Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Versprechen der Nacht (Midnight Breed Novelle 1) Hörbuch

Versprechen der Nacht (Midnight Breed Novelle 1)

Regulärer Preis:6,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Als die Studentin Savannah in der Bibliothek ihrer Universität ein dreihundert Jahre altes Schwert berührt, sieht sie in einer Vision einen hellhaarigen Krieger, der ihr nicht mehr aus dem Kopf geht. Am nächsten Abend wird ihre Mitbewohnerin ermordet und das Schwert gestohlen. Als Savannah kurz darauf von einer unmenschlichen Kreatur angegriffen wird, rettet ihr der geheimnisvolle Gideon das Leben, der ihr seltsam bekannt vorkommt...



>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2013 Egmont Lyx (P)2015 Audible GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

4.1 (223 )
5 Sterne
 (110)
4 Sterne
 (55)
3 Sterne
 (41)
2 Sterne
 (9)
1 Stern
 (8)
Gesamt
4.1 (210 )
5 Sterne
 (95)
4 Sterne
 (52)
3 Sterne
 (49)
2 Sterne
 (7)
1 Stern
 (7)
Geschichte
4.3 (210 )
5 Sterne
 (114)
4 Sterne
 (55)
3 Sterne
 (31)
2 Sterne
 (3)
1 Stern
 (7)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Beate Bavaria 10.07.2015
    Beate Bavaria 10.07.2015

    Lese und höre sehr gerne Fantasy Romance, leichte Romane, Erotikgeschichten und alles an "Trivialliteratur" was das Leben leichter macht!

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    9195
    Bewertungen
    Rezensionen
    362
    317
    Mir folgen
    Ich folge
    313
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Endlich"

    Lange gewartet, nun endlich auch als Hörbuch die 1.Novelle von Lara Adrian aus Ihrer Midnight Breed Serie.Schade, dass es "nur" eine Novelle ist, denn Savannah und Gideon sind seit Teil 1 immer da und hätten schon eine umfangreichere Story verdient.Wenigstens hat sich Lara Adrian dann doch noch eine Kurzgeschichte für die Beiden einfallen lassen und Sie ist auch wirklich gut gelungen.Die Geschichte ist einfach und beinhaltet alles was eine gute Story der Krieger und deren Stammesgefährtinnen braucht.Richard Barenberg liest gut, allerdings sind die Charaktere nicht klar zu unterscheiden.Für alle Fans ein muss! Es ist nicht erforderlich einen der anderen Midnight Breed Romane gelesen oder gehört zu haben, weil die Geschichte in sich abgeschossen ist und aus den "Anfängen" der Krieger.Wobei die Serie nur wärmstens zu empfehlen ist!

    32 von 33 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Horst Gerlach ECKTOWN 11.07.2015
    Horst Gerlach ECKTOWN 11.07.2015

    gebrauchsleser

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    10
    Bewertungen
    Rezensionen
    295
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Sehr gut."

    Ganz anders als die Novelle im Kompendium von Lara Adrian. Man kann dieses als Vorgeschichte ansehen.

    Überraschung, Überraschung: ab Kapitel 18 ist eine zweite Novelle.

    NightDrake spielt im Jahr 2366.

    Die Söldnerin Nisha wird angeheuert eine kostbare Fracht zu ihrem Auftraggeber zu befördern. Doch in einer neuen Welt, in der magische Wesen wie Gestaltwandler und Nymphen Seite an Seite mit den Menschen leben, ist selten etwas so, wie es zunächst scheint. Als Nisha herausfindet, was – oder besser wer – sich in dem massiv gesicherten Container befindet, ist sie schockiert. Kurz entschlossen entfernt sie die Plane und ändert damit ihr Leben...

    10 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Mia 30.05.2017
    Mia 30.05.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    96
    Bewertungen
    Rezensionen
    146
    53
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Na ja!"

    Die Stimme des Sprechers ist schön, aber wenig intoniert. Man hört leider keine großen Unterschiede, wer gerade spricht. Als abschließende Ergänzung zu den anderen Teilen fand ich die Geschichte super; allerdings hätte ich sie gerne auch als Ersten Teil gehört. Die Kurzgeschichte danach war noch schwieriger zu hören und da sie echt kitschig ist, habe ich viel gelacht. Für den Preis ist das HB okay.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Jacqueline 29.11.2015
    Jacqueline 29.11.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    5
    Bewertungen
    Rezensionen
    24
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "im großen und ganzen ganz okay"

    es war etwas kurz :/
    gerade als es Interessent wurde war die Geschichte zu Ende
    meiner Meinung nach hätte es etwas mehr geben können :/

