Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Darwins Irrtum - Vorsintflutliche Funde beweisen: Dinosaurier und Menschen lebten gemeinsam Hörbuch

Darwins Irrtum - Vorsintflutliche Funde beweisen: Dinosaurier und Menschen lebten gemeinsam

Regulärer Preis:5,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Der Bestsellerautor schreibt die Evolutionsgeschichte einmal mehr um - ein Standardwerk!

Neueste Forschungsergebnisse bestätigen die innovativen Kernthesen Hans-Joachim Zillmers und beweisen so die Notwendigkeit für jeden, sich kritisch mit wissenschaftlichen Wahrheiten auseinander zu setzen. "Mit seinem Spürsinn für Fehldeutungen in der Erd- und Menschheitsgeschichte sorgt der Autor für Aufregung, auch unter Fachleuten." (Prof. Dr. Wolfgang Kundt)

Über den Sprecher: Philipp Kreisselmeier, Jahrgang 1958, begann bei der Süddeutschen Zeitung und arbeitete anschließend vier Jahre beim deutschen Dienst der BBC in London. Bis 1999 war er der Nachrichtensprecher von B5 aktuell, bis er als Korrespondent nach Rom ging.

(c) 2006 LangenMüller Audio-Books

Hörerrezensionen

Bewertung

2.6 (23 )
5 Sterne
 (7)
4 Sterne
 (3)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (13)
Gesamt
5.0 (2 )
5 Sterne
 (2)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.5 (2 )
5 Sterne
 (1)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    psteinru Nürnberg, Deutschland 28.06.2009
    psteinru Nürnberg, Deutschland 28.06.2009
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    12
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Kreationismus pur - aber kein Sachbuch"

    Der Inhalt dieses Hörbuches ist eine ziemliche Zumutung und widerspricht allen Fakten. Es sei denn man ist Kreationist, leugnet die Evolution und deren Dauer und Geschichte. Die beharrliche Leugnung der Evolutionsgeschichte ist unter Kreationisten notwendig, um die wörtliche Bibelauslegung zu retten. Und nur in dieser Welt der orthodoxen Rechtgläubigen ist dann auch Platz für eine von Dinos und Menschen geteilte Zeit. Also was erwirbt man ? Ein Esoterikbuch, religiös verbrämten Unsinn. Aber kein Sachbuch.

    12 von 23 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    dchoffmeister Magdeburg, Deutschland 20.07.2009
    dchoffmeister Magdeburg, Deutschland 20.07.2009
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    10
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Darwins Irrtum"

    Vorweg: ich bin kein Kreationist, weil die statistische Wahrscheinlichkeit eines "Gottes" ausgesprochen klein ist und sich natürlich sofort die Frage aufdrängt, welcher Gott dann wohl Gott geschaffen haben mag?!
    Von Religion habe ich im Gegensatz von psteinrus Unterstellung nun wirklich nichts gelesen. Sind die Fakten wirklich Fakten oder malt man sich seine Evolutionsgeschichte so zusammen, wie sie einem in den Kram passt. Ein paar Fragen dürfen wohl gestellt werden, wenn sich "Wissenschaftler" unseriös profilieren wollen und damit Weltbilder gezimmert werden. Die Frage nach unserer menschlichen Herkunft bleibt spannend..
    Das Buch darf daher sehr wohl als Sachbuch bezeichnezt werden und ist allen Neugierigen zu empfehlen.

    7 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.