Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Gesandte des Zwielichts (Midnight Breed 6) | [Lara Adrian]

Gesandte des Zwielichts (Midnight Breed 6)

Regulärer Preis:24,95 €
  • Ihre Abovorteile:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • Nur 4,95 € pro Monat für die ersten drei Monate
    • Über 100.000 Titel zur Auswahl
    • Nach drei Monaten 9,95 € pro Monat - dann jederzeit kündbar
  • - oder -

Your Likes make Audible better!

'Likes' are shared on Facebook and Audible.com. We use your 'likes' to improve Audible.com for all our listeners.

You can turn off Audible.com sharing from your Account Details page.

OK

Beschreibung

Ein Rächer geht um, der schon zahllose Vampire getötet hat. Auch Claire gerät in einen hinterhalt, ein feuriges Inferno tötet ihre Beschützer. Aus der Asche tritt ein Vampirkrieger hervor, den Claire nur zu gut kennt: Andreas Reichen, ihr einstiger Geliebter. Sein unstillbarer Hass gilt Claires neuem Gefährten Wilhelm Roth. Claire gerät zwischen die Fronten eines erbarmungslosen Kampfes und spürt schon bald, dass ihre alte Leidenschaft für Andreas aufs Neue erwacht...

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Audible.de weist darauf hin, dass dieser Titel für Hörer unter 18 Jahren nicht geeignet ist.

Der Sprecher:
Der Schauspieler Simon Jäger, geboren 1972 in Berlin, ist neben seiner Arbeit als Dialogregisseur und Autor vor allem als Synchronsprecher tätig. Er ist die deutsche Synchronstimme von Josh Hartnett, Heath Ledger und Matt Damon. Durch seine Lesungen von John Katzenbach und Sebastian Fitzek hat er sich einen festen Platz bei den Fans von Psychothrillern erobert.

Die Autorin:
Lara Adrian lebt mit ihrem Mann an der Küste Neuenglands, umgeben von uralten Friedhöfen und dem Atlantik. Seit ihrer Kindheit hegt sie eine besondere Vorliebe für Vampirromane, zu ihren Lieblingsautoren zählen Bram Stoker und Anne Rice. Mit ihrem ersten Roman, "Geliebte der Nacht", gewann sie sogleich eine große Fangemeinde.


Copyright (c) und (p) der deutschsprachigen Audiofassung 2010 by Audible GmbH

Kritikerstimmen

Tauchen Sie ein in Lara Adrians Welt und lassen Sie sich verzaubern!
--J. R. Ward

Explosiv und verführerisch!
--Night Owl Romance

Hörerrezensionen

Bewertung

4.6 (607 )
5 Sterne
 (417)
4 Sterne
 (144)
3 Sterne
 (31)
2 Sterne
 (10)
1 Stern
 (5)
Gesamt
4.7 (132 )
5 Sterne
 (102)
4 Sterne
 (23)
3 Sterne
 (5)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.9 (132 )
5 Sterne
 (119)
4 Sterne
 (10)
3 Sterne
 (3)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Irene Berlin, Deutschland 12.04.2010
    Irene Berlin, Deutschland 12.04.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    374
    Bewertungen
    Rezensionen
    210
    66
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    0
    Gesamt
    "Gesandte des Zwielichts (Midnight Breed 6)"

    wie auch die anderen Hörbücher dieser Serie ist auch dieses unglaublich gut, hoffnungslos romantisch und spannend. Jedes Buch hat eine eigene Storry, eine eigene Liebesgeschichte, alle hängen aber durch die Verbindung der Personen zusammen. Dieses Buch spielte in Berlin (hat was, wenn man die angegebenen Orte kennt und einem der Dialekt so vertraut ist). Wie immer zeichnet sich der Sprecher dadurch aus, daß er jeden Charakter, jedes Geschlecht, jedes Alter, jeden Dialekt und jede Stimmung so überzeugend rüberbringen kann, daß man einfach gefesselt sein muss.

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Fabian Berlin, Deutschland 10.05.2010
    Fabian Berlin, Deutschland 10.05.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    37
    Bewertungen
    Rezensionen
    41
    20
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Eine Serie mit für und wider"

    Also mann muss ja sagen, das ich alle Titel gehört habe, die bisher erschienen sind ... anfangs klagten noch alle über die sexuellen Handlungen ... mittlerweile nicht mehr so und es wird ja auch stetig weniger.
    Trotzdem muss man realistisch sein und feststellen, dass die Serie immer und immer wieder gleich ist - alos jeder eil treibt ein wenig die Hintergrundhandlung voran (die mittlerweile auch spannend ist) aber im Einzelnen ist es immer der selbe Plot mit anderen Namen ... wollen, nicht wollen, keiner redet Klartext und dadurch dauert alles unnötig lange.

