Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
A Clash of Kings: A Song of Ice and Fire, Book 2 | [George R. R. Martin]

A Clash of Kings: A Song of Ice and Fire, Book 2

A comet the color of blood and flame cuts across the sky. And from the ancient citadel of Dragonstone to the forbidding shores of Winterfell, chaos reigns. Six factions struggle for control of a divided land and the Iron Throne of the Seven Kingdoms, preparing to stake their claims through tempest, turmoil, and war.
Regulärer Preis:57,95 €
  • Ihre Abovorteile:
    • 1 Hörbuch für 0,00 €
    • Nach 30 Tagen 1 Hörbuch pro Monat
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
    • Mit Gefällt-mir-Garantie
  • - oder -

Your Likes make Audible better!

'Likes' are shared on Facebook and Audible.com. We use your 'likes' to improve Audible.com for all our listeners.

You can turn off Audible.com sharing from your Account Details page.

OK

Inhaltsangabe

A comet the color of blood and flame cuts across the sky. And from the ancient citadel of Dragonstone to the forbidding shores of Winterfell, chaos reigns. Six factions struggle for control of a divided land and the Iron Throne of the Seven Kingdoms, preparing to stake their claims through tempest, turmoil, and war.

It is a tale in which brother plots against brother and the dead rise to walk in the night. Here a princess masquerades as an orphan boy; a knight of the mind prepares a poison for a treacherous sorceress; and wild men descend from the Mountains of the Moon to ravage the countryside. Against a backdrop of incest and fratricide, alchemy and murder, victory may go to the men and women possessed of the coldest steel...and the coldest hearts. For when kings clash, the whole land trembles.

©1999 George R.R. Martin; (P)2004 Books on Tape, Inc.

Kritikerstimmen

"A truly epic fantasy....The novel is notable particularly for the lived-in quality of its world, created through abundant detail...for the comparatively modest role of magic...and for its magnificent action-filled climax....[Martin] provides a banquet for fantasy lovers with large appetites." (Publishers Weekly)
"Fans of epic fantasy should appreciate this lavishly detailed sequel to A Game of Thrones." (Library Journal)
"Dotrice's range of vocal tones, from gravelly and commanding to silkenly dangerous, creates a mood of insistence that holds the listener captive throughout the epic story." (AudioFile)
"Grabs hold and won't let go. It's brilliant." (Robert Jordan)

Hörerrezensionen

Bewertung

4.7 (331 )
5 Sterne
 (239)
4 Sterne
 (73)
3 Sterne
 (16)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (1)
Gesamt
4.8 (143 )
5 Sterne
 (115)
4 Sterne
 (25)
3 Sterne
 (3)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.5 (143 )
5 Sterne
 (96)
4 Sterne
 (34)
3 Sterne
 (8)
2 Sterne
 (3)
1 Stern
 (2)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    teyha Kamp-Lintfort, Deutschland 06.04.2011
    teyha Kamp-Lintfort, Deutschland 06.04.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    6
    Bewertungen
    Rezensionen
    36
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Anspruchsvolles, vielseitiges Hörvergnügen"

    Nach dem ich den ersten Teil in deutsch gehört hatte, und entdeckte, dass es im englischen viel weniger Teile mit längerer Spielzeit gibt, hörte ich den ersten (längeren) Teil noch einmal in Englisch und nun gleich den zweiten englischen Teil hinterher. Inhaltlich verweise ich einfach mal auf die Zusammenfassung. Mir gefällt es, dass die Geschichte so Vielschichtig ist, und im Wechsel immer aus den verschiedenen Perspektiven erzählt wird. Die Überschrift mit dem entsprechenenden Namen macht es einfacher zu folgen. Der Sprecher bringt die Geschichte einfach klasse rüber und bringt die verschiedenen Charaktäre mit den verschiedenen Sprechweisen sehr gut rüber. Dem Englischen kann man recht gut folgen, ich muss allerdings zugeben dass ich mich schon auf die Geschichte konzentrieren muss, nicht nur wegen der englischen Sprache sondern vor allem wegen der vielschichtigen Ereignisse. Aber wer Fantasy Sagen mag, wird hier bestimmt auf sein Hörvergnügen kommen (vor allem bei den vielen Stunden für den recht kleinen Preis).

    6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Daniel Chamerau, Deutschland 09.10.2009
    Daniel Chamerau, Deutschland 09.10.2009
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    8
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "großartiges buch, großartiger sprecher"

    Das "Lied von Eis und Feuer" muss man Fantasy-Fans ja eigentlich nicht mehr vorstellen. Sicher keine leichte Kost, dafür aber eines der, wenn nicht sogar das beste Epos der modernen Fantasy überhaupt. Allein aufgrund der Länge aber sicher nichts für "zwischendurch"
    Dazu kommt hier der fantastische Roy Dotrice als Sprecher, der den (vielen) Charakteren viel Tiefe und Ausdruckskraft verleiht.
    Das englische Original ist zudem weitaus stimmiger als die deutsche Übersetzung, in der etwa viele Namen nicht übersetzt wurden ("King's Landing, Red Keep, aber auch Eigennamen).

