Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Das Gesicht (Frankenstein 1) | [Dean Koontz]

Das Gesicht (Frankenstein 1)

Ein verrückter Serienmörder geht um in New Orleans. Er tötet ohne erkennbares Muster Männer und Frauen, allen Opfern raubt er Körperteile und Organe teilweise ohne Narkose. Detective Carson O'Connor tritt in den Ermittlungen auf der Stelle, bis ein geheimnisvoller Mann sie kontaktiert, der sich zumeist im Dunkeln aufhält und dessen eine Gesichtshälfte komplett zerstört ist. Er nennt sich Deucalion und behauptet, Frankensteins Monster zu sein, das dank der Genialität seines Schöpfers bis zum heutigen Tag überleben konnte.
Regulärer Preis:20,95 €
  • Ihre Abovorteile:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • Nur 4,95 € pro Monat für die ersten drei Monate
    • Über 100.000 Titel zur Auswahl
    • Nach drei Monaten 9,95 € pro Monat - dann jederzeit kündbar
  • - oder -

Your Likes make Audible better!

'Likes' are shared on Facebook and Audible.com. We use your 'likes' to improve Audible.com for all our listeners.

You can turn off Audible.com sharing from your Account Details page.

OK

Beschreibung

Ein verrückter Serienmörder geht um in New Orleans. Er tötet ohne erkennbares Muster Männer und Frauen, allen Opfern raubt er Körperteile und Organe teilweise ohne Narkose. Detective Carson O'Connor tritt in den Ermittlungen auf der Stelle, bis ein geheimnisvoller Mann sie kontaktiert, der sich zumeist im Dunkeln aufhält und dessen eine Gesichtshälfte komplett zerstört ist. Er nennt sich Deucalion und behauptet, Frankensteins Monster zu sein, das dank der Genialität seines Schöpfers bis zum heutigen Tag überleben konnte. Die Grausamkeit der Welt hatte ihn in die Einsamkeit und Stille eines Klosters getrieben. Doch nun hat er erfahren, dass auch sein skrupelloser Schöpfer noch lebt und er ahnt Schreckliches: Die Mordserie könnte mit Victor Frankenstein zusammenhängen. Aber dahinter vermutet Deucalion ein noch viel schlimmeres tödliches Geheimnis...
Der fulminante Beginn der Frankenstein-Trilogie.

Audible weist darauf hin, dass dieser Titel für Hörer unter 18 Jahren nicht geeignet ist.

Der Sprecher:
David Nathan, geboren 1971, ist bekannt als die deutsche Stimme von Johnny Depp und Christian Bale. Er gehört zu den besten Sprechern Deutschlands. Als Hörbuchsprecher ist er Spezialist für Horror und Spannung.

Die Autoren:
Dean Koontz wurde 1945 in Pennsylvania geboren und lebt heute mit seiner Frau in Kalifornien. Er gilt als einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller der Gegenwart. Seine zahlreichen Romane - Thriller und Horrorromane - wurden sämtlich zu internationalen Bestsellern und in über dreißig Sprachen übersetzt. "Das Gesicht" gelangte in den USA mit 1,4 Millionen verkauften Exemplaren an die Spitze der Bestsellerliste.

Kevin J. Anderson, geboren 1962 und studierter Physiker, ist einer der populärsten amerikanischen Science-Fiction-Autoren. Er wurde durch seine Star-Wars-Romane und -Anthologien international bekannt. Seine High-Tech-Thriller und Akte-X-Romane stürmen die Bestsellerlisten. Die Romanreihe um die "Young Jedi Knights" schrieb er gemeinsam mit seiner jungen Ehefrau Rebecca Moesta. Zudem schrieb er die "Saga der sieben Sonnen" sowie einige Wüstenplanet-Romane zusammen mit Brian Herbert.




