Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Man stirbt nur zweimal (Betsy Taylor 8) Hörbuch

Man stirbt nur zweimal (Betsy Taylor 8)

Regulärer Preis:20,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Betsy Taylor hat Probleme, wie sie nur eine Vampirkönigin haben kann. Wie um Himmels willen soll sie einen Konflikt mit den Wyndhamer Werwölfen verhindern, wenn sie mit einer Leiche im Handgepäck bei ihnen auftaucht? Und zwar der Leiche eines Rudelmitglieds? Und als wäre das noch nicht genug, macht Betsys Halbschwester ihr einen Riesenärger. Die Tochter des Teufels scheint es auf Betsys untotes Leben abgesehen zu haben...

Dieser Download enthält als Bonus zusätzlich die Geschichte "Schiffbrüchig", die sich dem Hörbuch "Man stirbt nur zweimal" anschließt.

Die Sprecherin:
Die Schauspielern Nana Spier, geboren 1971 in Berlin, wurde an der Maria Körber Schauspielschule ausgebildet. Bekannt wurde sie vor allem als deutsche Feststimme international bekannter Schauspielerinnen wie Sarah Michelle Gellar und Drew Barrymore. Daneben wirkte sie in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen als Schauspielerin mit, z.B. in "Dr. Sommerfeld - Neues vom Bülowbogen".

Die Autorin:
Die amerikanische Autorin Mary Janice Davidson, geboren 1970, ist bekannt für ihre paranormalen Romanzen. Bekannt wurde sie in erster Linie mit den Geschichten der untoten Betsy Taylor, mit der sie es sogar auf die "The New York Times" und "USA Today" Bestsellerlisten schaffte. Mary Janice Davidson lebt heute mit ihrer Familie in Minnesota.

©2010 Audible GmbH; (P)2010 Audible GmbH

Kritikerstimmen

Eine geballte Ladung Humor. Hier blättern sich die Seiten wie von selbst um!
-- Loveletter

Hörerrezensionen

Bewertung

4.2 (333 )
5 Sterne
 (166)
4 Sterne
 (86)
3 Sterne
 (60)
2 Sterne
 (13)
1 Stern
 (8)
Gesamt
4.2 (86 )
5 Sterne
 (47)
4 Sterne
 (22)
3 Sterne
 (10)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (5)
Geschichte
4.7 (89 )
5 Sterne
 (71)
4 Sterne
 (13)
3 Sterne
 (3)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    13.09.2010
    13.09.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    119
    Bewertungen
    Rezensionen
    67
    62
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Betsy mit weniger Tempo"

    Die Story war ganz nett. Die Werwölfe, die Teufelsanbeter, aber nix was man in einem extra Buch hätte verarbeiten müssen.

    Ich denke auch das es das schwächste Buch der ganzen Reihe ist aber dennoch habe ich es gerne gehört. Einfach weil ich die Figuren und die Story um Betsy gerne habe und es schön war zu hören wie es weiter geht.

    Die Meerjungfrauen Geschichte hab ich dann nicht mehr gehört. Bei den letzten Büchern fand ich es ok, ne extra Stroy zu haben, zur Hochzeitsreise ode zu den Werwölfen aber das hatte ja immer was mit Betsy und Co. zu tun und gehörte für mich dazu.

    Vielleicht komm ich irgendwann noch mal dazu mir den rest anzuhören aber im Moment zieht es mich eher nicht dorthin.

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    ParalleleWelten.de 31.12.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    16
    Bewertungen
    Rezensionen
    47
    7
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Mäßiger Teil einer jedoch sehr guten Reihe"

    Nachdem sich Antonia für Betsy geopfert hat, beschließt die Vampirkönigin nun, dass ihre Leiche zu ihrem Rudel zurückgebracht werden sollte. Doch dort stößt sie auf ungeahnte Probleme...
    Und nicht nur das Rudel macht Betsy das Leben schwer: Mark schreibt ihr kryptische E-Mails, ihr Handy funktioniert nicht mehr und ihre Halbschwester Laura gerät außer Kontrolle. Nun sollte sich besser niemand mit der Tochter des Teufels anlegen...

    Das Hörbuch hat eine Hörzeit von circa 6 Stunden. Die Geschichte von Betsy Taylor dauert circa 5 Stunden, die letzte Stunde bildet wie öfters bei Mary Janice Davidson der Fall, eine ihrer Kurzgeschichten, die zwischen ihren Büchern spielt.
    Nun ist diese Kurzgeschichte leider etwas schlecht gewählt, denn sie hat mit der Betsy Taylor Reihe nichts zu tun, sondern spielt zwischen Band 1 und 2 ihrer Meerjungfrauen-Reihe. Deshalb fand ich es schwer mich in diese Kurzgeschichte hineinfinden zu können, da ich mit der Thematik Meerjungfrauen bewusst nichts zu tun habe.
    Die eigentliche Geschichte um Betsy ist schnell zusammengefasst. Diesmal geschieht nicht viel. Irgendwie hat man auch das Gefühl, dass die Autorin nicht mehr so recht weiß, was sie schreiben soll. Das lässt Fans jedoch nur hoffen, dass sie einen Übergang zu neuen und größeren Abenteuern findet, in die sich Betsy stürzen kann. Das Ende lässt zumindest genau das hoffen.
    Die Wortwahl der Autorin ist wie immer humorvoll und ausdrucksstark. Und an Nana Spiers Vortrag ist wie immer nichts auszusetzen. Es macht Spaß ihrer Stimme zu lauschen und dieser Geschichte zu verfolgen.

