzählen weiß.

(c)+(p) 2009 Verlag Michael John Media

Hörerrezensionen

Bewertung

4.0 (2 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (2)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Gesamt
4.0 (2 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (2)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.5 (2 )
5 Sterne
 (1)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher


Leider liegen hier noch keine Rezensionen vor.

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.