Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Ich bleib so scheiße, wie ich bin Hörbuch

Ich bleib so scheiße, wie ich bin: Lockerlassen und mehr vom Leben haben

Regulärer Preis:11,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Beim Versuch, schlanker, schlauer, schöner zu werden, mal wieder gescheitert? Den Traumjob knapp verpasst? Egal, denn wer hat eigentlich behauptet, dass Glücklichsein der Normalzustand ist? Dieses Hörbuch macht Schluss mit der Selbstoptimierung. Besser werden heißt wahnsinnig werden, also: Bleiben Sie dick, faul, jähzornig - und glaubwürdig.

©2013 Piper Taschenbuch (P)2013 audio media verlag GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

3.2 (33 )
5 Sterne
 (7)
4 Sterne
 (11)
3 Sterne
 (5)
2 Sterne
 (3)
1 Stern
 (7)
Gesamt
3.3 (26 )
5 Sterne
 (5)
4 Sterne
 (9)
3 Sterne
 (5)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (5)
Geschichte
3.4 (24 )
5 Sterne
 (2)
4 Sterne
 (11)
3 Sterne
 (7)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (2)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    flatbike Saerbeck, Deutschland 03.07.2013
    flatbike Saerbeck, Deutschland 03.07.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    7
    Bewertungen
    Rezensionen
    4
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Name ist Programm"

    ... selten einen groesseren Mist gehoert! Flacher und inhaltsloser geht es kaum. Noch grauenhafter als der Inhalt ist die Co-Vorleserin. Leider ist es nicht moeglich null Sterne zu vergeben. Finger weg! Geldverschwendung!!!

    4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Mukkefuk NRW 20.06.2016
    Mukkefuk NRW 20.06.2016

    de la rocco

    Bewertungen
    Rezensionen
    8
    2
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "guter Ansatz, schwach in der Umsetzung"
    Was braucht dieses Hörbuch, um für Sie zu einem 4- oder 5-Sterne Hörerlebnis zu werden?

    Die Autorin hätte auf das Sprechen der einzelnen Sequenzen verzichten sollen. Da wird einem Schlagartig der Unterschied von Bücher schreiben und Hörbücher sprechen klar. Die Hauptsprecherin mag ich sehr und sie hatte ein sehr angenhehme Sprache und ist in dem Genre auch Bekannt. Die Autorin demgegenüber klingt sehr abgehakt und undeutlich, als sei sich beim Lesen unsicher oder unklar wie sie was betonen oder aussprechen muss. Das fand ich sehr irritierend.
    Inhaltlich besteht das Buch aus einer Aneinanderreihung von losen floskeln und Titeln von Selbsthilfebüchern. Der reißerische Titel hält nicht was er verspricht. Das Buch hilft nicht beim lockerlassen sondern klingt eher verbissen und lässt an Leichtigkeit vermissen. Ich dachte es geht darum das Leben auch mal mit Humor zu nehmen, mit einem Hauch Situationskomik. Aber ich musste weder lachen noch intensiv über einige Schilderungen nachdenken. Es war relativ langweilig und ich habe jegliche Handlung oder roten Faden vermisst. Was ich sehr interesssant und gut fand, waren die Statistiken. Alles in allem war das Buch sehr oberflächlich und im Aufbau unübersichtlich und sich wiederholend.


    Was werden Sie wohl als nächstes hören?

    Einen Krimi, hoffentlich einen guten.


    Würden Sie es noch mal mit einem anderen Hörbuch mit Solveig Duda versuchen?

    Ich mag Solvieg Duda als Sprecherin ich höre Sie häufiger. Sie kann ja nichts dafür, dass Frau Niazi-Shahabi ein Buch vermarktet, dass nicht hält was es verspricht und dem Leser eher schlechte Laune bereitet als beim lockerlassen hilft.


    Welche Szenen dieses Hörbuchs hätten Sie als Regisseur gestrichen?

    Die Szenen in der die Autorim selbst Sprechsequenzen übernimmt


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Man sollte sich nicht auf Wortwitz oder kleine Lacher einstellen, sondern eher auf eine Aneinanderreihung von Tatsachen und Floskeln und einigen interessanten Statistiken/Theorien zum Thema Diäten, Lebenseinstellungen, Partnerschaften uvm.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Katrin 01.08.2015
    Katrin 01.08.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    8
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Endlich geschafft"

    Nachdem ich etliche Male eingeschlafen bin, da das Hörbuch so unglaublich langweilig war, habe ich es endlich geschafft es zu Ende zu hören. Schade, dass man nicht weniger als 1 Stern vergeben kann

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Cornelia Alsdorf, Deutschland 18.02.2014
    Cornelia Alsdorf, Deutschland 18.02.2014
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Toller Titel und das wars"

    Ich finde mich weder in den beschriebenen Menschen die sich ständig optimieren müssen...zumindest nicht in der Form wie es hier beschrieben wird, noch finde ich mich in den offensichlich von der Autorin bevorzugten Eigenschaften eines Menschen, der Hartz 4 und sich einfach Gehenlassen zum Lebensinhalt macht. Ich habe keinerlei Lichtblick für mich finden können....nein halt, stimmt nicht ganz, ich könnte erforschen was mich an dem Buch stört, warum mich diese dogmatische Besserwisserei ärgert, könnte nachdenken was die eigentliche Botschaft sein könnte und ob die sarkastischen Beschreibungen sinnvoll sind......aber das verbietet sich ja nach der quälenden Lektüre von selbst. Und doch habe ich folgendes gelernt: Lass Dich niemehr von einem Titel blenden!!!!! und ich kann bleiben wie ich bin ohne Sch... sein zu müssen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.