Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
The Year of the Ladybird Hörbuch

The Year of the Ladybird

Regulärer Preis:22,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

A ghost story with a difference from the World Fantasy and multiple British Fantasy Award-winning author of Some Kind of Fairy Tale.

It is the summer of 1976, the hottest since records began, and a young man leaves behind his student days and learns how to grow up. A first job in a holiday camp beckons. But with political and racial tensions simmering under the cloudless summer skies there is not much fun to be had. And soon there is a terrible price to be paid for his new found freedom and independence. A price that will come back to haunt him, even in the bright sunlight of summer.

As with Some Kind of Fairy Tale, Graham Joyce has crafted a deceptively simple tale of great power. With beautiful prose, wonderful characters and a perfect evocation of time and place this is a novel that transcends the boundaries between the everyday and the supernatural while celebrating the power of both.

Read by Jonathan Keeble. Jonathan combines his audio work with a busy theatre and TV career. He is very proud to have appeared more times (11) at Manchester's prestigious Royal Exchange Theatre than any one else of his age. He has featured in over 500 radio plays for the BBC appearing in everything from Shakespeare to Sherlock Holmes to Dr Who and is also the evil Owen in The Archers. Much in demand for his voicework, this ranges from playing Sir Christopher Wren in St. Paul's Cathedral to The Angel of Death in the film Hellboy 2, with stops at all points in between. An award-winning reader, Jonathan has recorded over 100 audiobooks.

©2013 Graham Joyce (P)2013 Orion Publishing Group

Hörerrezensionen

Bewertung

5.0 (1 )
5 Sterne
 (1)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Gesamt
5.0 (1 )
5 Sterne
 (1)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
5.0 (1 )
5 Sterne
 (1)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Martina Arnold 03.09.2016
    Martina Arnold 03.09.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    11
    Bewertungen
    Rezensionen
    19
    11
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Graham Joyce trifft Stephen King"

    Unglaublich! Zwei der für mich genialsten Schriftsteller dieser Welt haben zur selben Zeit eine fast gleiche Geschichte geschrieben! Als ich anfing, "The Year of the Ladybird" zu hören, blieb mir buchstäblich die Luft weg. Ich dachte, so etwas kann es gar nicht geben. Kurz zuvor hatte ich Stephen Kings "Joyland" gelesen, und ich fand die Parallelen in beiden Büchern unfassbar. Während Stephen King seinen Helden, einen Studenten in den Semesterferien, in einem Vergnügungspark am Meer an der Ostküste der USA arbeiten lässt, tut Graham Joyce' Protagonist das gleiche in einer Ferienanlage in Groß Britanien. In beiden Geschichten trifft der Hauptdarsteller auf einen Geist, der sein Leben in Zukunft stark beeinflussen wird.
    Nein, keiner hat vom anderen geklaut. Beide Geschichten wurden im Frühjahr 2013 veröffentlicht. Wenn nicht beide heimlich abgesprochen haben, mal kurz einen Roman zum gleichen Thema zu schreiben, ist das Ergebnis wohl zufällig.

    David hat seine Studentenzeit abgeschlossen und arbeitet im besagten Feriencamp. Hier lernt er Menschen kennen, eine Frau lieben und wird mit politisch radikalen Gruppen des Englands der 1976er Jahre konfrontiert. Und: mit seiner Vergangenheit. Ohne es zu wissen, hat er den Ort für seinen ersten Job ausgewählt, an dem sein Vater Selbstmord beging, als David noch ein kleiner Junge war. Zuerst erkennt er den Geist nicht, der ihm mit einem Kind an der Hand in einem blauen Arbeitsanzug begegnet. Nach und nach offenbaren sich ihm die beiden Gestalten und David lernt, seine Vergangenheit aufzuarbeiten.
    Dieses Buch wurde übrigens auch unter dem Titel "The Ghost in the Electric Blue Suit" veröffentlicht. (Von Graham Joyce, nicht von Stephen King.)

    Für mich als absoluter Fan von Graham Joyce gehört dieser Roman zu den eher schwächeren seiner Bücher. Aber er strotzt nur so von der Phantasie des Autors und entführt den Leser genauso leicht in eine unbekannte Welt wie alle anderen seiner Bücher.
    Der Sprecher macht einen guten Job. Ich denke, er ist auch Fan von Graham Joyce.

    Graham Joyce ist ganz einfach immer eine gute Empfehlung. Wer gute Erzählkunst und weite Phantasie liebt, sollte ihn unbedingt lesen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.