Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
The Summer Isles Hörbuch

The Summer Isles

Regulärer Preis:21,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Nominated for the John C Campbell Memorial Award. Sidewise Award for Alternate History. World Fantasy Award.

In this fine work of full-length fiction by award-winning author Ian R. MacLeod, a chilling alternate history unfolds.... An elderly English historian, swept along with the rest of his country by the march of history, sways between reminiscences of his life's true love and his efforts - in his own fumbling way - to change his nation's course.

In this tale, Britain has lost the First World War and turned to fascism. As a homosexual, the narrator suffers both the fear of repression and the loss of his lover to the fascist government, while the ordinary people of the rest of the country enjoy shiny modernity and, with it, briefly, the envy of other nations.

MacLeod's tale shows convincingly that no one individual or country is immune from totalitarianism, and the identity of his British dictator forms a twist that, both beguilingly and deceptively, never stops turning.

©2012 Ian R. MacLeod (P)2012 Audible Ltd

Hörerrezensionen

Bewertung

3.5 (2 )
5 Sterne
 (1)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Gesamt
5.0 (1 )
5 Sterne
 (1)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
5.0 (1 )
5 Sterne
 (1)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Walter Wolfsberg, Österreich 25.09.2012
    Walter Wolfsberg, Österreich 25.09.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    72
    Bewertungen
    Rezensionen
    385
    131
    Mir folgen
    Ich folge
    5
    0
    Gesamt
    "Fortschreitender Ekel"

    Ein alternder, schwuler Oxford-Don erfährt, das er bald an unheilbarem Lungenkrebs sterben wird. Das alles in einem England des Jahres 1940, das von einem faschistischen Regime beherrscht wird. Der Held ekelt sich: an seiner Krankheit, seiner Umwelt, seiner eigenen Geschichte und seiner Homosexualität. Nach zwei Stunden ekelt sich auch dieser Zuhörer und dreht ab!

    Dabei ist dem Buch Qualität nicht abzusprechen, das Buch erinnert bisweilen an Orwells "1984" und der Erzähler Steve Hodson bietet eine großartige Vorstellung. Trotzdem: zuviel des Ekels.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.