Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
The Devil Wears Prada Hörbuch

The Devil Wears Prada

Regulärer Preis:22,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

A sharp, witty, and hugely entertaining debut novel, The Devil Wears Prada is The Nanny Diaries set in the world of high fashion. Welcome to the dollhouse, baby! When Andrea first sets foot in the plush Manhattan offices of Runway she knows nothing. She's never heard of the world's most fashionable magazine, or its feared and fawned-over editor, Miranda Priestly. But she's going to be Miranda's assistant, a job millions of girls would die for. A year later, she knows altogether too much: That it's a sacking offence to wear anything lower than a three-inch heel to work. But that there's always a fresh pair of Manolos for you in the accessories cupboard. That Miranda believes Hermes scarves are disposable, and you must keep a life-time supply on hand at all times. That eight stone is fat. That you can charge cars, manicures, anything at all to the Runway account, but you must never, ever, leave your desk, or let Miranda's coffee get cold. And that at 3 a.m. on a Sunday, when your boyfriend's dumping you because you're always at work, and your best friend's just been arrested, if Miranda phones, you jump. Most of all, Andrea knows that Miranda is a monster who makes Cruella de Ville look like a fluffy bunny. But also that this is her big break, and it's going to be worth it in the end. Isn't it?

©2003 Lauren Weisberger (P)2014 Audible, Inc.

Hörerrezensionen

Bewertung

3.9 (31 )
5 Sterne
 (13)
4 Sterne
 (8)
3 Sterne
 (5)
2 Sterne
 (3)
1 Stern
 (2)
Gesamt
3.3 (6 )
5 Sterne
 (2)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (3)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (1)
Geschichte
4.5 (4 )
5 Sterne
 (3)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    gabriele1976 Langenrohr, Oesterreich 21.05.2007
    gabriele1976 Langenrohr, Oesterreich 21.05.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Leichte Lektüre für Zwischendurch"

    Wenn man noch die kindliche Gabe hat, sich in eine Geschichte hinein fallen zu lassen, dann ist dieses Hörbuch genau richtig. Natürlich darf man es nicht zu ernst nehmen, es nicht zu sehr ins echte Leben spiegeln, denn wenn man das nicht tut, kann man wirklich gut darüber lachen! Es ist gut geschrieben und sehr gut im amerikanischen Englisch gelesen. Eine in Summe leichte und kurzweilige Lektüre, bei der man sich nicht konzentrieren muss und nebenbei hören kann. Habe übrigens auch den Film gesehen und obwohl dieser auch nicht so schlecht war, war - wie so oft - das Buch weit besser.

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    cbaumeister München, Deutschland 25.03.2007
    cbaumeister München, Deutschland 25.03.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    66
    Bewertungen
    Rezensionen
    36
    35
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Disappointing!"

    I thought I am going to listen to the audio book before seeing the movie. Big mistake! The concept is great and I can see how it fueled a good movie, but the book itself was not very entertaining.

    The descriptions of downtown life in NYC, the side characters and the horrible antics of mean Miranda Priestly are fun but the heroine, Andrea is such a stuck up little snob that it's difficult to care about her. Margaret Mitchell was able to take a character that was an absolute monster and make millions love her. Lauren Weisberger doesn't have that kind of ability. What's really annoying is that the book has a choppy feel. Andrea lurches from one disaster to another with no transition in between. Each disaster is no different than the next, and the plot doesn't go anywhere. I was so disappointed. The scenes with the best friend character, Lilly and the boyfriend, Alex won't surprise anyone. The climax is straight out of an old Edgar Wallace plot wheel. The ending was a sappy, predictable let down.

    Maybe the abridged version is better but listing to 10 hours of whining was just unbearable. Additionally the narrator is not good in changing her voice and giving the different characters a different intonation.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    popiwi Frankfurt, Deutschland 20.03.2006
    popiwi Frankfurt, Deutschland 20.03.2006
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    93
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Heul doch!"

    Es stimmt, die Chefin von Andrea Sachs ist fordernd und anstrengend. auch sind ihre Forderungen und Vorwürfe ungerechtfertigt und übersteigert. Aber wenn jemand das weiss bzw. am eigenen Leib erfahren hat und nicht mit umgehen kann, warum bleibt sie so lange bei dieser Arbeitgeberin?
    Dies ist nur eine Frage, die sich bei der dürftigen, anklagenden Story stellt.
    Eine weitere wäre, warum sich Andrea Sachs für die Probleme der besten Freundin schuldig fühlt.
    Meiner Meinung werden in dem Buch zu viele stereotypische und konservative amerikanische Klischees bemüht, die Europäer und realistisch denkende Menschen nicht verstehen.

    Ein Plus des Hörbuchs ist die Sprecherin, der man trotz der merkwürdigen Geschichte auch gern weiterhin zu hört.

    4 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.