    Am Ende ist „Man stirbt nur zweimal" keine Neuerfindung der Autorin und auch kein Durchbruch für die Betsy Taylor Reihe. Aber die Geschichte sorgt für ein paar unterhaltsame Stunden und einen schönen Übergang zwischen den Romanen, vorrausgesetzt, der nächste sorgt wieder für mehr Spannung, Spaß und ganz viel Unterhaltung.

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    F. Ehemann 28.09.2010
    F. Ehemann 28.09.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    13
    Bewertungen
    Rezensionen
    27
    10
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Finger weg"

    Der 8te Teil wirkt gezwungen und lieblos zusammen geschrieben. Ich war echt enttäuscht.
    Klar gelingt es wenigen Serien die anfängliche Euphorie und den Witz, der gerade der Betsy-Reihe zu Grunde liegt, durchzuhalten. Jedoch zählt dieser Teil wirklich zu den schlechtesten Hörbüchern die ich bisher gehört habe (und das waren weit über 200!).
    Aus dem Stoff mit dem Besuch bei den Wehrwölfen und den Satanisten hätte man sicher etwas machen können. Leider verpasst die Autorin die Gelegenheit und und schien lustlos und möglichst schnell ein paar Zeichen auf das Papier bringen zu wollen.
    2 Sterne eigentlich nur wegen dem Bonushörspiel, welches mich zwar auch nicht ganz vom Hocker gehauen hat, aber dennnoch besser war als das eigentliche Hörbuch.

    Allerdings finde ich es eine Frechheit damit einfach die viel zu kurze Geschichte zu "strecken" und ohne Hinweis darauf die Gesamtspielzeit heimlich aufzufüllen.

    Daher mein Rat, auch an eingefleischte Betsy-fans : Finger weg !!!

    6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    yvikiwi 05.03.2011
    yvikiwi 05.03.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    8
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Man stirbt nur zweimal"

    Wieder einmal sehr unterhaltsam und erwarte den 9. Teil
    dringendst. Schade das mit Teil 9 die Betsy Reihe zu Ende geht.
    Mary Janice Davidson soll etwas neuer geschrieben haben und ich hoffe es wird in Audible veröffentlicht.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    isidrora Cloppenburg, Deutschland 27.09.2010
    isidrora Cloppenburg, Deutschland 27.09.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    5
    Bewertungen
    Rezensionen
    121
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Enttäuschend"

    Leider muss ich mich meinen Vorrednern anschließen.
    Ich bin ein Betsy-Fan und höre ihre Geschichten fast jeden Tag. Aber dieses Hörbuch ist eine große Enttäuschung. Die Spieldauer ist sehr kurz und dann folgt eine Geschichte, die nichts mit Betsy zu tun hat und mich auch nicht interessierte, denn zwischen Vampiren und Meerjungfrauen liegt doch ein kleiner Unterschied, der gleich ein anders Genre bedient.
    Irgendwie fühle ich mich von der Autorin, aber auch von Audible, ausgenommen und veräppelt.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Eyox 01.09.2010
    Eyox 01.09.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    40
    Bewertungen
    Rezensionen
    20
    10
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "mhm....."

    leider das schwächste Buch der Reihe. Mir persönlich kam sogar die Stimme der entzückenden Vorleserin Nana Spier in diesem Hörbuch etwas verändert vor, als hätte sie die Geschichte auch inzwischen gelangweilt. gar genervt. Was mich noch geärgert hat - neben der schwachen Story, die eigentlich gar keine ist - ist, daß nach der Hälfte des Hörbuchs eine komische Seejunfernstory aus dem Nichts auftaucht in mich zwingt an ihr teilzuhaben. Ich wollte aber gar nichts von irgendwelchen Meeresbewohnern wissen - die Enttäuschung über die nichtpointierte Betsy-Geschichte war noch nicht ganz überwunden, da wurde ich von irgendeinem Fred und irgendeinem Meeresweibchen beschallt. Das Hörbuch ist völlich entbehrlich, es reichen gerade die ersten 4 Geschichten davon (ja, die Unterhaltung läßt deutlich mit jedem Buch nach, da jedes genauso gestrickt ist wie das nächste), danach ist es nur nervig.
    Ich danke Nana Spier, denn nur sie hat diesem Hörbuch "Leben" eingehaucht und mir diesen Job abgebommen. Lesen würde ich diese Bücher nie.