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Christina Hannover, Deutschland 22.12.2013
    Christina Hannover, Deutschland 22.12.2013

    Christina

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    8
    Bewertungen
    Rezensionen
    38
    38
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "großartiger Erzähler, schlechte Formatierung"

    Nachdem ich die Bücher gelesen hatte, wollte ich die Geschichte gleich noch einmal erleben und habe mir die Hörbücher gekauft. Ein großartiger Erzähler, der die Geschichte und die verschiedenen Figuren leben lässt! Uneingeschränkt empfehlenswert! Leider wurde aber irgendwo ein bisschen gespart, denn die Formatierung ist furchtbar. Die Perspektiven wechseln nicht kapitelweise, sondern mittendrin.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Dülp 31.08.2012
    Dülp 31.08.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    24
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Gut, aber auf englisch schwierig"

    Wer Teil 1 gut findet, macht hier sicher nichts falsch. Allerdings rate ich von der englischen Fassung ab, wenn man der Sprache nicht wirklich sehr gut folgen kann. Ich höre häufig us-amerikanische Podcasts oder andere englische Hörbücher ohne Probleme. Aber hier habe ich in einigen Kapiteln nur die Hälfte verstanden. Der Sprecher liest sehr farbig und leiht dabei manchen Rollen derbe Akzente oder Sprachfehler wie Nuscheln oder Näseln. Dazu kommen zahlreiche Begriffe, die man vielleicht als erfahrener Rollenspieler kennt. Aber ein normaler Mensch kennt die englischen Bezeichnungen z.B. für diverse mittelalterliche Waffen wohl eher nicht. Ich bin jedenfalls nach einem Viertel wieder auf die deutsche Fassung umgestiegen, auch wenn sie das vierfache kostet.

    3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    matraque Dresden, Deutschland 29.08.2009
    matraque Dresden, Deutschland 29.08.2009
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    160
    Bewertungen
    Rezensionen
    47
    27
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Nur für Wiederholungstäter"

    Für diejenigen die "A Game of Thrones" nicht kennen, sei empfohlen mit jenem ersten Band des "Song of Ice and Fire" starten, da dessen Handlung nicht zu Beginn zusammengefasst wird und dessen Charaktere nur in geringem Umfang neu eingeführt werden.
    Trotz der wechselnden Erzählperspektive bezieht der Autor doch deutlicher als im ersten Teil Position, die Lannisters sind böse, brutal und gerissen; die Starks sind die ehrenhaften Guten.
    Die Geschichte startet jedoch zunächst mit einer Seite des Kampfes über die Vorherschafft über die sieben Königreiche, die in Band eins nur am Rande erwähnt wurde und die in diesem Buch einen guten Teil der Handlung einnimmt.
    So kommt es, dass der Höhrer 7 Stunden darauf warten muss, was im Süden außerhalb der Königreiche geschieht, was nach Buch 1 von der Fantasyseite her der vielversprechendste Handlungsfaden war (Drachen!).
    Auch dauert es lange (ca. 9h) bis die Geschichte zum ersten Mal richtig actionreich in Fahrt kommt. Wer es geschafft hat solange durchzuhalten, wird kurz darauf mit neuen Facetten des Intrigenspiels hinter den Kulissen belohnt und auch die übrigen Handlungsfäden erfahren endlich lang erwarteten Schwung.
    Bei allem Respekt vor den Welterschaffungskünsten von Herrn Martin, nehmen die vielen Handlungsfäden der Gesamtgeschichte doch gelegentlich die Spannung und das Ende des Buches ist noch deutlicher als nach Teil 1 nur das Ende eines Abschnitts, der zwar Interesse auf mehr macht, aber doch wieder neuerliche Längen befürchten lässt, zumal wichtige Personen weiterhin Kinder im Alter zwischen 8 und 16 Jahren sind.
    Diese Englische Fassung ist wie auch schon Teil eins von Roy Dotrice gut vertändlich vorgetragen.

    Fazit: Das Mittelalterepos mit Fantasyelementen geht mit einigen Längen weiter, macht aber letztenendes Spaß und Lust auf mehr.

    5 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Ana Mangualde, Portugal 29.06.2013
    Ana Mangualde, Portugal 29.06.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    13
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Adictive"

    I've listened to this book during last month. The story is catching and captivating and the reader does a very good job. I will certainly buy the rest of the collection.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Me 07.02.2013
    Me 07.02.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    10
    Bewertungen
    Rezensionen
    59
    29
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "unbedingt erst Teil 1 lesen/hören/ansehen!"

    "A Clash of Kings" setzt ziemlich nahtlos die Handlungen aus "A Game of Thrones" fort, es ist also unbedingt erforderlich, den ersten Teil zu kennen - und sei es "nur" aus dem Fernsehen.
    Die mittelalterliche Welt, die in Band 1 der unsrigen sehr ähnlich war, erhält in diesem Band einen deutlichen Magie-Einschlag (Drachen, Gestaltwandler, Magierinnen, tötende Schatten etc.), allerdings ohne dass es plötzlich in den Wäldern von Einhörnern nur so wimmelt. Die Figuren und ihre Beziehungen werden zahlreicher und komplexer, sodass ich so einige Male eine Suchmaschine bemühen musste (sehr empfehlenswert ist da übrigens the "Wiki of ice and Fire" ...), aber alles in allem dennoch ein ganz außergewöhnliches Hörerlebnis.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    ronin79 Altenburg, Deutschland 07.01.2010
    ronin79 Altenburg, Deutschland 07.01.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    62
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Excelent!"

    Sehr gutes Buch

    0 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  • Anzeigen: 1-8 von 8 Ergebnissen

    Leider liegen hier noch keine Rezensionen vor.

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.