Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Im hohen Gras Hörbuch

Im hohen Gras

Regulärer Preis:6,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Die unzertrennlichen Geschwister Becky und Cal machen einen Landausflug nach Kansas, wo die Prärie bis zum Horizont reicht. In dem mannshohen Gras hat sich ein kleiner Junge verlaufen und ruft um Hilfe. Es scheint, dass die Rettungsaktion von Becky und Cal zu einem Horrortrip wird...

©2013 Random House Audio (P)2013 Heyne

Hörerrezensionen

Bewertung

3.9 (130 )
5 Sterne
 (44)
4 Sterne
 (40)
3 Sterne
 (34)
2 Sterne
 (8)
1 Stern
 (4)
Gesamt
3.7 (118 )
5 Sterne
 (37)
4 Sterne
 (34)
3 Sterne
 (32)
2 Sterne
 (10)
1 Stern
 (5)
Geschichte
4.6 (118 )
5 Sterne
 (85)
4 Sterne
 (27)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (3)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Melli 12.10.2013
    Melli 12.10.2013

    Erzählen Sie anderen Hörern was von sich.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    23
    Bewertungen
    Rezensionen
    77
    28
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Story verläuft sich ein bißchen im hohen Gras"

    Insgesamt ist es ja eine sehr kurze Geschichte von Stephen King, von dem man ja durchaus auch regelrechte Mammutwerke kennt. Trotzdem war es wirklich erstaunlich, dass man so lange über ein Geschwisterpaar erzählen kann, dass sich in einer Wiese verlaufen hat. Aber es ist ihm tatsächlich ziemlich gelungen. Die beiden sind dem Hilferuf eines kleinen Jungen gefolgt, der angibt, sich im hohen Gras verlaufen zu haben. Dabei entpuppen sich die Geschwister als reichlich naiv, was die suspekten Umstände angeht, die die Situation umgeben. Alleine schon, dass Gras an die zwei Meter hoch wächst sollte einen misstrauisch machen...vielleicht wäre an der Stelle ein Maisfeld schlüssiger gewesen. Aber wer ist bei "King" schon kleinlich? Nachdem die beiden die Wiese betreten haben, geht es ziemlich typisch für King weiter. Es wird stellenweise obszön und für meine Begriffe auch ziemlich eklig.
    Ein schön verpacktes Ende mit Schleifchen oben drauf gibt es auch nicht. Der Leser bzw. Hörer muss schon ein bißchen seine Fantasie bemühen, um sich den Schluss der Geschichte vorzustellen. Wobei ein Happy End ganz sicher nicht das Erste war, was mir für die verhaschte Hippiefamilie mit dem Kleinbus eingefallen ist...
    Fazit: Die Geschichte kann man sich einmal anhören. Wer den Stil von Stephen King mag, wird nicht allzuviel daran auszusetzen haben, auch wenn man durchaus bessere Geschichten von ihm kennt.
    David Nathan als Sprecher wieder einmal mehr hervorragend.

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Matthias Berlin, Deutschland 15.08.2013
    Matthias Berlin, Deutschland 15.08.2013

    Bin im richtigen Leben Musikjournalist. Die heimliche Liebe ist Literatur.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2913
    Bewertungen
    Rezensionen
    458
    216
    Mir folgen
    Ich folge
    477
    9
    Gesamt
    "Schnörkellos"

    Eine Zweistunden-Tour-de-force ins Horrormillieu, ohne große Psychologisierung, ohne lange Einleitung, und ohne viel Federlesen. Sehr brutal. Und auch ein bißchen vorhersehbar. Keine der wirklich grandiosen King-Kurzgeschichten, aber Top-Unterhaltung mit Meistererzähler David Nathan.

    5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    juliane BLEIBURG, Österreich 01.04.2014
    juliane BLEIBURG, Österreich 01.04.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    25
    13
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Aufregend"

    Die Geschichte ist spannend und leicht verständlich . Gut vorgetragen und immer mit einer gewissen Spannung im Hintergrund... Horror kommt kein großer auf aber als Guthabenbuch zu empfehlen

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Carsten 23.08.2016
    Carsten 23.08.2016
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "tolö!"

    Wieder eine tolle Geschichte großartig gelesen! Nichts für allzu schwache Mögen, teilweise sehr derp. Aber wer Stephen King und seinen Sohn kennt, wird das schon ahnen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    C. Brunzel 14.05.2016
    C. Brunzel 14.05.2016
    Bewertungen
    Rezensionen
    8
    3
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Das Ende ist zwar krass, jedoch wirkt es übereilt"

    mir kommt es vor, als würden King und sein Sohn diese Geschichte an einem Sonntag geschrieben haben. Abends kurz vor dem ins Bett gehen fertig gestellt haben und in Zeitdruck geraten sein. Denn das Ende ist abrupt. heftig aber schnell. Ich möchte nicht spoilern, deswegen umschrieben ich es mit: die letzten 2-5 Minuten sind wirklich überflüssig!

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Max 21.08.2013
    Max 21.08.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    28
    Bewertungen
    Rezensionen
    172
    11
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Nonstop Nonsens"

    Ziemlich meschugge. Alles in allem im Wortsinn unvorstellbar, aber in weiten Teilen vorhersehbar. Deshalb auch kein Horrorgefühl. Da hilft auch keine Phantasie.
    Leider ist auch noch der Ausgang frühzeitig absehbar. Aber man hofft ja immer wieder...
    Ein Stern, weil es mir nicht gefallen hat.
    Ein freiwilliger Zusatzstern: Gut vorgelesen.

    2 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.