Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
My Life Among the Serial Killers Hörbuch

My Life Among the Serial Killers: Inside the Minds of the World's Most Notorious Murderers

Regulärer Preis:18,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Dr. Helen Morrison has profiled more than 80 serial killers around the world. What she has learned about them will shatter every assumption you've ever had about the most notorious killers known to man.

Morrison, a leading expert on serial killers, has spent as many as 400 hours alone with depraved murderers. In My Life Among the Serial Killers, Dr. Morrison relates how she profiled Richard Otto Macek, who chewed on his victims' body parts, stalked Dr. Morrison, then believed she was his wife. She conducted the last interview with Ed Gein, the inspiration for Alfred Hitchcock's Psycho. John Wayne Gacy, the clown-obsessed killer of young men, sent her crazed Christmas cards, and gave her his paintings as presents. Dr. Morrison has received letters from killers, read their diaries and journals, evaluated crime scenes, testified at their trials, and studied photos of the gruesome carnage. She has interviewed the families of the victims, and the spouses and parents of the killers.

Through it all, Dr. Morrison's goal has been to discover the reasons why serial killers are compelled to murder, how they choose their victims, and what we can do to prevent their crimes in the future. Her provocative conclusions will stun you.

©2004 Helen Morrison and Harold Goldberg; (P)2004 HarperCollins Publishers, Inc.

Hörerrezensionen

Bewertung

3.0 (7 )
5 Sterne
 (1)
4 Sterne
 (2)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (1)
Gesamt
2.0 (1 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Geschichte
2.0 (1 )
5 Sterne
 (0)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    grossergrinsel M™nchen, Deutschland 14.10.2010
    grossergrinsel M™nchen, Deutschland 14.10.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    19
    Bewertungen
    Rezensionen
    24
    15
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Ein ärgerliches Buch"

    Frau Morrison ist bestimmt ein große Leuchte auf dem Gebiet des Profiling und der Forschung. Trotzdem wäre es nicht nötig, dass sie so viel über sich selbst schreibt. Ihr Werdegang und ihr Privatleben sind leider nicht ganz so interessant, wie das Subjekt ihrer Forschungen. So beginnt jeder zweite Satz mit "Ich".
    Und die Fallbeschreibungen erzählen nicht viel Neues, das man nicht schon oft woanders gelesen hätte.
    Das eigentlich ärgerliche ist aber ihre Geistehaltung. Sicherlich kann jeder seine eigene Meinung haben. Aber ich muss sagen, dass mir die Grundaussage des Buchs doch recht sauer aufgestoßen ist.
    Zu behaupten, dass Serientäter ausschließlich aufgrund ihrer "mangelhaften" Gene zu dem werden, was sie sind und dass äußere Einflüsse überhaupt keine Rolle spielen, finde ich sehr fragwürdig. Aber wenn sie das als Ergebnis ihrer Untersuchungen sieht, dann kann ihr keiner verbieten, das zu schreiben.
    Allerdings finde ich die Folgerungen, die sich daraus für sie ergeben mehr als bedenklich. Da laut ihrer Aussage, bereits die ungeborenen Babys im Mutterbauch Serienkiller sind, die nur noch nicht zur Waffe gegriffen haben, fordert sie, dass diese Menschen entsprechend umgehend von der Gesellschaft abgesondert werden sollten, oder zumindest in ihren persönlichkeitsrechten stark beschnitten werden dürfen.
    Zudem wünscht sie Gehirnforschungen an Gefangenen durchzuführen, bei denen laut ihrer Aussage "nur 1-2% der Patienten durch die Prozedur sterben werden.
    Die Liste liese sich noch lange fortführen. Und letztlich kann ich nur sagen:
    das Buch ist nicht wirklich informativ aber äußerst ärgerlich.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.