>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

© 2006 der deutschen Ausgabe und der Übersetzung by Wilhelm Heyne Verlag, München in der Verlagsgruppe Random House GmbH
© + (p) 2007 der deutschsprachigen Audiofassung by Audible GmbH
Diese Hörbuchfassung wurde realisiert durch die freundliche Genehmigung der Lennart Sane Agency ABDean Koontz, Frankenstein - Das Gesicht. Aus dem Amerikanischen von Ursula Gnade

Kritikerstimmen

...im ersten Gang dieses Trilogie-Menüs eine wahre Delikatesse aus des Teufels Küche.
-- Wiener

Originalgetreu verfilmt, wäre dieses Buch der beste Horrorthriller und garantiert der beste Frankensteinfilm, den es je gab.
-- Booklist

Koontz konstruiert und erzählt genial... Er zeigt, dass nicht Monster den wahren Horror des Lebens erzeugen, sondern die menschliche Psyche.
-- USA Today

Wir danken den Audible-Kunden Goover75 und Joy, welche die Frankenstein-Trilogie zur Produktion vorgeschlagen haben.
-- Audible.de

Hörerrezensionen

Bewertung

4.0 (429 )
5 Sterne
 (184)
4 Sterne
 (134)
3 Sterne
 (62)
2 Sterne
 (33)
1 Stern
 (16)
Gesamt
3.6 (35 )
5 Sterne
 (10)
4 Sterne
 (10)
3 Sterne
 (9)
2 Sterne
 (4)
1 Stern
 (2)
Geschichte
4.3 (34 )
5 Sterne
 (21)
4 Sterne
 (6)
3 Sterne
 (4)
2 Sterne
 (3)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    ahrensbea föhren, Deutschland 31.07.2007
    ahrensbea föhren, Deutschland 31.07.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    41
    Bewertungen
    Rezensionen
    257
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Angenehm überrascht !"

    Ich habe lange gezögert mir dieses Hörbuch zu bestellen. Der Zweifel bestand darin, sich das ca. 500ste Remake von Frankenstein anzutun !
    Es waren die Rezisionen, die mich überredet haben es zu wagen und es hat sich voll gelohnt!
    Ein gelungenes Werk in dem nichts fehlt: Grusel- und Ekelfaktoren gepriesen mit einer guten Portion schwarzem Humor. Ausgeprägte und interessante Charaktäre und vorzüglich getroffene Einblicke in die dunkle Seite des menschlichen Wesens.
    Spannung durch und durch !
    Dieses Buch ist kein Abklatsch vom Orginal, vielmehr ist es eine äußerst gelungene Fortsetzung des Romans in unsere heutige Zeit, mit viel Gruseln, Überaschungen, Nachdenklichkeit und Schmunzeln.

    Ich warte schon sehnsuchtig auf den zweiten Teil !!!



    7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Peter Hummel München, Deutschland 26.06.2007
    Peter Hummel München, Deutschland 26.06.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    18
    Bewertungen
    Rezensionen
    4
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Gruselig!"

    Eine Geschichte, die nach elf Stunden zum Glück noch lange nicht vorbei ist. Und so spannend gelesen, dass man manchmal meint, es gibt dort tatsächlich irgendwo in Downtown New Orleans einen Typen, der Monster in stählernen Tanks züchten kann. Frankenstein ist zurück - und ich bin ehrlich gesagt froh, dass meine eigene Lebenserwartung unter 200 liegt.

    18 von 24 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Jochen Heimstetten,Deutschland 10.09.2007
    Jochen Heimstetten,Deutschland 10.09.2007

    Spiele gerne Brettspiele, Tennis und habe Freeletics entdeckt. Meine Familie geht über alles. Außerdem arbeite ich gerne.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1622
    Bewertungen
    Rezensionen
    261
    238
    Mir folgen
    Ich folge
    28
    0
    Gesamt
    "Frankenstein einmal anders - und dabei richtig gut"

    Nach dem Lesen der Rezensionen hier hatte ich ein 'blutigeres', ein 'schnelleres' Hörbuch erwartet.

    Die Story funktioniert auf mehreren Ebenen. Zum einen ist es eine klassische 'Bullen suchen den Serienmörder'-Geschichte. Natürlich gleitet dieser Teil mehr und mehr ins Übernatürliche ab sobald die Ermittler Carson und Michael feststellen, dass es nicht erklärbare Fakten gibt.

