Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
The Way of Kings Hörbuch

The Way of Kings: The Stormlight Archive

Regulärer Preis:32,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

According to mythology, mankind used to live in 'The Tranquiline Halls': Heaven. But then the Voidbringers assaulted and captured heaven, casting out God and men. Men took root on Roshar, the world of storms, but the Voidbringers followed. The Almighty gave men powerful suits of armor and mystical weapons, the Shardblades. Led by ten angelic Heralds and ten orders of knights known as Radiants, mankind finally won (or so the legends say).

Today the only remnants of those supposed battles are the Shardblades, the possession of which makes a man nearly invincible on the battlefield. The entire world is at war with itself - and has been for centuries since the Radiants turned against mankind. Kings strive to win more Shardblades, each secretly wishing to be the one who will finally unite all of mankind under a single throne.

On a world scoured down to the rock by terrifying hurricanes, a young spearman is forced into the army of a Shardbearer, led to war against an enemy he doesn't understand and doesn't really want to fight.

©2010 Dragonsteel Entertainment LLC (P)2011 Orion Publishing Group Limited

Hörerrezensionen

Bewertung

4.7 (158 )
5 Sterne
 (127)
4 Sterne
 (25)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (3)
Gesamt
4.9 (99 )
5 Sterne
 (85)
4 Sterne
 (14)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.6 (100 )
5 Sterne
 (79)
4 Sterne
 (12)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (4)
1 Stern
 (3)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Kid Khan Deutschland 22.10.2012
    Kid Khan Deutschland 22.10.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    366
    Bewertungen
    Rezensionen
    165
    14
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    0
    Gesamt
    "Die Geburt eines großen Werkes?"

    Ich bin, wie vermutlich die meisten Leser/Hörer, die sich hierher verirren, erst durch "Wheel of Time" auf Brandon Sanderson aufmerksam geworden. Als Robert Jordan's Witwe einen jungen, relativ unbekannten Autor verpflichtete das Epos zu vollenden, war ich mehr als skeptisch. "Mistborn" war jedoch fantastisch und ich kann die Entscheidung von Jordan's Witwe nun 100%ig nachvollziehen. Brandon Sanderson sagt von sich selbst, ein Fan des WoT gewesen zu sein. Wer "Mistborn" ebenfalls gelesen hat, wird ihm ob der Parallelen sofort glauben!

    "Stormlight Archive" basiert wie "Mistborn" auf einer völlig neuen Art von Magieentwicklung. Das scheint für Sanderson eine zentrale Rolle zu spielen, denn hier wie dort hat Magie nichts mit dem ausgeleierten spitzhütiger-Zauberer-schleudert-Feuerball Cliché zu tun. Es ist ein auf 10+ Bände angelegtes Werk, von dem sich jetzt, nach Band 1, nicht einmal erahnen lässt, wo es potentiell hingehen könnte. Ich hoffe und glaube, dass uns mit diesem Epos tatsächlich ein wirklich monumentales Meisterwerk ins Haus steht, mit dem er ganz leicht aus dem Schatten des "Wheel Of Time"-Vollenders heraustreten wird.

    "The Way of Kings" legt die hochkomplexe Basis für eine High Fantasy Story, die so viele Entwicklungsmöglichkeiten offen lässt, dass einem schwindelig wird, wenn man darüber nachdenkt! Erfrischend ist hier vor allem, dass es mal nicht um den armen Bauernjungen geht, der vom Schicksal auserwählt wurde, die Welt zu retten. Im Gegenteil. "The Way of Kings" beschreibt eigentlich ausschließlich gescheiterte Protagonisten: der multitalentierte Arzt und gefeierte Kriegsheld wird zum Sklaven, der legendäre Staatsmann droht dem Wahnsinn zu verfallen, die Erbtochter scheitert im Versuch durch ihre Ränkespiele den Niedergang ihrer Familie zu retten, der Meisterkiller verzweifelt am Konflikt mit seinem Gewissen, die historisch verklärten Legenden stellen sich als Lügen heraus. Natürlich wird das so nicht bleiben, die letzten Kapitel deuten in allen Erzählebenen die Wenden an, und doch ist es toll zu sehen, dass man Charakterentwicklung in Fantasystories auch weitab von ausgelatschten Schwarz-Weiß-Pfaden betreiben kann. Und diese Welt hat Geschichte. Man hat zu jedem Zeitpunkt des Buches das Gefühl, man müsste erst einmal 2-3 Bände vorher lesen, um auf Stand gebracht zu werden. Auf jeden Fall merkt man zu jedem Zeitpunkt, dass uns hier noch Großes erwartet, dass Brandon Sanderson bereits weit, weit voraus geplant hat.