    Ich MAG die Serie, komme aber manchmal wirklich nicht darüber hinweg, dass es immer so kompliziert sein muss - vollkommen unnötig.
    An die Übersetzer: Leute, es gibt so viele tolle Worte in unserer Sprache - wenn die Autorin im Original immer die selben Sätze und Phrasen benutzt (meine Güte, wie oft da die Fangzähne pulsieren und Blicke, wie Laserstrahlen durch die Luft zischen ...), dann darf man doch mal etwas umformulieren - wirklich, das geht ... und hebt sicher das sprachliche Level der Bücher.

    Egal - ich kann sowohl diejenigen verstehen, die sagen, dass es aufgeplusterte Taschenromane sind, als auch diejenigen, die es LIEBEN.

    Ich finde, dass dieser Teil ein WENIG mehr Tiefe hat und etwas spannender ist, als die letzten Beiden - und hoffe, dass sich die Autorin weiter steigert - und bleibe dabei, die Teile zu hören ... auch, wenn es sehr leichte Unterhaltung ist.

    Gruß

    6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Mivida Deutschland 18.03.2010
    Mivida Deutschland 18.03.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    155
    Bewertungen
    Rezensionen
    248
    33
    Mir folgen
    Ich folge
    11
    0
    Gesamt
    "ENDLICH...!!!"

    ...wie lange ist die Zeit, wie langweilig sind andere Hörbücher, wenn es darum geht, auf die Fortsetzungen zu warten...
    Normalerweise höre ich "nur" auf dem Laufband um mir die Zeit zu verkürzen...
    Anders ist es hier!
    Jede Möglichkeit wird genutzt um den iPod anzuschneißen :-)
    Genial ist die einzig treffende Beschreibung und hoffentlich hat der Orden noch viele Männer ohne Stammesgefährtin, denn nur so bleiben uns die Fortsetzungen gewiss...!
    Natürlich ist es auch dem unübertrefflichen Simon Jäger zu verdanken, dass zwar momentan viel in dieser Richtung gelesen, aber nie wirklich die Klasse dieser Reihe erreicht wurde...

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    michl2177 Starnberg, Deutschland 06.07.2011
    michl2177 Starnberg, Deutschland 06.07.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    33
    Bewertungen
    Rezensionen
    252
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Kondolenz"

    Auch ein gewohnt souveräner Simon Jäger (für ihn der eine Stern) kann hier kaum was rausholen, es sei denn, man/frau bezeichnet eine Aneinanderreihung blumig paraphrasierter Liebesszenen als spannend.
    Nix gegen Sex in Büchern, aber bei Adrians "welterschütternden" (sic!) Stößen war auch bei meiner Frau der Käs` gegessen (bildlich gesprochen).
    In der Neben- Pardon! Haupthandlung erringt der Held selbstredend zu guter, hier vielleicht besser: zu schlechter Letzt (natürlich nur um Haaresbreite) den Sieg.
    Immerhin, in Anbetracht so vieler positiver Rezensionen ist das Hörbuch wenigstens in der richtigen Kategorie zu finden: Fantasy. Die Geschichte scheint die Fantasie anzuspornen. Oder die Wunschträume ?
    Meine aufrichtige Anteilnahme...

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Christine Riegelsberg, Deutschland 10.06.2010
    Christine Riegelsberg, Deutschland 10.06.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    30
    Bewertungen
    Rezensionen
    13
    13
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "o.k."

    Die Story ist an sich gut, Handlung spannend ,die Gabe des Andreas Reichen interessant, Lesung super ( hab ich auch nichts anderes erwartet :) ).....aber..... Claire ist eher der hilflose meganaive Typ Frau bzw. Stammesgefährtin, sorry da kann ich nix mit anfangen-dafür 1 Stern Abzug, den anderen hab ich für die letzten Kapitel abgezogen, die sich meiner Meinung wie Gummi ziehen und immer wenn man denkt, na jetzt iss es aber mal gut legt die Autorin noch einen drauf...da war ich richtig froh als der Epilog kam ( normalerweise bin ich eigentlich immer ein bischen wehmütig wenn ein Hörbuch zu Ende ist)....trotzdem freue ich mich schon auf das nächste Buch über Kade und bin außerdem neugierig über die weitere Entwicklung von Chase ( der hier kaum vorkommt * grummel* )