    Zum Anderen ist da die Geschichte des Viktor Helios (vom griechischen Sonnengott), alias Frankenstein. Dieser Viktor Frankenstein ist dabei eine 'neue Rasse' zu erschaffen. Der Teil dieser Geschichte ist von Beginn an weit ab von jeglicher Logik. Das sollte man wissen, wenn man sich auf dieses Hörbuch einläßt.

    So ist beispielsweise eine Hand, die über den Boden läuft und dabei Viktors Frau in ein Zimmer führt, schon starker Tobak. Auf solche phantastischen Elemente der Geschichte stößt man öfter. Läßt man sich darauf ein, erlebt man ein schönes, gruseliges und teils wirklich spannendes Hörbuch, welches von David Nathan angenehm zurückhaltend gelesen wird.

    Die Figur des Deucalion (Frankensteins 1. Monster vor 200 Jahren) ist so etwas wie der Star der Geschichte. Mir ist Deucalion ein wenig zu übernatürlich. So erreicht er Orte schneller als die Polizisten per halsbrecherischer Autofahrt.

    Die Story ist jedenfalls gut genug, damit ich mir nun sofort den 2. Teil herunterlade um zu erfahren wie es weiter geht.
    Wer sich an o. g. Punkten nicht stört sollte zugreifen.

    20 von 27 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    dragonheart40 Berlin, Deutschland 23.07.2007
    dragonheart40 Berlin, Deutschland 23.07.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    672
    Bewertungen
    Rezensionen
    518
    50
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Aus Alt macht Neu"

    Ich habe anfangs mich nicht an das Hörspiel getraut. So glaubte ich nicht, das man aus 'Frankenstein' noch was spannendes heraus holen könnte.
    Wie schön das ich mich täuschte!
    Victor lebt und will die Menschheit ersetzen, in Zeiten von Gen- und Biotechnik. Sehr spannend und sehr schlüssig erzählt.
    Ich kann das Hörspiel nur wärmstens weiter empfehlen!

    4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    sorceress77 Saarbrücken, Deutschland 13.01.2008
    sorceress77 Saarbrücken, Deutschland 13.01.2008
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    72
    Bewertungen
    Rezensionen
    67
    27
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Genial"

    Kann das Buch Frankenstein von Mary Shelley noch eine Steigerung erfahren? Eigentlich war ich der Meinung, dass das nicht mehr geht.

    Aber Dean Koontz hat mich eines besseren belehrt und hat sogar einen 3-Teiler daraus gemacht. Er hat die Handlung in das hier und heute von New Orleans verlegt mit dem Konsens, dass Frankenstein überlebt hat - zurückgezogen in einem Kloster. Er hat seinen Namen gewechselt um nicht an seine grausame Entstehung erinnert zu werden... und stellt dann fest, dass offensichtlich auch Victor Frankenstein überlebt hat. Und dieser macht sich Bio- und Gentechnik zu Nutze, erschafft sich seine Frauen, unterwürfig, devot bis zum letzten, perfekt... und doch ist er nie zufrieden.

    Natürlich fehlen auch der liebenswürdige Detektiv, der einen Serienmörder sucht und total überrascht ist , was auf ihn zukommt, sowie seine etwas chaotische Partnerin, nicht. Die ganze Geschichte schwankt zwischen Horror, Ekel und Humor und ist durchaus das anhören wert, weil die Geschichte so bekannt und doch so anders ist. Unnötig zu sagen, dass Teil 2 und 3 mittlerweile auch auf meiner Wishlist sind

    11 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    nimueverdandi Michendorf, Deutschland 24.01.2011
    nimueverdandi Michendorf, Deutschland 24.01.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    347
    Bewertungen
    Rezensionen
    136
    102
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    0
    Gesamt
    "Gut gemacht!"

