Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
The Gargoyle Hörbuch

The Gargoyle

Regulärer Preis:23,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

An extraordinary debut novel of love that survives the fires of hell and transcends the boundaries of time.

The narrator of The Gargoyle is a very contemporary cynic, physically beautiful and sexually adept, who dwells in the moral vacuum that is modern life. As the book opens, he is driving along a dark road when he is distracted by what seems to be a flight of arrows. He crashes into a ravine and suffers horrible burns over much of his body. As he recovers in a burn ward, undergoing the tortures of the damned, he awaits the day when he can leave the hospital and commit carefully planned suicide - for he is now a monster in appearance as well as in soul.

A beautiful and compelling, but clearly unhinged, sculptress of gargoyles by the name of Marianne Engel appears at the foot of his bed and insists that they were once lovers in medieval Germany. In her telling, he was a badly injured mercenary and she was a nun and scribe in the famed monastery of Engelthal who nursed him back to health. As she spins their tale in Scheherazade fashion and relates equally mesmerizing stories of deathless love in Japan, Iceland, Italy, and England, he finds himself drawn back to life - and, finally, in love. He is released into Marianne's care and takes up residence in her huge stone house.

But all is not well. For one thing, the pull of his past sins becomes ever more powerful as the morphine he is prescribed becomes ever more addictive. For another, Marianne receives word from God that she has only 27 sculptures left to complete - and her time on earth will be finished.

Already an international literary sensation, The Gargoyle is an Inferno for our time. It will have you believing in the impossible.

©2008 Andrew Davidson; (P)2008 Random House, Inc.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Hörerrezensionen

Bewertung

3.9 (55 )
5 Sterne
 (23)
4 Sterne
 (14)
3 Sterne
 (9)
2 Sterne
 (6)
1 Stern
 (3)
Gesamt
3.6 (7 )
5 Sterne
 (3)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (1)
Geschichte
3.7 (7 )
5 Sterne
 (3)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    CRoth1964 Deutschland 18.03.2009
    CRoth1964 Deutschland 18.03.2009

    Ich liebe ausgefallene originelle englischsprachige Hörbücher. Fantasy und Stieg Larssen sind nicht mein Ding.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    45
    Bewertungen
    Rezensionen
    121
    63
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "What a ride!"

    I picked this audio book because of its mysterious background around Marianne Engel, and was a somehow shocked when I started reading the first part. Not for the faint hearted, it described the car accident of the story teller, and how he was burnt alive in detail, staying conscious all the time. Continuing with his treatment in the burn ward, I learned a lot of medical facts that I found interesting. With the appearance of his visitor, Marianne Engel, the story unwinds and reveals the mystic part. An unusual book, that grabbed me from the first to the last page, with its graphic, yet touching, humourous and philosophic storytelling. This book stands out, wow, what a ride!

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Dr. 02.02.2010
    Dr. 02.02.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    62
    Bewertungen
    Rezensionen
    447
    13
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "erstaunlich"

    ein wirklich erstaunliches Buch, und ausgesprochen gut gelesen. Ich habe beide Versionen gehört, die englische und die deutsche, obwohl die deutsche Version diesesmal sehr gut ist, empfehle ich die englische - sie ist aussergewöhnlich gut. Eine Geschichte wird hier erzählt, die so ungewöhnlich ist, daß ich sie fast ohne Unterbrechung bis zum Ende gehört habe, fasziniert von dem ungewöhnlichen Stoff. Endlich mal wieder eine Geschichte, die nicht vorhersehbar ist, die mit immer wieder neuen Ideen überrascht.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Judith 06.06.2014
    Judith 06.06.2014
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    3
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Write about things that you know"
    Für wen - wenn nicht gerade für Sie - ist dieses Hörbuch besser geeignet?

    Hopeless romantics, who enjoy cliché stories


    Was werden Sie wohl als nächstes hören?

    The Goldfinch, once again!


    Würden Sie es noch mal mit einem anderen Hörbuch mit Lincoln Hoppe versuchen?

    Never


    Welche Emotionen hat dieses Hörbuch bei Ihnen ausgelöst? Ärger, Betroffenheit, Enttäuschung?

    I was sooooo bored


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Don't buy this book

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Pookieblue Berlin 19.10.2010
    Pookieblue Berlin 19.10.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    48
    Bewertungen
    Rezensionen
    160
    21
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "wenig glaubhaft und an manchen Stellen unerträglich kitschig"

    Ich erwarte von einem Roman nicht unbedingt, dass er die Realität widerspiegelt. Ich habe schon einige Bücher gelesen, in denen Zeitreisen, übersinnliche Fähigkeiten oder spirituelle Wanderungen unternommen wurden und das hat mich nie gestört, wenn die innerhalb der Romanwelt glaubhaft und interessant dargestellt wurden.

    Aber der Autor von Gargoyle versucht für meinen Geschmack zwanghaft einen 'Zauber' zu kreieren, der mich einfach nicht eingefangen hat. Sprachlich oft viel zu verspielt (zumindestens im Englischen) labt sich der Sprecher an der 'Schlange', die mich jedes Mal das Gesicht hat verziehen lassen. Die Beschreibung der Morphiumsucht ist sicherlich kaum in Worten wiederzugeben, aber ich habe es einfach nicht mehr ertragen können.

    Was zu Beginn als verschlungende Liebesgeschichte anmutete, hat mich zum Schluss regelrecht genervt. Der Autor wälzt sich im Kitsch und hat mich jede Zuneigung zu seinen Figuren vergessen lassen.

    Außerdem sind die Darstellungen der Porno-Karriere des Hauptdarstellers wirklich nicht für zarte Gemüter geeignet.

    Der ansprechendste Teil des Romans sind die eingeflochtenen Ausflüge in Geschichten aus Japan, England und Island, aber dafür muss man nicht das ganze Buch hören.

    Insgesamt ein wenig überzeugendes Buch, was ich wirklich nicht empfehlen würde.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    semperula 29.11.2009
    semperula 29.11.2009

    büüüücher

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    7
    Bewertungen
    Rezensionen
    68
    23
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "ein Genuss"

    sehr gut gelesen, inklusive der auslaendischen Saetze. sehr angenehm, zuzuhoeren. Und eine nette Geschichte

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.