    Angst vor der englischen Version? Traut euch! Man wird mit einem der besten Sprecherpaare belohnt, die es diesseits von Alpha Centauri gibt. Michael Kramer ist einfach wundervoll, er beherrrscht soviele Dialekte und Stimmfarben, dass man sich manchmal fragt, ob hier wirklich nur EIN Mann erzählt. Auch Kate Reading steht ihm in Punkto Dialekten nur geringfügig nach, macht dafür mit ihrer emotionalen Art des Lesens umso mehr wieder gut. Die beiden machen zusammen aus einem klasse Buch ein Breitwanderlebnis in 3D!

    6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Heidemarie Mahoney Regensburg 18.10.2012
    Heidemarie Mahoney Regensburg 18.10.2012

    formusic

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    5
    Bewertungen
    Rezensionen
    54
    11
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Verblüffend! Faszinierend! Intelligent!"

    nun ist Sanderson ja eigentlich bekannt für seinen voluminösen Erzählstil der dem Hörer schon einiges an Geduld abverlangt, die jedoch durch die Faszination seiner akribisch ausgemalten Welten und Charaktere belohnt wird.
    Dennoch - es sei hier noch mal gesagt - wer hier einfache Sword-and-Sorcery erwartet, der wird enttäuscht. Ohne Schablonen, ohne Schwarz-Weiss-Malerei, nachvollziehbar bis in die schmerzhaften Entscheidungsdilemmas der Protagonisten!
    Wieder eine total neue faszinierende Welt von Sanderson.
    Michael Kramer ein Sprecher von höchster Qualität! Zugegeben, die Längen, die sich Sanderson manchmal mit seinen Wortspielen leistet, können den Hörer herausfordern. Kein Buch das man so nebenbei reinzieht. Aber Kramers Können ist in sich selber schon so ein Genuss, dass man die Längen ebenfalls angenehm empfindet.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Kai 13.11.2011
    Kai 13.11.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    41
    Bewertungen
    Rezensionen
    177
    16
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Langsamer Beginn, furioses Ende!"

    Der Anfang von Way of Kings vermag nicht vollends in seinen Bann zu ziehen, da man sich erst mal an Michael Kramers Intonation gewöhnen muss, die Anfangs für mich recht nervig war. Nach 4 oder 5 Stunden jedoch beginnt man Interesse an der Geschichte zu entwickeln und insbesondere der letzte Teil ist so furios dass es für jeglichen Negativpunkt mehr als eine Wiedergutmachung ist. Ich würde sogar sagen, nur für das furiose Finale (das natürlich wenig aufklärt, aber doch einen gekonnten Schnitt macht der Interesse für neues lässt ohne ein wirklich unbefriedigender Cliffhanger zu sein) lohnt sich das hören absolut!

    3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Heisenberg Heidelberg 04.06.2016
    Heisenberg Heidelberg 04.06.2016
    Bewertungen
    Rezensionen
    7
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "just amazing!!!!"

    my favorite series ever. great story, week read!!! if you haven't yet, give it a try!

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Amazon-Kunde Jüchen, Deutschland 03.12.2013
    Amazon-Kunde Jüchen, Deutschland 03.12.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    5
    Bewertungen
    Rezensionen
    14
    9
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Intelligente Fantasy, brillante Charaktere"

    Wow!

    Ich kann nicht meckern! Das klingt so negativ :-) Aber es ist tatsächlich so: Selbst nach langem Nachdenken fällt mir NICHTS an diesem Buch auf, was mir nicht gefällt.

    Brillante Erzählung mit spannender Welt und vielschichtigen, interessanten Charakteren.

    Mit Abstand das beste Buch, dass ich je gehört/gelesen habe.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Stephanie Schriesheim, Deutschland 16.11.2013
    Stephanie Schriesheim, Deutschland 16.11.2013
    Bewertungen
    Rezensionen
    41
    2
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Fantastic!"