    6 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    tuvix 03.11.2011
    tuvix 03.11.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    22
    Bewertungen
    Rezensionen
    72
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Also.... Überzeugt hat's mich nicht...... *seufz*"

    vieles von dem, was ich schreiben wollte, wurde schon erwähnt. Bisher hat sich allerdings noch niemand über die Geschichte selbst aufgeregt; also: my turn!
    *********************************************************
    1. die Idee, jemand anderen ein Tagebuch führen zu lassen, welches er - je nachdem wie's grad passt - mal nachpflegt und so seinen Erlebnissen vorgreift, oder scheinbar grad in der Sekunde in der er etwas erlebt "befüllt", um so die Betsy Geschichte ohne Betsy erzählen zu können, dass sah vielleicht als Idee auf dem Reissbrett gut aus, aber da hätte es auch bleiben können.
    *********************************************************
    2. wenn ich jemanden dringend etwas sehr, sehr, sehr wichtiges schreiben will, DANN SCHREIB ICH NIEMALSNIMMERNICHT IN AKRONYMEN !!!!
    *********************************************************
    3. wenn ich innerhalb kürzester Zeit sehr viele emails mit gleichem inhalt von immer dem selben Freund bekomme, es keine spam-mail ist und ich sie mit Akronymen nicht entziffern kann, werd ich erstens stutzig und zweitens, besorg ich mir jemanden, der die mail entschlüsslen kann (erst recht, wenn der Name einer Person auftaucht, die ich plötzlich nicht mehr erreichen kann).
    *********************************************************
    4. der Handlungsbogen war in diesem Hörbuch seltsam. Riesige Rahmenhandlung; alle Ängste, Hoffnungen, Meinungen werden ausführlichst behandelt; alles sieht nach einem gewaltigen Höhepunkt entgegen (ich meinte den Höhepunkt der Geschichte, der andere ist -wie üblich bei Betsy- sehr ausschweifend erzählt) und dann? Fast nix ! Ein laues Lüftchen - der Höhepunkt der einen Handlung passt (wahrscheinlich) auf eine halbe Seite...
    *********************************************************
    5. die ständigen Wiederholungen:
    JA - Betsy ist ++++++
    JA - Ihre Halb-Schwester ist die +++ des +++
    JA - Diese rebelliert gegen ihre Mutter, indem sie gütig und in der Kirche aktiv ist.
    JA - der +++ ist eine Frau
    JA - Betsy kann ++++++++ überleben
    ich muss dass nicht immer und immer wieder hören - als Krönung dann NOCHMAL in den Tagebucheinträgen (s.o.)
    *********************************************************
    6. Wenn schon MeerjungfrauenKurzgeschichte, dann doch bitte auch eine, die nicht das Wissen einer anderen Davidson-Reihe voraus setzt!
    *********************************************************
    *********************************************************
    Wenn man diese ganzen Punkte überliest und Nana Spiers Stimme mag, ist es ein echt gutes Hörbuch. (Gut, das war ein wenig sarkastisch - aber im Grunde genommen, bringt es die Handlung schon ein wenig weiter - auf zu Buch 9)
    Ich schätze dieses Buch wird für die Anhänger dieser Reihe in etwa so gut sein, wie für Trekkies Star Trek 5.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    asma2002 steffenberg, Deutschland 21.05.2011
    asma2002 steffenberg, Deutschland 21.05.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    8
    Bewertungen
    Rezensionen
    37
    13
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Nicht so stark ,aber immer noch Unterhaltsam"

    Ok , die anderen teile hatten wirklich etwas mehr Biß ;-) , oder waren etwas witziger.
    Aber als Fan der Serie sollte man es auf gar keinen Fall verpassen.

    Wo bleibt Teil ) ???
    Wen muss ich beißen damit er endlich veröffentlicht wird ?? ;-)

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    menenka Pinneberg, Deutschland 25.09.2010
    menenka Pinneberg, Deutschland 25.09.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    91
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Zwiegespalten"

    Einerseits denke ich: Juche, endlich geht es rund: wir wissen, dass Baby John ein Freak ist, und Laura zeigt nun auch endlich ihr wahres Ich. Aber noch bevor die Geschichte tatsächlich in Gang kommt, findet das Buch ein so unglaublich halbherziges Ende! Hat Ms Davidson keinen Bock mehr auf ihre Königin, oder was ist da los?

    Ich wunderte mich schon, dass dieses Hörbuch so kurz ist (lediglich 6 Stunden) und dann stellt sich heraus, dass die letzten anderthalb Stunden auch noch angehängte Schiffbruch-Weh-Wehchen sind, die rein gar nicht mit unserer Betsy zu tun haben!

    Ich muss sagen, das war schwach. Ms Davidson sollte die Reihe beenden, wenn sie lieber von Wölfen und Meeres-Getier schreiben möchte.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    harley82 Usingen, Deutschland 21.09.2010
    harley82 Usingen, Deutschland 21.09.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    25
    Bewertungen
    Rezensionen
    32
    21
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "gab schon bessere aber...."

    Ich bin totaler Fan von den Batsy-Büchern aber die letzten Teile waren viel besser. Hätte man auch im letzten Buch dranhängen können da es ja hauptsächlich um die Werwölfe ging und der Rest war eher zum zeit schinden.
    Die Meerjungfraugeschichte fand ich ganz nett.
    Falls es noch einen weteren Teil gibt hoffe ich das sie wieder auf das Nivo von den anderen Büchern kommt!

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.