Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Die Totenkopf-Insel (John Sinclair 2) Hörspiel

Die Totenkopf-Insel (John Sinclair 2)

Regulärer Preis:5,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Der Millionär Basil Proctor ist ein Bündnis mit einem Dämon eingegangen, um einen riesigen Dämonenschatz an sich zu bringen, der vor der Küste Cornwalls auf dem Meeresgrund liegen soll. Proctor wurde in einem Krüppel verwandelt, soll aber seine Gestalt zurückerhalten sowie den Schatz, wenn er dem untoten Captain der Cornwall Love, Barrel, eine neue Mannschaft besorgt, damit der Fluch eines Maharadschas von ihm genommen wird. Dazu werden Menschen von Proctors Helfeshelfern auf die Insel gebracht. Der Secret Service ist auf Proctor aufmerksam geworden. Als ein Agent von Protor Island nicht zurückkehrt, wird John eingeschaltet...

©2000 Lübbe Audio, Verlagsgruppe Lübbe GmbH Co. KG, Bergisch Gladbach / WortArt, Köln (P)2000 Lübbe Audio, Verlagsgruppe Lübbe GmbH Co. KG, Bergisch Gladbach / WortArt, Köln

Hörerrezensionen

Bewertung

4.6 (13 )
5 Sterne
 (10)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Gesamt
4.7 (9 )
5 Sterne
 (7)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.9 (9 )
5 Sterne
 (8)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Michael Schirrmacher Grevenbroich 28.01.2015
    Michael Schirrmacher Grevenbroich 28.01.2015

    28 Jahre alt, Kind geblieben und hege keine Avancen erwachsen zu werden, häufig an den PC gefesselt, Fernweh nach Sonne, Palmen und Strand

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Immer dem Totenkopf entgegen"

    John Sinclair #2 - Die Totenkopf-Insel ist meiner Meinung kein Empfehlungsschreiben für diese Hörspielserie. Dafür ist die Story zu durchwachsen und richtige Mystery-Stimmung möchte keine aufkommen.

    In regelmäßigen Abständen lässt sich der Millionär Basil Proctor ahnungslose Opfer auf seine einsame Insel Proctor-Island bringen. Die Insel selbst gleicht dem Bermuda-Dreieck und eine sichere Passage ist nur durch das Maul eines riesigen roten Totenkopfschädels möglich. Ansonsten würde man von den tosenden Stürmen, welche die Insel umgeben, zerfetzt werden. Was Basil Proctor mit den armen Seelen vorhat, möchte ich an dieser Stelle nicht verraten. Klar ist, dass der an den Rollstuhl gefesselte alte Mann nicht allein agiert, sondern einen Pakt mit dem verstorben Kapitän des Schiffes Cornwall Love, Barrel, geschlossen hat.

    Und das ist auch der Knackpunkt für meine verhältnismäßig schlechte Bewertung. Denn Barrel bleibt durchgehend blass. Seine Motive sind zwar deutlich, doch es wird wenig über den Charakter und das vergangene Leben des Untoten erzählt. Stattdessen konzentriert sich die Story zu starr auf Basil Proctor, der zwar auch interessant ist, bei dem aber jegliches Mystery-Feeling abhanden kommt.

    Die altbekannten Sprecher wissen, wie auch bei Folge #1, durchaus zu überzeugen. Nur die Nebendarsteller sind etwas schwach auf der Brust und gehen mir persönlich etwas zu gefasst mit der Situation um: "Oh, ein Kopf!" Na wenn's sonst nichts ist... Doch insgesamt ist zu sagen, dass die John Sinclair-Hörspielreihe eine der best vertonten auf dem deutschen Markt ist. Anders als beispielsweise "Tony Ballard - Der Dämonenhasser", die sich allerdings von Episode zu Episode kontinuierlich verbessert.

    John Sinclair #2 ist zwar storytechnisch kein Meisterwerk, das Hörspiel hat mich trotz allem 45 Minuten lang gut unterhalten. Für einen ausgedehnten Spaziergang zur Arbeit und wieder zurück hat es mich alles um mich herum vergessen lassen, was zu großen Teilen an den Synchronsprechern lag, deren Stimmen angenehm zum Zuhören sind.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.