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    kirschbonbon79 Illingen, Deutschland 20.04.2010
    kirschbonbon79 Illingen, Deutschland 20.04.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    6
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Gesandte des Zwielichts"

    Auch der sechste Band der Midnight Breed-Reihe wurde von Simon Jäger wieder toll gelesen. Einen Stern Abzug gabŽs aber dann doch für die etwas ideenlose Handlung; Andreas Reichen kam in den Bänden vorher wesentlich charismatischer rüber als er in diesem Band nun erscheint. Trotz ein paar Schwächen bleibe ich der Reihe aber weiterhin treu. :-)

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Anja Wesseling, Deutschland 12.03.2010
    Anja Wesseling, Deutschland 12.03.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    9
    Bewertungen
    Rezensionen
    13
    9
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    1
    Gesamt
    "Aufregend und spannend"

    Aus meiner Sicht neben Midnight Breed 3 der spannendste Teil dieser Serie. Und wieder hervorragend gelesen von Siemon Jäger.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Beate Bavaria 08.03.2010
    Beate Bavaria 08.03.2010

    Lese und höre sehr gerne Fantasy Romance, leichte Romane, Erotikgeschichten und alles an "Trivialliteratur" was das Leben leichter macht!

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    557
    Bewertungen
    Rezensionen
    157
    113
    Mir folgen
    Ich folge
    70
    2
    Gesamt
    "Einmal mehr genial"

    Ich als absoluter Fan dieser Reihe, bin süchtig nach dieser Art von Romanen.Ein wieder einmal genialer Simon Jäger, lässt die Hörer eintauchen in die Welt von Andreas Reichen und des gesamten Ordens.Spannung, Erotik und die Vorfreude auf die nächsten Abenteuer sind garantiert!
    Ich kann es gar nicht erwarten den nächsten Band dieser Reihe, der leider erst im Juni erscheinen wird, zu "verschlingen"!Hoffe, dass auch dann wieder Simon Jäger, den Charakteren seine wunderbar, geniale Stimme leiht!Durch Simon Jäger erwacht diese Reihe zum Leben.

    4 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    sonne 17.08.2014
    sonne 17.08.2014

    Erzählen Sie anderen Hörern was von sich.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    247
    Bewertungen
    Rezensionen
    150
    148
    Mir folgen
    Ich folge
    28
    6
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Wie die Vorgänger dieser Reihe - fantastisch"

    Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgehört. In dieser Geschichte geht es darum, dass ein dunkler Hafen zerstört wurde. Hauptprotagonist ist Andreas Reichen, der dem dunklen Hafen vorstand. Nach der Zerstörung sinnt er nur auf Rache. Er hat eine besondere Gabe, Pyrokinese, die er bisher aber kontrollieren konnte. Auf seinem Weg der Rache trifft er seine große Liebe Claire wieder. Claire ist jetzt aber verheiratet. Beide haben jedoch einander nicht vergessen. Andreas vermutet, dass ihr Mann mit der Zerstörung des dunklen Hafens und den Morden in Verbindung steht. Clair hilft Andreas bei der Suche nach den Verantwortlichen und ihre Liebe entfacht neu. Die uns schon bekannten Krieger des Ordens werden sehr gut in die Geschichte eingebunden. Auch dieser Teil zieht einen wieder in seinen Bann. Deshalb eine uneingeschränkte Kaufempfehlung von mir für alle Fans dieser Serie.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Soni Stein 02.02.2014
    Soni Stein 02.02.2014

    SK

    Bewertungen
    Rezensionen
    83
    5
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Berliner Dialekt?"

    Ich will gar nicht viel über das Buch selbst sagen, es ist keine große Überraschung, wenn man die fünf Bücher davor schon kennt. Mann weiß wie die Geschichte aufgebaut ist und zu Ende geht. Aber was mir überhaupt nicht gefallen hat ist die Art wie manche Charaktere im Buch gesprochen werden. Nichts gegen Simon Jäger, ich finde ihn wirklich fantastisch, er ist ein super Sprecher. Aber ich habe echt ein Problem damit mir einen Vampirekrieger vorzustellen der mit Berliner Dialekt quatscht. Ist ja schön dat Herr Jäger det Berlinerische so jut kann, aber ik wes nisch. Ike findet det doof dat ein Vampirekrieger so reden soll, och wenn er einige Jahre in Berlin jelebt hat. Allet jut, wa!

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  • Anzeigen: 1-10 von 28 Ergebnissen ZURÜCK123WEITER

    Leider liegen hier noch keine Rezensionen vor.

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.