Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Die Macht der Kränkung Hörbuch

Die Macht der Kränkung

Regulärer Preis:13,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Über die Wurzeln des Destruktiven.

Nahezu jedem menschlichen Problem liegt eine Kränkung zugrunde. Denn Kränkungen greifen unsere Selbstachtung, unser Ehrgefühl und unsere Werte an. Sie treffen uns im Innersten, können uns aus der Bahn werfen, uns krank machen und sogar zu den grausamsten Verbrechen und Kriegen führen.
Anhand ausgewählter Beispiele aus der Historie und der Praxis veranschaulicht der Arzt und Psychotherapeut Reinhard Haller, welche Macht Kränkungen über uns ausüben können, und wie es gelingen kann, an seelischen Verletzungen nicht nur zu wachsen, sondern auch die eigene Persönlichkeit zu stärken.

©2015 Ecowin Verlag (P)2015 Ecowin Verlag

Hörerrezensionen

Bewertung

4.6 (38 )
5 Sterne
 (27)
4 Sterne
 (9)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (1)
Gesamt
4.5 (36 )
5 Sterne
 (24)
4 Sterne
 (9)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (1)
Geschichte
4.5 (37 )
5 Sterne
 (26)
4 Sterne
 (7)
3 Sterne
 (3)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    doktorFaustus 19.08.2016
    doktorFaustus 19.08.2016

    Lies, um zu leben!Mein großer Hörbuchtraum: Der Graf von Monte Christo - ungekürzt. Gespielt von Uve Teschner

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2649
    Bewertungen
    Rezensionen
    263
    188
    Mir folgen
    Ich folge
    151
    52
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Die Weltmacht Nummer 1"

    Welche Kraft treibt die Geschichte maßgeblich an? Die Technik, menschliches Machtstreben und Erkenntnisdrang, der Glaube oder gar die Liebe? Es ist die Kränkung. Die Weltmacht Nummer 1. In der Literatur, im Mythos, in der großen Politik, in ideologischen Auseinandersetzungen, in gescheiterten Beziehungen und Eifersuchtsdramen, im Verbrechen, in der Sucht. Überall spürt der Autor das unheilvolle Wirken der Kränkung auf. Scham, Scham, Scham das ist die Geschichte der Menschen. Dieses Nietzsche-Wort lässt sich mit jedem Recht abwandeln: Kränkung, Kränkung, Kränkung - das ist die Geschichte der Menschen. Die Macht der Kränkung ist ein sehr wichtiges, streckenweise verstörendes und bedrückendes Hörbuch. Und es ist Vorsicht geboten: Beim gebannten Zuhören waren mir die verschiedensten Kränkungen die ich erlitten und die ich zugefügt habe wieder sehr präsent. In der Tat: Wir können nicht nicht kränken. Dieses Hörbuch hat mir einiges abverlangt. Eben darum die Höchstwertung. Brillant, tiefgründig, von enormen Erkenntnisreiz und für mich bei aller persönlichen Betroffenheit ein Stärkungsmittel. Der Vortrag ist souverän.

    11 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    liebling222 07.09.2016
    liebling222 07.09.2016 Bei Audible seit 2015

    Erzählen Sie ein-zwei Worte über sich.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    114
    Bewertungen
    Rezensionen
    665
    60
    Mir folgen
    Ich folge
    6
    4
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Über die Wurzeln des Destruktiven, sehr umfassend"


    ein umfangreiches Werk über ein brisantes und doch jedem bekanntes Thema.

    " Nahezu jedem menschlichen Problem liegt eine Kränkung zugrunde. Denn Kränkungen greifen unsere Selbstachtung, unser Ehrgefühl und unsere Werte an. Sie treffen uns im Innersten, können uns aus der Bahn werfen,... "

    Zuerst dachte ich, es würde sich um ein Hörbuch der Klasse "autogenes Training, jetzt rede ich sowie andere Alltagshelfer dieser Form handeln, denen ich durchaus zum Teil einen guten Stellenwert zugestehe.

    Aber weit gefehlt- ich wurde überrascht von einem sehr umfangreichen Werk über das Thema Kränkung mit allen Facetten-
    Ein aufschlussreiches Hörbuch, das man kaum in einem Atemzug lesen kann, wenn man wirklich alles was hier erzählt wird , wirklich in einem Atemzug aufnehmen möchte.

    Ich halte es für ein gelungenes Hörbuch zum Thema Kränkung und werde es mit Sicherheit ein zweites Mal anhören, um dem gesamten Inhalt gerecht zu werden.

    Auch der Sprecher hat mir hier gut gefallen.,

    5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Dorothee Schneider (Calw) 15.10.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    8
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Wertvoll für gutes Leben"

    Absolut hörenswert, Inhalte spannend, steigert sich von Kapitel zu Kapitel. Lädt ein zum wiederholten Hören.

    5 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Frankfurt-City Girl 04.12.2016
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    2
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Eher langatmig"

    Das Thema des Buches ist sehr interessant. Aber der Stimme des Sprechers kann ich nur schwer folgen. Er liest ohne Betonung und eintönig. Es klingt sehr langweilig.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Petra Michael 18.11.2016
    Petra Michael 18.11.2016
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Zu viel Kränkung..."

    Meine Erwartung war mehr über Trigger, subjektiver Empfindung, Zusammenspiel von Emotion und "Techniken" zur Auflösung von Zuständen nach Kränkung bzw. Prävention solcher Zustände zu erfahren. Nach 10 min musste ich das Hörbuch abbrechen. Jedes 3. Wort war "Kränkung" das motiviert nicht wirklich weiter zu hören... Schade, hatte es zusätzlich zum Abo erworben und bereue es...

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.