Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Fuzzy Nation Hörbuch

Fuzzy Nation

Regulärer Preis:17,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

In John Scalzi's re-imagining of H. Beam Piper's 1962 sci-fi classic Little Fuzzy, written with the full cooperation of the Piper Estate, Jack Holloway works alone for reasons he doesn't care to talk about. On the distant planet Zarathustra, Jack is content as an independent contractor for ZaraCorp, prospecting and surveying at his own pace. As for his past, that's not up for discussion.

Then, in the wake of an accidental cliff collapse, Jack discovers a seam of unimaginably valuable jewels, to which he manages to lay legal claim just as ZaraCorp is cancelling their contract with him for his part in causing the collapse. Briefly in the catbird seat, legally speaking, Jack pressures ZaraCorp into recognizing his claim, and cuts them in as partners to help extract the wealth.

But there's another wrinkle to ZaraCorp's relationship with the planet Zarathustra. Their entire legal right to exploit the verdant Earth-like planet, the basis of the wealth they derive from extracting its resources, is based on being able to certify to the authorities on Earth that Zarathustra is home to no sentient species. Then a small furry biped - trusting, appealing, and ridiculously cute - shows up at Jack's outback home. Followed by its family. As it dawns on Jack that despite their stature, these are people, he begins to suspect that ZaraCorp's claim to a planet's worth of wealth is very flimsy indeed and that ZaraCorp may stop at nothing to eliminate the fuzzys before their existence becomes more widely known.

©2011 John Scalzi (P)2011 Audible, Inc.

Kritikerstimmen

"A perfectly executed plot clicks its way to a stunning courtroom showdown in a cathartic finish that will thrill Fuzzy fans old and new." (Publishers Weekly)

"[Scalzi's] style and skill make it a highly entertaining read. It succeeds both as a new novel from a talented writer and as a tribute and gateway to Piper's work." (Wired)

"It's a wonderful book.... [T]he way that Scalzi puts that wonderful novel of Piper's into a fresher context is cynically lovely.... Year's best? Yeah, one of them." (The San Diego Union-Tribune)

Hörerrezensionen

Bewertung

4.7 (40 )
5 Sterne
 (27)
4 Sterne
 (12)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Gesamt
4.7 (34 )
5 Sterne
 (23)
4 Sterne
 (11)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.8 (34 )
5 Sterne
 (28)
4 Sterne
 (6)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    7II8V 21.11.2014
    7II8V 21.11.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    66
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Wil Wheaton in Bestform!!!"
    Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

    Das Hörbuch hätte ich auf jeden Fall in einem Rutsch durchgehört. In der Einleitung (englische Version) sagt der Autor, das man Ende des Hörbuches versteht, warum ausgerechnet Wil Wheaton der Sprecher geworden ist... und ja, ich habe es verstanden und kann nur applaudieren und der Entscheidung dankend zustimmen.Wil Wheaton hat für mich extrem viel Atmosphäre und Abwechslung in das Buch gebracht, so viel Herz und Witz durch eine geniale Wahl von Stimmennutzung und Aussprache, dass ich dieses Hörbuch ab sofort als eines meiner Lieblingshörbücher führen werde.Absolut wundervoll gesprochen :)


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Das Hörbuch ist zwar Sci-Fi mäßig angehaucht, aber de facto ist es eine Anwaltsstory mit teils überraschenden Wendungen... eher amüsant als schwer, aber dennoch werden Themen wie Raubbau an der Natur, Hochmut von Großkonzernen, Wert von Leben angesprochen.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Walter Wolfsberg, Österreich 08.02.2012
    Walter Wolfsberg, Österreich 08.02.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    72
    Bewertungen
    Rezensionen
    388
    131
    Mir folgen
    Ich folge
    5
    0
    Gesamt
    "Much more than an update"

    “Little Fuzzy“ is H. Beam Piper's most famous book and like all oft hem it is a kind of western in space. It was a great idea by John Scalzi to give this classic an update – bring it from the 50s into the 21st century. And he did it very well indeed.

    Because audible had the foresight (thank you, audible) to include the original story read by Peter Ganim in the download together with the new one read by Will Whheaton one can easily compare them.

    Jack Holloway is no longer an aged Marlborough-man discovering living teddy bears as ersatz-children; he is an ex-lawyer living in exile. It is a world under total control of a corporation with no sheriff or cavalry coming tot he rescue oft he lone outsider.

    This new Holloway is a complex man, his motives are opaque and he is not always very clever in his actions. The fuzzies too are not just cuddly little teddies but more. And so is their enemy the seemingly all-powerful but internally torn corporation.

    All of this makes this book/tape a surprising and thrilling story. Much more than just an update.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Page ONE Köln 11.06.2015
    Page ONE Köln 11.06.2015

    Page ONE

    Bewertungen
    Rezensionen
    51
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Überraschend genial"

    Kurz aber toll geschrieben. Sehr starker Recht Fokus. Die gesamte "Action" findet in Gerichtssaal statt.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Albert Wien 09.04.2015
    Albert Wien 09.04.2015

    It'sa meeee...

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    59
    Bewertungen
    Rezensionen
    96
    23
    Mir folgen
    Ich folge
    5
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Fuzzy vs Goliath mit DarkKnight als Steinschleuder"

    Ein echter John Scalzi Titel. Eine Geschichte vollgestopft mit überraschenden Wendungen, die einen durch ihre beinahe inflationäre Häufigkeit schon nicht mehr überraschen, einem wunderbar zynischem Humor und kaum Möglichkeiten eines irgendwie schlechten Ausgangs.
    Für mich: wunderbare Unterhaltung.
    Nur Wil Wheaton hat ein klein wenig enttäuscht; besonders am Schluss kann man die verschiedenen männlichen Charaktere kaum noch auseinander halten (ein paar mehr Stimm-Interpretationen hätten noch gefehlt).

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.