    Wenn man Kritiken zu diesem Buch liest, findet man Leser, die "wahnsinnig" begeistert sind und auch etliche Verrisse. Für mich liegt das Buch im oberen Bereich dessen, was ich bisher von Koontz gelesen, bzw gehört habe. Die Story ist gut ausgearbeitet, die Protagonisten sind echte Sympathieträger (die Guten natürlich) und die wirklich gute Idee, ein immer noch lebender Frankenstein auf dem Weg zu Weltherrschaft, ist spannend, überzeugend und handwerklich gut ausgearbeitet. Endlich wieder ein guter Koontz! Der erste Band ist der Auftakt für mindestens drei weitere Bände, soweit ich weiß ist der vierte Teil gerade erschienen. In diesem ersten Band, führt Koontz ein in seiner Horror-Thriller-Fantasy Welt, in der die Geschöpfe des Meisters beginnen ausser Kontrolle zu geraten. Die diversen Handlungstränge sind so gut ausgearbeitet, das es sehr einfach ist ihnen zu folgen und zu keinem Moment Langeweile aufkommt.
    Koontz schreibt keine Weltliteratur, aber der erste Band der Frankensteinreihe ist gelungene, gute Unterhaltung, wie immer meisterhaft gelesen von David Nathan.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    filou81 Sondershausen, Deutschland 15.03.2008
    filou81 Sondershausen, Deutschland 15.03.2008
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    110
    Bewertungen
    Rezensionen
    141
    23
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Vom Polizeithriller zum Horrorschocker"

    Ich habe versucht, dieses Hörbuch beim Joggen zu hören. Anfangs war das auch okay. Ein typischer Polizeithriller, bei dem ein Serienmörder gesucht wird. Die Beschreibungen aus Frankensteins Haus, da muss ich anderen Rezensenten recht geben, machen die ganze Geschichte schon sehr skuril und fantastisch. Je näher die Polizei dem eigentlichen Täter und langsam auf die Fährte Frankensteins kommt, desto spannender wird das Hörbuch. Beim Joggen konnte ich es jetzt nicht mehr hören. Da das Ende ziemlich offen ist, bin ich sehr auf den zweiten Teil gespannt.

    David Nathan ist ab heute ein weiterer Lieblingssprecher von mir. Seine Stimme klingt, passend zu der Story, richtig geheimnisvoll und weiß es, im entscheidenden Moment die Spannung aufzubauen.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    niedzwiedz Sindelfingen, Deutschland 23.11.2007
    niedzwiedz Sindelfingen, Deutschland 23.11.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Gänsehaut pur"

    Der Autor spielt gekonnt mit den größten Ängsten der Menschen. Er schafft es sie in sein Buch einzubinden und es spannend zu halten. Gekonnt gelesen. Wer den ersten Teil gehört hat, wird nicht umhin können, die weitern zu hören.

    2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Bernd Kappelrodeck 19.02.2014
    Bernd Kappelrodeck 19.02.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    17
    Bewertungen
    Rezensionen
    59
    13
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Naja,"

    ehrlich gesagt bin ich von Anfang an nicht richtig in die Geschichte reingekommen.
    Ich habe nach den ersten 2 Stunden alles zurückgespult und noch mal von vorne gehört, doch es gab keine Verbesserung. So richtig begeistert hat mich die Geschichte bis zum Schluss nicht. Die Story ist zwar nicht schlecht, aber ich hatte immer das Gefühl der Autor hat etwas weggelassen und nicht zu ende erzählt. Als ob es sich um ein schlecht gekürztes Hörbuch handelt. Darüber hinaus war das Gruselige nicht richtig gruselig, das Lustige nicht wirklich lustig und die Spannung hielt sich auch in Grenzen. Nur der Sprecher hat wie immer seinen Job richtig gut gemacht.
    Am Ende dieses ersten Teilst steht nun die Frage: 2.Teil ja oder nein? und ich habe mich klar für nein entschieden.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    mazika Berlin 12.09.2011
    mazika Berlin 12.09.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    10
    Bewertungen
    Rezensionen
    420
    21
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    14
    Gesamt
    "Unter Erwartung geblieben"

    Kann mich den guten Kritiken leider nicht anschliessen. Es faellt mir schwer, mich in die Geschichte hinein zuversetzen und ich hatte etwas Spannenderes erwartet wie ich es sonst von Koontz gewohnt bin.
    Schade, aber fuer mich wird es wohl keine zweiten Teil geben...

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  • Anzeigen: 1-10 von 28 Ergebnissen ZURÜCK123WEITER

    Leider liegen hier noch keine Rezensionen vor.

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.