    5 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Kirstin Alsbach-Hähnlein, Deutschland 09.11.2015
    Kirstin Alsbach-Hähnlein, Deutschland 09.11.2015 Bei Audible seit 2012

    www.kruemelmonsterag.de

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    162
    Bewertungen
    Rezensionen
    75
    60
    Mir folgen
    Ich folge
    34
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Ein wunderbares Extra für alle Fans"

    Diese Geschichte ist gewissermaßen Teil 0.5 der Midnight Breed Serie und spielt 1974 – lange, bevor die Krieger ihre Gefährtinnen finden. Lediglich Danika und Rios erste Stammesgefährtin Eva leben schon im Hauptquartier. Die Kurzbeschreibung erzählt bereits die ganze Geschichte. Sozusagen. Gideon, bislang nur als das Technikgenie des Ordens bekannt, ist zu jener Zeit noch selbst aktiv im Kampf gegen Rogues. Als langjährige Leserin der Reihe nehme ich dieses Bonbon natürlich gerne an und genieße die Anfänge zweier in dieser Reihe so enorm wichtiger Personen. Bezaubernd romantisch und knisternd erotisch – wie man es von Lara Adrian eben gewohnt ist. Um richtig in Fahrt zu kommen, ist die Geschichte allerdings zu kurz. Die Akzeptanz kommt viel zu schnell, das Ende viel zu abrupt.

    Richard Barenberg macht seine Sache übrigens wieder hervorragend. Er braucht sich nicht hinter Simon Jäger zu verstecken. Daumen hoch.

    Ich kann dieses Hörbuch jedem begeisterten Leser der Reihe empfehlen. Jedoch sollte nicht vergessen werden, dass es sich um eine Novelle handelt, also einer Erzählung kürzeren oder mittleren Umfangs, die von einem einzelnen Ereignis handelt und deren geradliniger Handlungsablauf auf ein Ziel hinführt.

    Die postapokalyptische Kurzgeschichte, die im Anschluss folgt, etwa 1 Stunde dauert und absolut nichts mit der Midnight Breed Reihe zu tun hat, hätte ich persönlich nicht gebraucht. Lara Adrian ist ein Genie, was Vampire außerirdischen Ursprungs angeht. Die Zeit war schlicht zu kurz für Gestaltwandler, Kobolde und andere Geschöpfe und erst recht für eine bewegende Romanze.

    5 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Monika 27.06.2017
    Monika 27.06.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    2
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Sprecher nicht auszuhalten"

    Ich konnte dem Sprecher keine Minute mehr zuhören.

    Die Geschichte ging leider mit dessen Leistung unter.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Julia 03.02.2017
    Julia 03.02.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Wenig überraschend"

    Die Story ist selbsterklärend nach 5 Minuten, aber dennoch unterhaltsam.
    Ich mag die Stimme des Sprechers, aber sie passt nicht optimal zu den
    Charakteren. Als Frauenstimme hat es mich das immer wieder zwischendurch denken lassen und damit die Geschichte unterbrochen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    anna1808 Pinneberg, Deutschland 29.01.2017
    anna1808 Pinneberg, Deutschland 29.01.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    8
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Gelesen wie die Start-Stop-Automatik meines Autos"
    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Die Geschichte ist natürlich für Midnight Breeds ein Muss. Und mit den natürlichen Schwächen einer Kurzgeschichte, gefällt mir die Story um Savannah und Gideon wirklich gut und ich finde es schön, etwas aus den modernen "Anfängen" der Ordenskrieger und Ihrer Gefährtinnen zu hören.

    Aber der Sprecher? Tut mir leid. Ich hatte das Gefühl ich müsste die Interpunktion laut vor mich her sagen. Man kann durchaus zwei Sätze miteinander beim Sprechen verbinden, ohne den Satzpunkt als Pause zu betonen. Trotz der schönen warmen Sprechstimme fand ich die Lesetechnik wirklich teilweise nervig. Vielleicht bin ich verwöhnt von Teil 1 bis 10, aber auch die Differenzierung der Charaktere hat mir gefehlt.

    Schade, dass die Serie nicht weiter von Simon Jäger gelesen wird. Niemand knurrt so schön wie er ^^

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Astrid Berk 29.01.2017
    Astrid Berk 29.01.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    16
    Bewertungen
    Rezensionen
    30
    12
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Schön"

    Die Geschichte von Gideon und Savannah. Schön um zu hören. Leider sehr kurz aber besser kurz und spannend als lang und langweilig.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    anja 12.10.2016
    anja 12.10.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    14
    6
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "fesselnd "

    Ich fand es fesselnd ! Der Sprecher hat eine sehr angenehme Stimme und die Story ist sehr liebenswert !

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.