    The story is detailed, with thrilling characters and hints of the mistery that is about to unfold. The stormlight archives have me enthralled, just like i was with the mistborn trilogy. I recommend this to all fantasy lovers.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Maria Memmingen, Deutschland 06.07.2012
    Maria Memmingen, Deutschland 06.07.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    22
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Gutes Buch"

    Anfangs lässt sich die Geschichte etwas zäh an und man braucht lange bis man eintauchen kann (anders als bei den Mistborn-Büchern). Die vielen Namen und Zeitsprünge sind anfangs sehr verwirrend, was auch nur unwesentlich durch die verschiedenen Erzählerpartien verbessert wird. Aber ab dem ersten viertel lässt es sich gut an und macht Lust auf mehr. Der Wechsel zwischen den beiden Lesern ist auch gelungen, allerdings sprechen sie Namen teilweise unterschiedlich aus, was auch für Verwirrung sorgt.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Storchii 13.05.2014
    Storchii 13.05.2014
    Bewertungen
    Rezensionen
    10
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Sprecher ist katastrophal"
    Wen hätten Sie anstatt Michael Kramer and Kate Reading als Erzähler vorgeschlagen?

    Mir ist es ein Rätsel wieso diese Sprecher im Schnitt so hoch bewertet sind.
    Sehr monoton vorgelesen, bzw. immer mal wieder Betonungen völlig losgelöst vom geschehen oder Satzabschnitt. Furchtbar.
    Bei bisherigen Hörbüchern auf Audible bin ich durchweg positiv überrascht gewesen, besonders hervorzuheben sind hier z.B. die Sprecher von "The Lies of Locke Lamora"


    0 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Rika 27.01.2014
    Rika 27.01.2014

    erbsli

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    15
    Bewertungen
    Rezensionen
    52
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Slow at the beginning but mighty in the end"

    The story might even be slower than the start of "Mistborn" but it is well worth the time. Sanderson is preparing to dive into the other parts of the story - can't wait - and this is well done in this first part. The battle of the bridge-carriers and how one man can make a difference in this magic forsaken world is just brilliant. Only small bits of magic are left and these are not visible to all, leave alone to use them. There are shards of it still around but the full extend of their impact was lost.
    Stay with it. The end will award you.The magic is growing again ...

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    OaAs Österreich 22.01.2014
    OaAs Österreich 22.01.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    42
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Großartiger Start der Reihe"

    Anzumerken ist, das ich durch die Mistborn Trilogie ein großer Fan von Brandon Sanderson geworden bin und ich daher schon mit einer hohen Erwartung an dieses Buch herangegangen bin. Meine Erwartungen wurden bestätigt und sogar noch übertroffen.

    The Way of Kings ist ein hervorragender Start in die Stormlight Archive Serie und fesselte mich sehr. Die Verschiedenen Charaktere werden detailliert beschrieben und handeln oft anders als man es sich erwartet hätte. Die Geschichte ist nicht vorhersehbar und bringt schon im ersten Band Wendungen die einen zum Nachdenken bringen.

    Der Sprecher Michael Kramer ist spricht auch die meisten anderen Bücher von Brandon Sanderson und ist daher perfekt auf Ihn abgestimmt. Die Stimme ist sehr angenehm und er gibt jeder Person eine eigene Note. Man erkennt sofort wer gemeint ist und wer Spricht. Auch die Sprecherin Kate Reading hat eine sehr angenehme Stimme. Anfangs war diese zwar gewöhnungsbedürftig, aber nach wenigen Minuten passte ihre stimme perfekt zur Rolle. Die Geschichte wird, wie andere Fantasy Bücher auch, aus den Blickwinkeln einiger Personen erzählt. Dabei spricht Michael Kramer die meisten Personen und daher auch die einen Großteil des Hörbuchs. Kate Reading spricht in diesem Band nur Zwei Frauen und daher nur die Kapitel die zu diesen beiden Frauen gehören.

    Der Aufbau der Geschichte ist sehr strukturiert und leicht verständlich. Die Personen werden Ausführlich beschrieben und daher ist es auch möglich sich gut in diese Personen hinein zu versetzen. Während des Buches gibt es Situationen bei denen man sich wirklich ärgert und ebenso Situationen großer Erleichterung.

    Abschließend kann ich nur sagen, das ich das Buch jedem Fantasy Fan empfehlen kann und ich hoffe das der Zweite Band nicht mehr lange auf sich warten lässt.

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.